Shadow 601-A Heavy Metal einbauen

von Bastimania, 30.07.08.

  1. Bastimania

    Bastimania Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.08
    Zuletzt hier:
    20.10.14
    Beiträge:
    607
    Ort:
    Ditschieland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    373
    Erstellt: 30.07.08   #1
    Moinmoin

    Also ich hab mir auf Ebay den oben besagten Tonabnehmer (Shadow SH 601A - Ich glaube, der wird nicht mehr hergestellt) sehr günstig geschossen.

    heute kam er nach 2 Wochen Lieferzeit endlich an und nun hab cih das Problem, dass ich nicht weiß, wie ich ihn anschließen soll, da er 6 Kabel(PLUS Abschirmung) besitzt.

    Es ist ein Aktiver Tonabnehmer.

    hat jemand ne idee, wie ich rausfinden kann, welches Kabel zu welcher Spule gehört und was der batterie an schluss ist?
    Mir ist das ganze nicht wirklich einleuchtend^^

    Vielen Dank im Vorraus schonmal.

    Basti

    PS: im Anhang noch ein Foto vom Teil samt Kabel.
     

    Anhänge:

  2. Bastimania

    Bastimania Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.08
    Zuletzt hier:
    20.10.14
    Beiträge:
    607
    Ort:
    Ditschieland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    373
    Erstellt: 30.07.08   #2
    keiner ne Ahnung? :(

    ich hab mich sooo auf den Pickup gefreut^^
     
  3. Bastimania

    Bastimania Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.08
    Zuletzt hier:
    20.10.14
    Beiträge:
    607
    Ort:
    Ditschieland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    373
    Erstellt: 31.07.08   #3
    sind denn alle die davon Ahnung haben könnten in Wacken?:D
     
  4. DrScythe

    DrScythe Endorser der Herzen

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.312
    Ort:
    Niederrhein
    Zustimmungen:
    1.369
    Kekse:
    30.478
    Erstellt: 31.07.08   #4
  5. Bastimania

    Bastimania Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.08
    Zuletzt hier:
    20.10.14
    Beiträge:
    607
    Ort:
    Ditschieland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    373
    Erstellt: 31.07.08   #5
    Hi

    oh dankeschön dein Link ist Goldwert *bookmark*

     
  6. Bastimania

    Bastimania Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.08
    Zuletzt hier:
    20.10.14
    Beiträge:
    607
    Ort:
    Ditschieland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    373
    Erstellt: 31.07.08   #6
    So habe nun folgende Kombinationen ausprobiert:

    Nummero1:
    rot an batterie, schwarz und weiß zusammen, gelb ans poti, blau und grün an Masse...

    funzt nit

    Nummero2:
    Rot an Batterie, weiß und Blau zusammen, Gelb ans Poti, schwarz und Grün an masse...

    funzt nit...:(

    hat jemand ne idee, wie ich raus finden kann, was wo hin gehört?
     
  7. DrScythe

    DrScythe Endorser der Herzen

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.312
    Ort:
    Niederrhein
    Zustimmungen:
    1.369
    Kekse:
    30.478
    Erstellt: 01.08.08   #7
    also du könntest einen Spannungsmesser o. Glühbirne, weiß der Henker, irgendwas, das Strom anzeigt in einen Kreislauf aus dem Physikunterricht einbauen.

    Batterie - Verbindung zu Kabel 1 vom PU - anderes Kabel PU - Birne/Spannungsmesser/o.ä. von da zur Batterie

    Dann probierst du so lange Drahtkombinationen, bis es leitet. Diese beiden Drähte sind dann eine Spule und die spielen nicht mehr mit. Dann machst du weiter. Wobei ich ehrlich nicht weiß, was passiert, wenn du die beiden Drähte für den Preamp im PU erwischst.

    Es gibt auch ein einzelnes Gerät, mit dem du die Widerstände messen kannst und das würde dir diesen 6. Klasse Versuchsaufbau ersparen, aber mir fällt gerade zum Verrekken nicht ein, wie dieses XXXXXXmeter hieß.

    Aber damit wirst du schonmal schlau, was die Spulen sind.
     
  8. Stoner88

    Stoner88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.08
    Zuletzt hier:
    24.07.11
    Beiträge:
    447
    Ort:
    Stralsund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    920
    Erstellt: 01.08.08   #8
    Nur Widerstand -> Ohmmeter
    Noch besser weil alles drin is: Multimeter, für n paar euro in jedem Baumarkt (ds allerbilligste is völlig ausreichend für den eigenbedarf) oder sonst wo zu finden, sollte eigentlich jeder elektronikbastler haben. Dann kannst du gucken wo die Spule dran hängt, oder was nur Zwischenabriffe sind (weniger widerstand). Wobei ich ber Null ahnung von aktiven Tonabnehmern hab (eigentlich bruch die kein mensch;-) und was die andern Kabel mchen.
     
  9. DrScythe

    DrScythe Endorser der Herzen

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.312
    Ort:
    Niederrhein
    Zustimmungen:
    1.369
    Kekse:
    30.478
    Erstellt: 01.08.08   #9
    Ich brauchte so ein Teil nie, ich wusste immer welche Drähte was waren, da ich meine PUs alle neu hatte^^
    (GFS, Duesenberg, Seymour Duncan). Und woanders als in meinen Klampfen löte ich nie rum. :D:rolleyes:
     
  10. Nikki

    Nikki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.096
    Erstellt: 01.08.08   #10
  11. mak123

    mak123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    4.05.11
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    379
    Erstellt: 02.08.08   #11
    Frag doch mal deinen Vorbesitzer!? :D
     
  12. Bastimania

    Bastimania Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.08
    Zuletzt hier:
    20.10.14
    Beiträge:
    607
    Ort:
    Ditschieland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    373
    Erstellt: 03.08.08   #12
    Wow danke für die Antworten:D

    Multimeter?

    Ohne würd ich garnicht mehr auskommen:p
    ich bastel ja auch Effektgeräte und sowas^^

    hab das schon versucht.
    konnte damit die erste Spule ausfindig machen.
    das is die kombination blau weiß.

    den rest muss ich halt probieren, da das Multi ja nicht durch den Preamp geht:rolleyes:

    Den Shadow Support hab ich nun bereits 2 Mal angeschrieben....keine Rückmeldung:(

    Der Vorbesitzer hat keine Ahnung.:screwy:

    aber der Link is ja SUPER des versuch ich gleich mal.
    auch wenn das was da steht nicht mit meinen Messungen übereinstimmt:rolleyes:

    dankeschön schonmal.

    greez basti
     
  13. Bastimania

    Bastimania Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.08
    Zuletzt hier:
    20.10.14
    Beiträge:
    607
    Ort:
    Ditschieland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    373
    Erstellt: 03.08.08   #13
    Sooo

    habe steck anschöüsse an die kabel des Pickups und ans poti, sowie an die batterie gelötet, damit ich leichter rumprobieren kann.

    ich habe nun die konfiguration :

    rot: Strom
    grün: Poti Eingang
    schwarz: masse
    gelb frei in der Luft :screwy::screwy::screwy:
    und blau und weiß zusammen.

    es kommt auch was raus.
    allerdings, wenn man das gelbe kabel anfasst kommt dieses berühmt geräusch, wie wenn man an ein gitarrenkabel fasst, welches an nem verzerrten verstärker hängt.

    nur ist mein verstärker da noch gar nicht verzerrt.

    wo könnte ich es versuchen, das gelbe kabel hinzupacken?

    greez basti

    EDIT:

    habe grade das blaue udn das weiße kabel versuchs weise mal getrennt.
    es kommt immer noch was raus^^

    Die Batterie hab ich auch abgezogen.

    also müssten ja grün und schwarz die erste spule sein.

    also schlussfolgere ich daraus, dass das teil nnun im single coil modus läuft.

    ich berichte euch mehr, wenn sich nochw as getan hat ;-)
     
  14. Bastimania

    Bastimania Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.08
    Zuletzt hier:
    20.10.14
    Beiträge:
    607
    Ort:
    Ditschieland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    373
    Erstellt: 03.08.08   #14
    okay...

    nun steck ich fest.

    Kann mir wer sagen, wie aktive tonabnehmer normalerweise aufgebaut sind?

    ich habe jetzt:

    gelb an Batterie, da dies für mich das einzig logische ist.

    schwarz und blau zusammen gelötet, da ich schwarz als das ende der ersten spule und blau als den Anfang der 2ten spule vermute.

    grün hab ich an den Poti Eingang, da ich dieses Kabel als ende der 2ten Spule vermute.

    weiß hab ich an masse und rot ebenfalls.

    warum weiß ich allerdigns nicht:confused: (vielleicht batterie UND signal masse?!)
     
  15. Bastimania

    Bastimania Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.08
    Zuletzt hier:
    20.10.14
    Beiträge:
    607
    Ort:
    Ditschieland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    373
    Erstellt: 04.08.08   #15
    möp?

    *den thread push*
     
  16. cikl

    cikl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    6.07.16
    Beiträge:
    1.890
    Ort:
    Nidderau
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    6.482
    Erstellt: 05.08.08   #16
    Du hast nicht wirklich einen Equalizer zum Einstellen auf der Rückseite des PU, oder? Aber warum sollte man 6 Kabel brauchen, wenn keine aktive Schaltung damit beeinflusst werden kann? Vielleicht eine Boostschaltung oder so?

    Demnach würde ich mich am EQ5 orientieren und rot an Batterie, grün an den Schalter (heiß), schwarz an Masse, blau erstmal frei rumhängen lassen (wenn du keinen Split willst) und weiß oder gelb an den Volume-Poti. Beim EQ5 ist nur die Verbindung der beiden Spulen zum Splitten herausgeführt, nicht das Ende der beiden Spulen einzeln. Also musst du keine Leiter einfach so verbinden.

    Wenn das nicht hilft, besorg dir nen Multimeter oder ruf bei Shadow an, wenn sie sich nicht melden (solltest ihnen aber schon ein paar Tage Zeit geben, vor allem in der Urlaubszeit ;-)): http://www.shadow-electronics.com/web/kontakt/impressum.html
    Alles andere ist sinnlose Probiererei :rolleyes:
     
  17. Bastimania

    Bastimania Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.08
    Zuletzt hier:
    20.10.14
    Beiträge:
    607
    Ort:
    Ditschieland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    373
    Erstellt: 05.08.08   #17
    *gähn* guten Morgen

    Dankeschön für deine Antwort :-)
    das werd ich nachher auch nochmal probieren.

    wie gesagt ein Multimeter hab ich;)
    nur hilft mir das nicht wirklich, bzw. nich viel weiter, denn es sagt mir nur, wo die erste spule ist.

    achso en auf der Rückseite vom PU ist garnix^^
     
  18. cikl

    cikl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    6.07.16
    Beiträge:
    1.890
    Ort:
    Nidderau
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    6.482
    Erstellt: 05.08.08   #18
    Naja, eigentlich sollte sich mit dem Multimeter relativ einfach rausfinden lassen welche Kabel zu beiden Spulen gehören, bzw. welches die Anzapfung ist (ca. halber Widerstand wie zwischen Hot und anderem Ende). Außerdem, wenn blau und weiß zu einer Spule gehören, warum verbindest du sie dann?:confused:
     
  19. Bastimania

    Bastimania Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.08
    Zuletzt hier:
    20.10.14
    Beiträge:
    607
    Ort:
    Ditschieland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    373
    Erstellt: 07.08.08   #19
    Blau und weiß hab ich doch garnicht mehr zusammen^^

    und das Multi meter sagt mri wirklich nich viel, denn es handelt sich wie gesagt um einen aktiven Tonabnehmer.

    EDIT:

    Oh was ist denn übrigens eine Anzapfung?^^
     
  20. mak123

    mak123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    4.05.11
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    379
    Erstellt: 07.08.08   #20
    Na das Kabel, das von der ersten Spule angezapft wird und ausm PU rauskommt.

    Grüße
     
Die Seite wird geladen...

mapping