SIA SmaartLive 5 als Ersatz für Spectrum Analyzer

von Korg, 31.10.06.

  1. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 31.10.06   #1
    Moin,
    ich habe vor mir die Software SmaarLive 5 anzuschaffen, da mit ein Hardware-basiereder Analyzer viel zu teuer ist :rolleyes:

    Ich wollt mal nach euren Meinungen zu der Software im Livebetrieb fragen.

    Gruß Korg
     
  2. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 31.10.06   #2
    Ich hab den Preis der Software nicht im Kopf, aber ein Ultracurve von Behringer ist nicht teuer und tut seine Sache prima. Ich hab das Teil auch als Analyser im Einsatz und kann mich nicht beklagen.
     
  3. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 31.10.06   #3
    Ich finde den Analycer in Samplitude am besten! :great:
    Gab da mal in einer Recoding-Fachzeitschrift eine Freeware, aber die hab ich schnell wieder verworfen, zu zapplig.
    Zum Live-Einsatz kann ich leider nichts sagen, weil ich den PC (P3, 800MHz, Win ME) ausschließlich zum Recorden verwende. :(

    Edit: korg, ich hab grad mal gegoogelt & gefroogelt - keine Treffer, was die Kaufmöglichkeit betrifft?!
    Edit2: Doch, hier: Product: SIA Software SmaartLive 5 dual-channel, FFT-based audio measurement software
    Price: $695 MSRP
    Company website: SIA Software
    Plus: Highly functional and accurate tool for FFT measurements, includes features specific to sound system measurements
    Minus: Steep learning curve to master all of the functionality, graphics could be more contemporary
    Final Grade: A-

    Quelle: Pro AV Magazine
     
  4. Korg

    Korg Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 31.10.06   #4
    @lini: Das Display des Behringer's ist mir irgendwie zu klein.
    Wenn schon sollte es ein ,,reiner" Analyzer sein, nur in dem Gebiet sind mir die
    Preise zu hoch :D

    @ ts2: Ich hatte auch einige Freeware's in dem Bereich angetestet, aber sie aus genau
    dem gleichen Grund wieder gelöscht.
    Beim SL 5 kann man die Geschwindigkeit der EQ-Balken/Linie/wie auch immer
    einstellen.
     
  5. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 31.10.06   #5
    Bei Samplitude die Auflösung (Frequenzbänder) Empfindlichkeit (oder Dynamic) 30/60/90dB und auch die Rücklaufzeit der Anzeigen... :D :great:

    Ich denke, Du erinnerst Dich noch an die Ausgabe der Keys 05/2006 für 5€? Preiswerter geht es wirklich nicht. Internetfähiger Arbeits-PC vorausgesetzt...
     

    Anhänge:

  6. Korg

    Korg Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 31.10.06   #6
    Zum Updaten, oder dauerhaft bei der VA? :D

    Aber irgendwo muss doch ein Unterschied sein, wenn Smaart
    ca. 690€ mehr kostet :D ;)
     
  7. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 31.10.06   #7
    Um Gottes Willen!!!
    Natürlich nur zum Code-Freischalten!:screwy: :D

    Obwohl genau das der Grund ist, weshalb ich nach wie vor mit der V7 arbeite - an meinen Arbeits-PC kommt nix externes ran, schon gar nicht sowas Heikles wie Internet oder gar www oder wie das Zeugs alles heißt! :D
    Dafür hab ich ein extra eingerichtetes kleines Laptop.
    Ich wollte ja schon mal einen Stecker-Adapter basteln,Modemanschluß auf 230V - und dann die Viren etc. so richtig mal durchgrillen!:D Aber da hat mir jemand von abgeraten...

    Allerdings, der Preis ist schon ganz schön heftig, also sollte da auch was Besonderes dabei sein - ich weiß es allerdings nicht. :o
    Für rund 1000€ kriegt man ja schon die Vollversion 9 von Samplitude - wobei der Update von 7 auf 9 auch schlappe 500€ kostet...:screwy:
    Bloß gut, daß mir die V7 voll und ganz genügt, hab noch nichts vermißt und längst nicht alle Funktionen ausgereizt :D .
     
  8. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 31.10.06   #8
    Also wenn du nur die Analyzer-Funktion brauchst, gibt es viele andere Lösungen. einfach mal bei Google RTA bzw. Real Time Analyzer (Software) eingeben. SMAART kann ja nun doch etwas mehr...

    True Audio: Audio Spectrum Analyzer and Loudspeaker Design Software (100$)
    SATlive Audiomesssystem (145€, kann auch viel wie SMAART)


    Auch lustig:

    RTA Software für Pocket PCs.

    4Pockets.com - games & apps for Pocket PC's & SmartPhones..........................4pockets.com, pocket pc, pocketpc, pocket, pc, ipaq, games, handheld, hand, held, download, freeware, mips, sh3, strongarm, strong arm, arm

    Hab sowas mal mit nem Dell Axim gesehen, der hatte noch ein Modul hinten dran und direkt ein Messmikro. Jetzt frag mich aber nicht was das genau war...
     
  9. Korg

    Korg Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 01.11.06   #9
    Was denn genau? :D :p

    Hatte bei der letzten VA, wo ich die Möglichkeit hatte mit Smaart zu arbeiten leider nicht
    soo viel Zeit mir das Programm genau anzusehen und es nur als RTA genutzt :rolleyes:
     
  10. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
  11. Korg

    Korg Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 01.11.06   #11
    Natürlich nicht, ich bin hier schließlich im Musiker-Board :rolleyes: :D

    Danke :great:

    Lediglich zum Überwachen der PA,
    beziehungsweise heraussuchen von feedbackgefährdeten Frequenzen.
    Auf die VA-Halle war die Anlage bereits eingepegelt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping