Shredding zu leise / wie Akzente setzen?

von Templar, 29.11.04.

  1. Templar

    Templar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.03
    Zuletzt hier:
    28.09.14
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 29.11.04   #1
    Hallo!

    Beim schnellem Spiel sind die erzeugten Töne bei mir viel viel leiser als wenn ich langsam spiele, weil ich da mehr zu betonen. Somit kann ich da auch Akzente problemlos setzen. Wenn ich schnell spiele fehlt die Zeit, habt ihr da evt. Tipps?
     
  2. Hänschenkleinman

    Hänschenkleinman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.04
    Zuletzt hier:
    13.05.12
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    207
    Erstellt: 29.11.04   #2
    Hört sich für mich an,als würde der Ton sich nicht schnell genug aufbauen. Das könnte am Holz deiner Gitarre liegen. Ansonsten: Einfach mal stärker anschlagen,wenn du das kannst.
     
  3. Templar

    Templar Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.03
    Zuletzt hier:
    28.09.14
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 29.11.04   #3
    also wenn die gitarre schuld ist dann gibts ärger :D ist eine kh-2
     
  4. Anto

    Anto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.04
    Zuletzt hier:
    16.04.13
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Lüdenscheid Im Sauerland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    14
    Erstellt: 29.11.04   #4
    über welchen tonabnehmer spielst du die schnellen sachen?

    versuchs mal über den hals tonabnehmer, klingt sauberer und lauter
     
  5. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.149
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 30.11.04   #5
    Bau halt "Zieltöne" ein, die Du dann etwas klingen lässt. Oder nimm etwas Verzerrung und Kompression raus, dann hast Du mehr Dynamik im Anschlag.
     
Die Seite wird geladen...

mapping