sh4 zu schrill in paula- alternativen?

von drunk in public, 30.08.07.

  1. drunk in public

    drunk in public Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.06
    Zuletzt hier:
    1.11.15
    Beiträge:
    1.050
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.661
    Erstellt: 30.08.07   #1
    Ich besitze eine epiphone lp standard. den bridgetonabnehmer hab ich getauscht- im moment ist da ein seymour duncan sh4. zum problem:
    der sh4 hat schön pfund und gut output, jedoch find ich ihn an meinem 2203 marshall etwas zu schrill-> kreischende höhen.
    zusätzlich finde ich das der pickup auch etwas mehr mitten vertragen könnte.
    jetzt bin ich auf der suche nach alternativen:
    die anhaltspunkte:
    -weniger höhen
    - überdurchschnittlicher output ( sodass der marshall mehr zerrt:) )
    - sollte in ne les paul passen (gibt ja welche die harmonieren nich so gut..
    - style egal (mit oder ohne kappe)
     
  2. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 31.08.07   #2
    Dimarzio Tonezone
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  3. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 31.08.07   #3
    ToneZone oder PearlyGates.
     
  4. Seansy

    Seansy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    935
    Ort:
    Neusiedl am See
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    852
    Erstellt: 31.08.07   #4
    Ich habe in meiner Epi Les Paul einen Seymour Duncan Sh8 drinnen und finde das dieser sehr gut mit der Gitarre harmoniert. Da klingt nichts muffig oder lasch, das ganze klingt untenrum sehr fett ohne undiffentziert zu werden. Leider ist Clean mit diesem Pickup nicht sooo toll... gibts klar bessere aber schlecht klingt der Sh8 nicht.
     
  5. Intoxicate

    Intoxicate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.06
    Zuletzt hier:
    2.12.13
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    4.436
    Erstellt: 31.08.07   #5
    Pearly Gates :great:

    Ist "der" Tonabnehmer für eine LP. Hat etwas mehr Output als ein klassischer "PAF" und harmoniert perfekt mit dem Tonspektrum einer LP.
    Wenn etwas mehr Output sein soll --> SH-14 Custom Custom
     
  6. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 31.08.07   #6
    Lies Guitar-Letter I und kauf Dir dann einen Kondensator für 10 Cent. Den Rest sparst Du für die nächste Gitarre.

    Ulf
     
  7. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.765
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 31.08.07   #7
    Mit nem Kondensator kann man wirklich n bissl an den Pickups "rumwurschteln". Ich find zwar dass es nicht halb so viel bringt wie viele meinen, aber einen zu "schrillen" Pickup kann man mit sowas durchaus angenehmer klingen lassen. Wobei ich mich da wunder, grad der SH4 is kein kandidat für nen schrillen sound . . . Denk eher du solltest an deinen ampeinstellungen basteln, der 2203 hat ne leicht komische klangregelung ;)



    Falls das mit dem kondensator nix oder nur wenig bringt: SH-11 Custom custom (der klingt sehr fett, hat zwar nicht den mörderoutput aber bringt trotzdem mehr pfund und saft als der SH-4. Hat halt viel mehr (tief)mitten, die Höhen sind sehr sanft).

    SH-8 würd ich eigentlich überhaupt nicht empfehlen, der hat zwar unglaublich viel Output, aber matscht alles endlos zu, klingt undefiniert und die Gitarre ist dann sowieso egal. Bin den glücklicherweise zu nem höheren Preis losgeworden als ich ihn gekauft hab :D

    Pearly Gates ist auch sehr empfehlenswert, wenn auch sehr teuer. Hat auch nicht den megaoutput, aber klingt sehr definiert, "wohlgeformt", passt einfach sehr gut zu ner Paula und zu nem marshall noch viel mehr :D

    Sehr oft vergessen wird der SH-10. Wahrscheinlich aufgrund des namens (Full shred) oft in eine ecke gedrängt, aber ist wie ein SH-6 mit mehr bässen und angenehmeren, nicht so sägenden Mitten.

    @intoxicate: DEr sh-14 is der custom-5, auch sehr gutes Teil, halt n SH-11 mit alnico5 statt alnico2 magnet, ist noch weniger "edgy" im sound.
     
  8. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 31.08.07   #8
    AgentOrange: also ich finde SH-4 ist sehr wohl schrill. Jedenfalls ist er sehr höhenreich, schrill hin oder her. SH-11 habe ich in meiner Steinberger, ist fast gleich wie SH-4 und hat lediglich etwas mehr Mitten.

    PearlyGates gibt es bei USA Ebay für ca. 60$, vor kurzem habe ich erst ein Paar gekauft.
     
  9. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.765
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 31.08.07   #9
    Der SH-4 ist auf jeden Fall sehr höhenreich, aber als "schrill" empfinde ich ihn nicht. Eher als ziemlich matschig ;)

    Der SH-11 geht auch etwas in die Richtung (getunter vintagesound), aber halt mit weniger output, mehr saft in den mitten und angenehmeren Höhen. An sich n unterschied wie Tag und nacht.


    Gebraucht ist jeder Pickup reeeelativ günstig, aber ich geh prinzipiell halt vom neupreis aus (auch wenn ich selbst sehr wenig neu kaufe, saiten z.b. ;) )
     
  10. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 31.08.07   #10
    Die bei Ebay sind ja neu, von diversen Läden aus USA.
     
  11. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.765
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 01.09.07   #11
    Oha! :D

    Wieviel kosten die dann mit versand & Co.?
     
  12. Klartext

    Klartext Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    6.272
    Ort:
    Steelport
    Zustimmungen:
    792
    Kekse:
    28.690
    Erstellt: 01.09.07   #12
    so sehe (höre) ich das auch, der SH4 ist net schrill, wenn man mal vergleicht mit anderen Pickups, da gibt Pickups mit wesendlich mehr Höhrenreserven. wenns mehr Bassanteil seins oll, dann die Aktive Form des SH4, den spiele ich und ich bin Happy, klingt wie passiv, lässt sich vorallem spielen wie passiv (dynamik, usw) aber mit den zahlreichen vorteilen der aktiven Pickups, da gibs keinen Grund mehr, jedenfalls keinen vernünftigen ("unradikalen") Grund passive Pickups zu "hassen", aber was der Bauer nicht kennt frisst er nicht, ist leider zuoft so. (der Duncan LiveWire Mustaine, also der aktive SH4 und SH2 wird von einigen sogar als zu Bassreich ebfunden ;-) )

    schnell noch zum SH4, wenn man neue Pickups in der Gitarre hat, sollte man auch das Settig am Amp verändern, zbs die Höhen verringern, damit er mehr Tiefmitten bekommt, oder weniger Presence für das "kreischende" im Sound, oder du gehst nen anderen Weg.
    schau mal ob du evtl Chinesische Vorstufenröhren im Amp hast, wenn ja ersetz die mal alle, ausser den Phaseinverter, durch JJECC83S, du wirst dich wundern !

    gibt viele Wege den Problemchen zu lösen, such dir einen aus, oder versuchs der Preishöhe nach, neue Ampsettings, Saiten und Pickuphöhen testen, die Vorstufenröhren tauschen und dann kannste immernoch neue Pickups kaufen.



    Robi
     
  13. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 01.09.07   #13
    hab ich auch gemacht, is wirklich unglaublich, was man da noch an sound raus holen kann. in meinem fall musste da allerdings n reichlich dicker kondensator rein, so dass der sound schon fast n bisschen dumpf geworden is. werd demnächst auch mal pickups wechseln müssen aber die sache mit dem kondensator kann ich nur jedem empfehlen :great:
     
  14. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 02.09.07   #14
    65-70€.
     
Die Seite wird geladen...

mapping