Shure SM57 Kabel von Spule gerissen

von Saladi, 31.03.12.

Sponsored by
QSC
  1. Saladi

    Saladi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.05
    Zuletzt hier:
    6.06.16
    Beiträge:
    645
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    297
    Erstellt: 31.03.12   #1
    Moinsen allerseits

    Heute hab ich das unmögliche möglich gemacht und ein SM57 geschrottet.
    Es ist mir runtergefallen und nun ist ein Kabel, welches von der Spule zur "Platine" führt(Also nicht das verdrillte Kabel)
    kurz vor der Lötstelle abgebrochen. Leider ist es nun zu kurz, um es wieder anzulöten.

    Was muss ich machen?
    Ist es irgendwie möglich, dieses feine Kabel einige Millimeter zu verlängern bzw. rauszuziehen? Ich hab keine möglichkeit gesehen.
    Oder muss ich grad den ganzen korb auswechseln?
    Sonstige Tipps? :)

    Merci für die Hilfe :great:

    lg ToM
     
  2. highQ

    highQ HCA Veranstaltungstechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.794
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    982
    Kekse:
    42.224
    Erstellt: 31.03.12   #2
    Was mich jetzt etwas stuztig macht, ist die Tatsache, das die Kabel eigentlich genug Spielraum für einen solchen "Unfall" lassen. Schließlich muss das Mikrofon auch auseinander geschraubt werden können.

    Hast du es gebraucht oder (ich sag mal) bei keinem übermäßig bekanntem Musikhaus gekauft?


    Ansonsten zum Thema: verlängern kann man das natürlich. Ich würde mit einem Lötkolben etwas Draht anlöten und später evtl. feinen Schrumpfschlauch überziehen.
    Achte darauf, an der Spule nicht zu lange mit dem Lötkolben zu erwärmen. Ich weiß nicht, ob sie das auf dauer verträgt.

    Grüße
     
  3. Telefunky

    Telefunky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.11
    Zuletzt hier:
    22.07.18
    Beiträge:
    14.535
    Zustimmungen:
    4.892
    Kekse:
    37.793
    Erstellt: 31.03.12   #3
    ich seh bei meinem weder eine Spule noch eine Platine :gruebel:
    am Kopfteil sind 2 Lötösen, daran etwa 5cm verdrillter Draht (wie von highQ beschrieben), der in einem dicken Klecks Heisskleber oder ähnlichem endet, dahinter wohl die Ausgangsbuchse...

    cheers, Tom
     
Die Seite wird geladen...

mapping