SH-4 Jeff Beck in Verbindung mit SH-2n Jazz

von m0r, 08.04.07.

  1. m0r

    m0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.06
    Zuletzt hier:
    7.05.10
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Dinslaken, NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 08.04.07   #1
    Hi!

    Habe auf der SD-Homepage gelesen, dass die in der Überschrift angeführte Kombination häufig verwendet und sehr beliebt zu sein scheint.

    Was könnt ihr mir zu den Pickups sagen? Wie ist die Kombination so? Hat irgendwer zufällig genau diese beiden Pu's drin? Wie ist der Sound zu beschreiben?

    Ich selber spiele ne Epi Lp und überlege mir, die beiden da rein zu machen, den SH-4 am Steg und den Jazz am Hals.

    Zudem hab ich die Möglichkeit, Original Gibsons (490R Humbucker in der Hals Position und 498T Humbucker in der Steg Position) einzubauen. Unabhängig vom Preis : Ist der Unterschied so eklatant zwischen den beiden Kombinationen? Wie unterscheiden die sich klanglich?

    Danke im Voraus
     
  2. Hoco

    Hoco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.04
    Zuletzt hier:
    1.08.13
    Beiträge:
    457
    Ort:
    Paradise City
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    318
    Erstellt: 08.04.07   #2
    Ist wohl nicht zuletzt eine der häufigsten Kombinationen von Seymour Duncan Pickups wegen dem günstigen Setpreis von 120 EUR für beide Pickups. :D
    Klang nicht so als hättest du davon schon gewusst, oder lieg ich da falsch? :great:

    Überlege auch gerade mir das Set zu holen und in meine LTD einzubauen, wenn ich die nicht verkauft bekomm. Auf der Homepage von SD kannst du dir auch Sound Samples zu den Pickups anhören, clean und verzerrt. Hat mich dabei vor allem überrascht, wie ähnlich sich SH4 und SH6 anhören.
     
  3. ChoppeR

    ChoppeR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.07
    Zuletzt hier:
    5.12.07
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 08.04.07   #3
    Hi,

    ich hab das Hot Rodded Set in meiner Les Paul. Bin vollends begeistert. Ich geb mal ne kleine Übersicht.

    SH 2 Jazz : Clean ist er der helle Wahnsinn. Glockiger Klang, schöner straffer Bass und einfach nur geil :D . Verzerrt singt er . ( Langes Sustain, Basslastig ...)

    SH 4 JB : Clean sind Sachen wie Johnny B. Goode etc. mit ihm sehr gut zu machen, da er sehr "eckig" klingt. Verzerrt ist er natürlich das absolute Brett. Bei hartem Anschlag kriegt man auch harte Töne :D Wenn man am Tone Poti oder am Verstärker rumdreht kriegt man auch sanfte Töne aus ihm raus. Ansonsten aber absoluter Lead und Shredder Pickup.

    Also ich halte es für das beste Pickupset was man kriegen. Man kann wirklich alles mit ihm spielen und es klingt alles gut :great: .
     
  4. m0r

    m0r Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.06
    Zuletzt hier:
    7.05.10
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Dinslaken, NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 08.04.07   #4
    Ist dieses Set denn auch für Sound in Punkrock - Richtung geeignet, sprich : Viele Palm - mute Passagen, verzerrter Rhytmuspart oder auch cleane Zwischensequenzen?!
    Oder eher nicht für so eine Musikrichtung?!

    Ergänzend dazu : Ich würd eine Funktion zur Splittung der beiden Pickups mit einbauen. Inwiefern würde sich das klangtechnisch auswirken?
     
  5. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 08.04.07   #5
    Auf normalen Humbuckerbetrieb würde es sich klanglich nicht auswirken - gesplittet klingt es dann wie ein Single Coil (bzw. *fast* wie ein SC, bevor hier wieder welche rummeckern)

    Ich denke, dass das für Punk Rock eigentlich recht gut geeignet sein dürfte, zumindest soweit, wie eine Les Paul dafür geeignet ist :D
    Die beiden Humbucker haben halt den guten Ruf, sowohl clean als auch verzerrt sehr gut zu klingen und für sehr viele Bereiche geeignet zu sein, und da denke ich, dass Punk Rock kein Problem darstellen sollte. ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping