Shadow Gallery / Room V / 2005 / CD

von Matteff, 09.06.05.

  1. Matteff

    Matteff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    18.12.15
    Beiträge:
    304
    Ort:
    Osterode
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    413
    Erstellt: 09.06.05   #1
    Shadow Gallery haben mit ihrem ´5. Gassenhauer mal wieder komplett unter Beweis gestellt, dass sie einfach in ihrem Genre zu der Topliga gehören. Als thematischer Nachfolger des 98ger Konzepts "Tyranny", wird bei "Room V" die story vortgesetzt!
    Der opener "Manhunt" ist ein 2minuten Instrumental, welches an "Stillettos in the sand" vom "Tyranny" album erinnert.
    Weiter gehts mit "Comfort me", einer durch ein wunderbar eingeleitetes Piano -Thema, Ballade, die durch weiblichen Gesang unterstützt wird.
    Weiter gehts mit typischen Shadow Gallery songs ("The andromeda strain", Vow"...), die stark durch Gänsehautmelodien und mehstimmigen Gesangspassagen überwältigen.
    Dann folgt ein Instrumentalteil. Mehrere kurze Songs, bei denen Prog- und Frickelfans das Herz aufgehen wird.
    Gen Ende folgen die Songs "The archner of Ben Salem", "Room V" und "Rain"!

    Die Fähigkeiten der Musiker Wehrkamp, Cadden-James, Allman, Nevolo und Baker im musikalischen - und auch im Songwritingbereich, sind einfach erste Klasse!
    Room V hält definitiv mit seinen Vorgängeralben mit und ist auch 100% tig mal wieder ein weiteres Epos in der Proggeschichte!

    Tracks:
    Act III
    1.Manhunt2.Comfort Me3.The Andromeda Strain4.Vow5.Borth Of A Daughter6.Death Of A Mother7.Lamentia[​IMG]
    Act IV
    8.Seven Years9.Dark10.Torn11.The Archer Of Ben Salem12.Encrypted13.Room V14.Rain


    Musiker:

    Brendt Allman: Guitars, Vocals, Bass
    Gary Wehrkamp: Guitars, Piano, Keys, Vocals, Bass
    Joe Nevolo: Drums
    Carl Cadden-James: Bass, Vocals, Flute
    Mike Baker: Vocals
     
  2. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 13.09.05   #2
    Shadow Gallery sind eine Band, die meines Erachtens oftmals vollkommen unterschätzt werden. Bereits die Alben "Lagacy" und "Carved in stone" sind sehr hörenswert.

    Ich verstehe nicht, warum der Gesang sehr oft kritisiert wird. Mich nervt er nicht, ganz im Gegentiel, ich finde, dass er sehr gut zur Musik passt.
     
  3. LadyInBlack

    LadyInBlack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.03
    Zuletzt hier:
    13.04.15
    Beiträge:
    11
    Ort:
    RLP
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 03.03.06   #3
    Zustimme, also mir gefällt das Album auch, obwohl mir abgeraten wurde,
    weil es nicht gut sei. Nunja, Geschmäcker sind halt verschieden.
    Super Kritik
     
Die Seite wird geladen...