Shure SM58 an den PC anschließen.

von Bonooru, 16.06.08.

  1. Bonooru

    Bonooru Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.08
    Zuletzt hier:
    23.08.12
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.06.08   #1
    Hey,
    habe mir vor kurzer Zeit das Shure SM58 geholt. Dazu habe ich mir einen (sorry für die unfachliche sprache) xlr anschluss geholt und dann nochmal 'n anschluss damit das mikrofon n 3,5 mm stecker hat und somit in den Mikrofon ausgang passt. Tut er auch, aber es kommt kein Ton raus. Brauch' ich eine Phantomspeisung? Oder gibt es vllt auch noch andere möglichkeiten?


    gruß
     
  2. Jakob

    Jakob Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.528
    Ort:
    Wien, Graz
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    9.099
    Erstellt: 16.06.08   #2
    nein SM58 braucht keine Phantomspeißung.
    Aber das signal was aus dem Mic kommt, ist ziemlich schwach und sollte eigentlich verstärkt werden bevor es in den Computer kommt (außer du hast ne intere soundkarte mit vorverstärkern).
    Weiters geht alleine durch deien Adapter recht viel level flöten.

    Lg Melody
     
  3. Bonooru

    Bonooru Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.08
    Zuletzt hier:
    23.08.12
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.06.08   #3
    und um was für einen adapter handelt es sich dann?
     
  4. Jakob

    Jakob Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.528
    Ort:
    Wien, Graz
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    9.099
    Erstellt: 16.06.08   #4
    um den XLR miniklinke adapter.
    Allerdings, ist der in deinem Fall nicht wirklich vermeidbar (da du sonst wahrscheinlich garkeine verbindung zwischen computer und mic mehr hast) und desshalb auch eigenlich garnicht relevant.

    Was wichtiger ist, ob du dir nicht überlegen solltest, ob du mit einer kleinen soundkarte nicht glücklicher währst?
    Gerade zu schnellen erklärung: der mic eingang am PC ist gemacht für typische PC-mics die
    mit batterie betrieben werden und schon ein deutlich stärkeres signal haben als dein SM58 (welches einfach nicht für sowas konzibiert wurde - man bedenke die damalige zeit :eek: :D ).
    Grundsätzlich funtioniert die Signalkette so:
    Mic - Preamp (=Vorverstärker) - A/D Wandler (analoge siganl in digitale umwandeln) - CPU bzw. arbeitsspeicher und festplatte

    Dein mic eingang wird so nehme ich stark an über einen A/D wandler in schlechter qualität verfügen.
    Daher, kauf dir ein sinple interface (=externe sounkarte inkl. preamps und A/D wandler) und schließ mic und Pc dran an.

    Lg Melody
     
  5. Bonooru

    Bonooru Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.08
    Zuletzt hier:
    23.08.12
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.06.08   #5
    danke soweit ^^ also gibt es wohl keine andere möglichkeit ohne irgendetwas dazu zu kaufen simple aufnahmen damit zu tätigen? schade.
    welches simple interface könntest du denn empfehlen?
     
  6. Jakob

    Jakob Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.528
    Ort:
    Wien, Graz
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    9.099
    Erstellt: 16.06.08   #6
    tut mir leid, kann dir bei den Ein bzw. Zwei kanal interfaces nicht wirklich was aus meiner erfahrung empfehlen,
    da ich selbst nie welche in der hand hatte. Was ich dir allerdings ohne zu denken raten kan ist folgendes:
    http://www.musik-service.de/mackie-onyx-satellite-prx395757335de.aspx
    Ich habe mit dem Mackie onyx 400F gearbeitet, und das wa echt der hammer. Das Onyx Satellite ist, so weit ich das mitbekommen hab,
    die kleine Ausführung aber mit den selben qualitativ wirklich guten preamps.
    Es gibt allerdings in der preiskategorie viele verschiedene modelle, die allesammt nicht schlecht sind.
    Ev. währe es sinnfoll, dass du dir zuerst einmal überlegst, wohin du eigentlich willst.
    Da zb. preislich zwischen ein und zwei kanaligen interfaces kein großer unterschied besteht,
    du aber heilfroh um den zweiten kanal bist, wenn du mit zwei mics aufnehmen willst.
    Aber auch die Qualität wir klarerweise mit mehr geld besser.

    Lg Melody
     
Die Seite wird geladen...

mapping