Shure PGX24E/SM58

von henrybk, 28.11.05.

  1. henrybk

    henrybk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.04
    Zuletzt hier:
    16.04.12
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.11.05   #1
    Hallo,
    hab mir oben genanntes Wireless Komplettset gekauft und hätte als Wireless-Newbie nun zwei Fragen die mir weder intensives Googlen noch die Lektüre diese Forums bisher beantworten konnten:
    1. Ich habe den Eindruck das es nun öfters mal zu Rückkopplungen kommt und im Vergleich mit meinem alten SM58 hat der Empfänger auch ein deutlich stärkeres Ausgangssignal. Kann der höhere Output der Grund für die Rückkopplungen sein oder sind Wireless Mics da allgemein etwas anfälliger? (Ich will da mangelnden technischen Sachverstand als 3. Alternative auch nicht ausschließen.)
    2. Mein Ansprüche an das Wireless System erschöpfen sich eigentlich in größerer Bewegungfreiheit. Trotzdem, kann ich diesen Sender bei plötzlichem Größenwahn auch mit einem höherwertigen/Kondensator- Kopf ausstatten? Und wenn ja wo erhält man solche separat, weder auf der Shure Website noch bei einschlägigen Musikhäusern konnte ich die Köpfe einzeln finden?

    Abschließend bleibt mir nur die wirklich idiotensichere Bedienung und den für meine bescheidenen Ansprüche hervorragenden Sound des PGX Systems zu loben, lediglich der im Lieferumfang enthaltene Plastikkoffer vermittelt gelegentlich das Gefühl einen Akkobohrer auf die Bühne zu tragen.

    Danke und beste Grüße,
    Henry
     
  2. Jürgen Schwörer

    Jürgen Schwörer Offizieller Produkt-Spezialist SHURE

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Eppingen
    Zustimmungen:
    361
    Kekse:
    8.591
    Erstellt: 28.11.05   #2
    Hallo Henry,

    freut mich wenn Du mit dem PGX zufrieden bist.

    1. Wegen den vermehrten Rückkopplungen. Der Ausgang des Empfängers hat einen leicht erhöhten Ausgangspegel im Vergleich zu dem drahtgebundenen SM58. Theoretisch müsstest Du den Gain am Mischpult etwas zurücknehmen und dann dürften die Rückkopplungen weniger werden.
    Allerdings hat jedes Funksystem im Sender einen Kompressor, im Empfänger dann einen entsprechenden Expander. Das PGX System arbeitet mit dem "Audio Reference Companding". Auch wenn der Dynamikbereich des Komplettsystems eigentlich nicht verändert wird kann es schon zu einer erhöhten Rückkopplungsgefahr kommen. Dennoch sollte der Unterschied zu dem drahtgebundenen Mikrofon minimal sein.

    2. Ja - alle Shure Handfunken können alle Shure-Mikrofon-Köpfe aufnehmen. In den Läden werden diese nicht erwähnt - oder in der Liste aufgeführt - weil sie relativ teuer sind. Wenn Du für Dein PGX System beispielsweise eine Beta 87 Kapsel haben willst, so müsstest Du laut Liste 376 € hinlegen. Das ist mehr wie das drahtgebundene Mikrofon. Der hohe Preis liegt an dem recht kleinen Umsatz. Oder der kleine Umsatz liegt am hohen Preis ... da beisst sich die Ratte in den Schwanz.
    Fazit: thereoretisch möglich (kann jeder Shure-Händler dir auch anbieten) - aber bei dem Preisbereich nur im Professionellen PA-Rental Bereich üblich.

    Grüße
     
  3. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 29.11.05   #3
    Ich kann mich dem Lob wirklich anschließen! :great: Super einfache Bedienung, guter Sound und reltiv geringe Betriebskosten dank Mignon-Batterien.
     
Die Seite wird geladen...

mapping