Sh-1? Bin verwirrt

von Guitarbob, 15.01.05.

  1. Guitarbob

    Guitarbob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Zuletzt hier:
    2.11.14
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    156
    Erstellt: 15.01.05   #1
    Hallo!

    Will meine Epi LP mit nem SH-1 am Hals versehen. Ich brauch die Möglichkeit, den HB zu splitten nicht. Aber ich will das Teil in zerbra haben, aus rein optischen Gründen. So, folgendes Problem:

    1. sh1:
    http://www.netzmarkt.de/thomann/sey...info.html?sn=7ceea350ac073ad8e51f4015cd39a149

    2. sh1:
    http://www.netzmarkt.de/thomann/seymour_duncan_sh1n_4c_59_zebra_prodinfo.html

    3. sh-1:
    http://www.netzmarkt.de/thomann/seymour_duncan_sh1n4c59bk_prodinfo.html

    4. sh-1:
    http://www.netzmarkt.de/thomann/seymour_duncan_sh1n_wh_humbucker_prodinfo.html

    Woher kommen die Preisunterschiede? Besonders zwischen dem 1. und den anderen? Und warum ist ausgerechnet der in zebra so teuer? Wäre gut wenn es den für 77 Euro in zebra gäbe! Kann mich bitte einer aufklären? :)

    Gruß, g-bob!
     
  2. buzzdriver

    buzzdriver HCA - Jackson/Charvel HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    5.640
    Zustimmungen:
    3.206
    Kekse:
    46.731
    Erstellt: 15.01.05   #2
    Ganz einfach:
    Normalerweise hat der SH-1 nur zwei Anschlussdreahte - das ist der billige. Es gibt auch eine Ausfuehrung mit vier Draehten, damit kann man dann splitten und so'n quatsch machen - das ist der teure. Und Zebra kostet auch nochmal ein paar Euros mehr, d.h. der ganz teure ist Zebra mit vier Draehten.
     
  3. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 15.01.05   #3
    Der SH-1, den du angegeben hast (also in Zebra), ist ein 4-conductor (4-adriger) HB. Damit hat man die Möglichkeit ihn zu splitten. Da du das nicht brauchst, ist dieser der Richtige für dich.
     
  4. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 15.01.05   #4
    Na ja, in der Herstellung werden die alle mehr oder weniger das selbe kosten. Ein vieradriges Kabel kostet vielleicht einen Cent mehr als ein zweiadriges und braucht vielleicht 15sek mehr Zeit zur Montage. Weiße Pickupbobbins unterscheiden sich nicht von schwarzen, beides billiges Plastik. Ich würde mal sagen, Du hast ein gutes Beispiel gefunden wie man uns arme Kunden übers Ohr haut... ;) :(

    Die Frage ist nur, wer sich die Kohle in die Tasche steckt. Also der Händler oder SD. Kann dem Kunden aber auch egal sein...
     
  5. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 16.01.05   #5
    Ich glaube nicht, dass da nur ein weiteres Kabel angelötet wird. Ich denke schon, dass die Gesamtkonstruktion etwas anders ist. Bezweifle, dass SD (Händler eher nicht, da die Preise bei den ganzen Versandhäusern recht ähnlich sind) den Kunden da übers Ohr hauen will.
     
  6. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 16.01.05   #6
    Was soll denn an der "Gesamtkonstruktion" anders sein? Pickups sind wirklich low tech. Die SH-1N sind technisch gesehen alle gleich, sowohl was Verarbeitung als auch Sound angeht.
     
  7. Guitarbob

    Guitarbob Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Zuletzt hier:
    2.11.14
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    156
    Erstellt: 16.01.05   #7
    ok, vielen dank für die antworten. jetzt brauch ich den sh-1 nur noch in zebra. und übrigens: an die bridge kommt ein sd sh-4! :) den gibts in zebra für ca. 79 euro!

    gruß, g-bob!
     
  8. AlBundy

    AlBundy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Stuttgart City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 16.01.05   #8
    Schick mal Photos wenns fertig ist :)
     
  9. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 16.01.05   #9
    Sehr gute Kombination! :great:
     
  10. Guitarbob

    Guitarbob Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Zuletzt hier:
    2.11.14
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    156
    Erstellt: 16.01.05   #10
    ich hab mich nochmal im internet informiert. viele empfehlen die rockinger pickups. zum beispiel den sh-4 "klon" jay-bee custom und als sh-1 ersatz den paf-ect. wollte mal fragen was ihr davon haltet? also die sind halt um einiges billiger.
    und noch was: viele meinen der sh-4 (und somit auch dir rockinger kopie) hätte zu wenig bässe? aber das dürfte bei einer LP doch nicht so schlimm sein, da diese doch von grund auf mehr bass hat als andere gitarrenarten. oder soll ich vielleicht doch zum sh-5 greifen?
    gruß, g-bob!
     
  11. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 16.01.05   #11
    Also mit nem guten Amp, wirste dich damit ganz sicher gut durchsetzen. Wenn du aber n richtiges Brett willst, solltest es dir vielleicht nochmal überlegen. Von den Rockinger PU's weiß ich nix. Sind ganz sicher nicht schlecht, aber wenn du auf der sicheren Seite bleiben willst, nimm lieber die Duncans.
     
  12. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 16.01.05   #12
    Hängt davon ab, wie Deine LP klingt, wieviel Bass Du brauchst und was für einen Amp Du spielst. ;) Der SH-4 ist auf jeden Fall für fast alles geeignet, auch für Metal (ist z.B. in Dave Mustaines Signature Gitarren). Grundsätzlich hast Du recht, die LP hat eigentlich schon von vorneherein genug Bässe. Der SH-5 ginge sicher auch, der PU hat nun auch nicht sooo viele Bässe aber schon deutlich weniger spitze Höhen was der LP vielleicht nicht so entgegenkommt. Pickupkauf ist halt leider ein Schuß ins Blaue, man weiß nie vorher ob ein PU in einer bestimmten Gitarre funktioniert (soundmässig mein ich natürlich).
     
  13. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 17.01.05   #13
    Eben. Deswegen wird die Kombi SH-4/SH-1 auch so oft verbaut (ESP, viele Framus und was weiß ich wo noch...).
     
  14. jukexyz

    jukexyz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.498
    Ort:
    Schweiz, Zürich
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    879
    Erstellt: 06.02.05   #14
    was wär jetzt ''besser'' ?

    sh4 bridge und sh-1 hals

    oder

    sh4 bridge und sh-2 hals?

    unterschiede sh-1 sh-2 clean+ verzerrt ?

    ich hab mal gelesen das sh-1 und sh-4 die empfohlen wäre von SD selbst, aber maverick und auch bei thomann steht sh2+sh4 wäre besser ???
    danke schonmal :)

    mfg Juke

    der sh2 und der sh4 kosten 4adrig je 79€, (thomann)
    wieso ist der sh-1 als vieradriger teurer? oder liege ich ganz falsch???
     
  15. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 06.02.05   #15
    SH-1 hat n bisschen mehr Power. Der SH-2 ist höhenreicher und damit detailgenauer. Clean klingen beide sehr schön, wobei mir eben ein glasklarer Cleansound mit viel Höhen wichtig war (Paula hat ja von Haus aus genug Bass ;) ).
    Am Hals klingen beide ziemlich bluesig, aber der SH-1 hat eben doch mehr Output.
    Wenn du auch nen kräftigen, verzerrten Ton am Hals willst, würd ich dir eher den SH-1 empfehlen.
    Wenn du damit (so wie ich) fast nur clean spielst und hin und wieder mal n bluesiges Solo, würd ich dir den SH-2 empfehlen.
    Btw.: Seymours Empfehlung ist auch SH-4 + SH-2. ;)
    Aber nimm das, auf was du Wert legst!

    Cheers, Maverick! :great:
     
  16. jukexyz

    jukexyz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.498
    Ort:
    Schweiz, Zürich
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    879
    Erstellt: 07.02.05   #16
    dankeschön :great:
    dann doch lieber sh-2 und sh-4 :)

    wegen dem mit den preisen:
    wieso kosten einig 4adrig viel mehr als 2adrig und andere nicht ???
     
  17. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 08.02.05   #17
    Also ich denk mir schon, dass es eine andere Konstruktion ist, denn sie löten da ja 2 Kabel mehr an, die so geschaltet sein müssen, dass bei Aktivierung (z.B. durch Push/Pull-Poti) eine Spule abgeschaltet werden muss. Allerdings kann ich mir ehrlich gesagt, für diese Maßnahme, keinen Preisunterschied von 15 Euro vorstellen. :confused:
    Einige werden nur 4-adrig ausgeliefert - der SH-2 z.B. Dennoch kostet er dasselbe wie ein 2-adriger SH-1. Wie gesagt, kann ich net wirklich plausibel erklären. Müsste man mal bei Seymour Duncan nachfragen.
     
  18. jukexyz

    jukexyz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.498
    Ort:
    Schweiz, Zürich
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    879
    Erstellt: 09.02.05   #18
    kann man das dann mit osuh/pull potis selber lötenoder wird das dann endgültig zu schwer wenn man keine Erfahrung hat?
    mfg Juke
     
  19. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 09.02.05   #19
    Kann ich dir noch nicht beantworten, werde es nämlich demnächst erst selbst machen. :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping