SG Special ?

von Monkey Man, 21.11.07.

  1. Monkey Man

    Monkey Man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.05
    Zuletzt hier:
    12.02.12
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 21.11.07   #1
    Hallo

    Ich liebäugle mit dem Kauf einer Gibson SG Special Worn Cherry.

    Leider hatte ich die Gitarre noch in den Händen und würde mal vorab eure allgemeine Meinung zu dem Teil abfragen.

    Was ist der große Unterschied zur SG Standrad (auch im Sound) ?

    Ich habe relativ kleine Hände und Finger, so dass mir die (theoretischen) Maße der Gitarre sehr zusagen. Lieg ich da richtig ?

    Meine Musikrichtung ist Blues / Hardrock.

    Bitte all eure Einschätzungen zu dem Teil hier loswerden .... :)

    Danke schonmal
     
  2. VintageBalu

    VintageBalu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.07
    Zuletzt hier:
    3.12.15
    Beiträge:
    1.364
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    7.769
    Erstellt: 21.11.07   #2
    Die wesentlichen Unterschiede sind nur Optik, allerdings sind auch andere Humbucker drinnen.

    (Optisch: Dot und keine Trapezinlays, SG logo auf dem Headstock fehlt, Binding ums Griffbrett nicht vorhanden, keine Humbuckerkappen..)

    Ich habe eine SG Standard im Musicstore gespielt; ich hab gedacht, dass wär ne Spielzeuggitarre.. Die sieht optisch viel kleiner aus, als meine Paula. :D

    EDIT:
    Mein Rat: Kauf dir eine gebrauchte SG Standard bei eBay für 750€!!
     
  3. Thorgeir

    Thorgeir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.06
    Zuletzt hier:
    21.07.16
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    160
    Erstellt: 21.11.07   #3
    Vorsicht, die Standard hat einen Mörderhals, der ist nichts für kleine Hände. Wenn die Special denselben Hals hat, würde ich dir dringend empfehlen, vorher mal eine in die Hand zu nehmen.
     
  4. VintageBalu

    VintageBalu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.07
    Zuletzt hier:
    3.12.15
    Beiträge:
    1.364
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    7.769
    Erstellt: 21.11.07   #4
  5. Marco290991

    Marco290991 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.06
    Zuletzt hier:
    9.06.15
    Beiträge:
    1.012
    Ort:
    Weiden i.d.OPf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.309
    Erstellt: 21.11.07   #5
    Glaub ich eher nicht ;)
     
  6. VintageBalu

    VintageBalu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.07
    Zuletzt hier:
    3.12.15
    Beiträge:
    1.364
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    7.769
    Erstellt: 21.11.07   #6
    Sei optimistisch... man bin ich heute nervös.. hab mir mein Angus Young Pickup bestellt.
    Soweit, sogut, aber da steht seit 5 Uhr morgens "Transport zum Empfänger", aber das scheissteil kommt net an. Maaaaaaaan! :D
     
  7. MeriadocTuk

    MeriadocTuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.07
    Zuletzt hier:
    6.03.13
    Beiträge:
    379
    Ort:
    Korntal-Münchingen, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    889
    Erstellt: 21.11.07   #7
    Die is eigentlich ziemlich gut,
    wie ich finde,
    ich hab die schon paar mal gespielt,
    da nen Kumpel von mir die hatte,
    ich find sie eigentlich Top,
    würd sie mir auch kaufen,
    nur weis ich immer noch nicht ob ich ehr ne LP Junior oder ne SG will,
    da meine Thinline Tele (mit 2 ´Humbuckern) schon verdammt nach SG klingt,
    und das ist kein Witz!

    Aber anspielen würd ich sie trotzdem!

    Gruß
    Jonathan
     
  8. lax_flow

    lax_flow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 21.11.07   #8
    Bei den Gibson Gitarren ohne Binding sollte man mal gucken ob die Bunddrähte überstehen. Bei denen mit Binding ist das meiner Erfahrung nach kein so großes Problem. Da sollte man sich aber mal den Satteln angucken :-)
    Als ich die beiden (trocken) gegeneinander gespielt habe waren - bis auf unterschiedliche Verarbeitungsmängel - keine großen Unterschiede festzustellen. Die Standard lies sich für mich ein wenig besser spielen, die Special hatte jedoch alte Saiten drauf, das könnte einiges dazu beigetragen haben.
     
  9. innuendo

    innuendo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    12.07.16
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    165
    Erstellt: 21.11.07   #9
    Hi, ich habe eine Special in Worn Cherry. Sie hat schon einen fetten Hals, wenn DU sowas nicht gewöhnt bist, spiel vorher lieber mal eine an. Die wesentlichen Unterschiede im Aussehen zur Standard wurde oben schon aufgeführt. Als ich damals die SG gekauft habe, konnte ich zu einer Standard keine wesentlichen Unterschiede (Verarbeitung, Klang ohne Amp usw.) feststellen, die eine solchen Mehrpreis für mich gerechtfertigt hätten. Meine hat auch noch die Moon-Inlay´s, die werden heute aber nicht mehr hergestellt. Alles in allem eine gute Gitarre für das Geld, von mir zu empfehlen!

    Gruß Stefan (innuendo)
     
  10. Athlord

    Athlord Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.07
    Zuletzt hier:
    27.09.16
    Beiträge:
    1.144
    Ort:
    where pigs laugh loudly
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.703
    Erstellt: 21.11.07   #10
    Nehm eine Special von 1966,
    die hat einen sauschlanken Hals...;)
    Allerdings dürftest Du dann etwas mehr ausgeben müssen als für eine neue Special.:D
     
Die Seite wird geladen...

mapping