SG/TG/usw.. ?

von Astaldo, 10.10.05.

  1. Astaldo

    Astaldo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    11.06.09
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.10.05   #1
    hi,
    ich hab mal ne Frage..was bedeutet immer dieses SG oder SA oder TG oder oder oder ... und was sind das für unterschiede? GSA gibbet auch noch, ach keine ahnung, ihr wisst doch sicher was das heißt oder? :)

    dange fürs lesen :)
    Astaldo
     
  2. Fliege

    Fliege Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    11.06.12
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.057
    Erstellt: 10.10.05   #2
    HI

    Was du meinst sind die verschiedenen Serien verschiedener Hersteller, und das sind die gängigen Abkürzungen dafür.

    Ums mal aufzuschlüsseln:

    RG: Serie von Ibanez, zum Beispiel die RG321 oder RG 370 oder sowas. Da es vorrangig um die Form geht und sich die verschiedenen Nummern nur auf unterschiedliche Ausstattungen (Pickups, Tremolosysteme, verwendete Hölzer und so) beziehen spricht man halt von der RG als die Superstrat von Ibanez (weil es halt eine extremere Strat-Form ist, würde man die Hörner abrunden wäre es von der Grundform her eine Strat, damit wäre auch der begriff Superstrat geklärt, bezieht sich auf die Form, nicht auf die PU-Bestückung)

    SA: Weitere Serie von Ibanez, klingt etwas wärmer wegen der anderen Hölzer und aht eine gewölbte Decke, gibt es als SA120 zum Beispiel, eine Abwandlung davonist die SZ

    SG: Typisches Modell von Gibson (und natürlich die Nachbauten wie von Epiphone), mit winzigen Hörnern, zu sehen bei Angus Young, der immer gebracht wird als beispiel für Stars die eine SG spielen.

    LP: Les Paul, Gibson, bedarf glaube ich kaum weiterer Erklärungen

    V: Ganz kurz für Flying V, also ein Korpus in Form eines V

    RR: Rhandy Roads (keie garantie für die Schreibweise), so ähnlich wie eine V, nur mit unterschiedlich langen Hörnern, wenn ich mich jetzt nicht irre, kenn mich mit diesen Formen net so aus, gefallen mir net.

    Tele: Kurz für Telecaster, Fender und Nachbauten

    Strat: Kurz für Stratocaster, Fender und nachbauten

    GSA oder GRG sind halt wie SA und RG, nur aus der Gio-Serie von Ibanez, und bilden den low-Budget-Bereich, keine Ahnung in wie weit sich die von den normalen RG und SA unterscheiden, die Form und Bauweise ist halt gleich, nur etwas billiger, also wohl etwas schlechtere hardware und nicht so tolle Hölzer wie bei den "richtigen"

    Und wo ich grad dabei bin, kommst sicher auch noch mit anderen Abkürzungen in Kontakt, wenn man zum beispiel von SC-Gitarren spricht meint man manchmal eine Single-Coil-Bestückung, aber wenn es um die Form geht dann steht das für Single-Cut, also nur ein Cutaway, wie zum Beispiel bei einer Les Paul, die ja oben rund, und unten "ausgefräst" ist, bei DC wärs eine Doublecut, also grob wie bei einer Strat, RG, SA und so weiter, wo es halt 2 Hörner gibt.
     
  3. Astaldo

    Astaldo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    11.06.09
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.05   #3
    ah klasse! das hat mir schonmal weitergeholfen! :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping