shredden

von Mr. Maxx, 15.05.04.

  1. Mr. Maxx

    Mr. Maxx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.03
    Zuletzt hier:
    19.11.05
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 15.05.04   #1
    Ich weiß net, obs den Thread schon mal gab, aber wie übt ihr das?
    Ich bleib fast immer hängen.
     
  2. Pcorpse

    Pcorpse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    9.04.07
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    88
    Erstellt: 15.05.04   #2
    mit shreden :D
     
  3. Mr. Maxx

    Mr. Maxx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.03
    Zuletzt hier:
    19.11.05
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
  4. roastbeef

    roastbeef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 15.05.04   #4
    hmmm kann man schreddern überhaupt üben?
     
  5. Mr. Maxx

    Mr. Maxx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.03
    Zuletzt hier:
    19.11.05
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 15.05.04   #5



    ja das will ich ja eben auch wissen :rolleyes:
     
  6. Blumenhund

    Blumenhund Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.08.15
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    60
    Erstellt: 15.05.04   #6
    spiel halt schnelle sachen nach ---> Eugenes Trickbag
    oder einfach schnelle licks ... hätste aber auch selbst drfaufkommen können ;)
     
  7. Lord6String

    Lord6String Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.03
    Zuletzt hier:
    9.03.06
    Beiträge:
    2.012
    Ort:
    Herne
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    127
    Erstellt: 15.05.04   #7
    Klar kann man das üben.Spielt die harmonischen Patterne rauf und runter!

    Eine kleine selbstausgedachte Übgung dafür :D

    A: 5-7-8 8-7-5

    oder

    5-6-8 8-6-5

    langsam spielen und dabei versuchen die Saite zu wechseln
     
  8. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 15.05.04   #8

    naa, shredden kann man entweder gleich oder nie
     
  9. Black_Plek

    Black_Plek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    24.03.12
    Beiträge:
    1.249
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    420
    Erstellt: 15.05.04   #9
    Also, wenn Du immer hängen bleibst, empfehle ich Dir das Stylus Pick (gibt's bei http://www.tonetoys.com...das hat mir wirklich sehr geholfen! Ansonsten würde ich Dir noch empfehlen, beim Speedtraining nicht immer irgendwelche Licks nur auf einer Saite zu spielen, sondern möglichst oft zwischen den Saiten zu wechseln.
     
  10. InFlame

    InFlame Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    1.840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.05.04   #10
    ne .. mit übung geht alles ,.. einfach nur versuchen schnell zu spielen ..so lautet die Devise :D
     
  11. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 15.05.04   #11
    is "shredden" dieses an- und abschlagen mit der plektrum-seite? :confused:
     
  12. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 15.05.04   #12
    ja, stimmt schon auch, aber ich denke, du meinst "spielen".
     
  13. roastbeef

    roastbeef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 15.05.04   #13
    wenigstens koonntest du rausfinden was er meinte!
     
  14. Der Konrad

    Der Konrad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    23.04.10
    Beiträge:
    2.533
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    933
    Erstellt: 15.05.04   #14
    LolZ :D hehehe
     
  15. Michael4

    Michael4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.04
    Zuletzt hier:
    31.07.05
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.05.04   #15
    Hi ist das Pick eher zum üben (um sich anzugewöhnen dass man nicht zu tief eintaucht) oder ist es ersthaft zum spielen geeignet ?
    Freu mich auf deine Antwort
    grüße Michael
     
  16. Lord6String

    Lord6String Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.03
    Zuletzt hier:
    9.03.06
    Beiträge:
    2.012
    Ort:
    Herne
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    127
    Erstellt: 15.05.04   #16
    Also in einem Lesson Video von Gilbert sagt er,dass man das Eintauchen gerade üben soll,um zu verstehen,wie sich die Saite anfühlt und um Dynamik zu bekommen.Dabei soll man es abwechselnt tief eintauchen und wieder ganz wenig.Je tiefer,desto mehr wird das Plek ja blockiert und desto langsamer ist man dann.Das Endergebnis soll sein,dass man die Saite auch schnell und hart mit eingetauchtem Plek spielen kann.Man bekommt dadurch auch viel mehr Kontrolle.Das ist sowas ähnliches wie mit Blei an den Füßen trainieren.Hinterher ist man schneller und hat mehr ausdauer
     
  17. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 16.05.04   #17
    Das Stylus hab ich auch mal ausprobiert und ist wirklich "nur" zum Üben da, man kann zwar damit so spielen, aber dann ist man eher damit beschäftigt nicht damit hängen zu bleiben. KAufs dir einfach und du wirst sehen von was ich spreche.
    Doch viel lieber würde ich mir das folgende Pick holen: http://www.tone-toys.de/de/Control_Picks.html !!! Das ist absolut geil zum shredden und damit bleibst du ganz sicher nicht hängen!
    Ein weiteres Pick, das ich dir ans Herz legen möchte ist das hier: http://www.tone-toys.de/de/Hi-Modulus.html oder mit Griplöchern: http://www.tone-toys.de/de/Poly-Acetar.html !
    Oder falls dir ein jazzähnliche Form liegt, das hier, ist auch ein Tick schneller, als das Hi-Modulus, jedoch nicht für jeden Zweck einsetzbar, ist wirklich nur für Speedfreaks gedacht: http://www.tone-toys.de/de/Edge.html !
    Trau dich ruhig etwas härtere Picks zu nehmen, da hast du besseres Attack, hört sich auch logischerweise härter an.
     
  18. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 16.05.04   #18
    Das Pick ist eigentlich zum üben gedacht. Ich finde es für den normalen "Spielbetrieb" ungeeignet da es Anschlagvarianten nicht zulässt.

    RAGMAN
     
  19. InFlame

    InFlame Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    1.840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.04   #19
    jep .. ich habs auch .. also dass is wirklich nur zum üben , wenn du damit akkorde spielen willst --> vergiss es .. ;)
     
  20. Black_Plek

    Black_Plek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    24.03.12
    Beiträge:
    1.249
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    420
    Erstellt: 16.05.04   #20
    Also, mit dem Stylus Pick kann ich alles spielen...egal, ob nun Akkorde, Shred-Läufe oder "betonte" Töne ^^
    Und es gibt einen Gitarristen, der mit dem Ding auch so spielt - und das klingt alles andere als schlecht!
     
Die Seite wird geladen...

mapping