Shadow oder Fishman?

von Kingwassi, 26.08.07.

  1. Kingwassi

    Kingwassi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.05
    Zuletzt hier:
    9.12.13
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 26.08.07   #1
    Hallo,
    ich habe mir für meine LAG zuerst einen Schallochtonabnehmer gekauft, aber irgendwie stört mich das Teil, mal abgesehen von der Optik.
    Nun will ich mir ein Einbausystem kaufen. Ich habe mir da zwei ausgesucht, den Shadow SH NFX EP-A und den Fishman Acoustic Matrix NT II. Was ist Eurer Meinung nach das bessere System, vom Preis her sind sie ja die gleiche Liga?
    Ciao
    Kingwassi
     
  2. Kingwassi

    Kingwassi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.05
    Zuletzt hier:
    9.12.13
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 29.08.07   #2
    So, ich habe mich nun weder für den einen, noch für den anderen entschieden. Ich habe mir von B-Band den A1.2 + den UST 29R geordert, vielen Dank für den Tip an venturini der mir diesen per PN gegeben hat :great:.
    Ciao
    Kingwassi
     
  3. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.461
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.472
    Kekse:
    59.985
    Erstellt: 29.08.07   #3
    Das da hast du auch gelesen?
     
  4. Westerly RI

    Westerly RI Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.06
    Zuletzt hier:
    22.04.15
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    305
    Erstellt: 29.08.07   #4
    Der A1.2 ist der passende Preamp.

    Aber es stimmt: B-Band Pickups funktionieren nicht mit anderen Preamps. Ist scheinbar eine ganz andere Technik.

    Außer dem Sound (ich finde sie in der Preisklasse bis 150.- nach wie vor am besten) haben sie noch 2 Vorteile:

    - der Pickup ist so dünn, daß man die Stegeinlage nicht runterfeilen muß
    - der Pickup verändert den akustischen Klang der Gitarre nicht. Alle anderen
    Unterstegpickups, die ich kenne tun das.


    Grüße, kai
     
  5. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.461
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.472
    Kekse:
    59.985
    Erstellt: 29.08.07   #5
    Ah ja, ich dachte das wäre ein Mikro. ;)
     
  6. Kingwassi

    Kingwassi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.05
    Zuletzt hier:
    9.12.13
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 05.09.07   #6
    So nun ist er eingebaut, der B-Band A1.2 mit dem UST 29R. Die Montage war recht einfach und mit der nötigen Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit war er in 1er Stunde verbaut.
    Dann der spannende Moment, einstöpseln und anschlagen: Super-Sound :great:. Die Gitarre hört sich verstärkt genau so an wie sie auch rein akustisch klingt. Mit dem Amp noch ein wenig Hall und Chorus, fertig ist der Lack.
    Nochmals Danke an Venturini und von mir eine uneingeschränkte Kaufempfehlung für dieses Tonabnehmer-System.
    Ciao
    Kingwassi
     
Die Seite wird geladen...

mapping