Sind Gitarreneffekte teilweise auch für Mikros möglich????

von Justice&Silence, 16.10.06.

  1. Justice&Silence

    Justice&Silence Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.06
    Zuletzt hier:
    19.07.07
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.06   #1
    Hallo zusammen!

    wollte mal fragen ob das auch geht, bei zum Beispiel Hall oder Echo Effekten.Ich kanns grad nicht testen.würde das gehn, wenn ja, bei welchen effekten?
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 16.10.06   #2
    Generell: bei allen.

    Aber: vorsichtig, speziell bei Zerren, da hast du dann ganz schnell ein unschoenes Feedback, und zwar nicht so, wie du das als Gitarrist gerne hast, sondern so, das du dir die Ohren nicht mehr zuhalten brauchst, weil du sowieso temporaer taub bist.

    Dann kommt es noch darauf an, wo in der "Kette" du den Effekt sitzen hast (ggf. muessen Pegel angepasst werden, haengt aber von der Art des FX und vom Mikro ab (wobei ich davon ausgehe, das du eine dynamisches meinst).
     
  3. slugs

    slugs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    14.02.16
    Beiträge:
    1.513
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.398
    Erstellt: 16.10.06   #3
    Sagen wir mal ich möchte meine Akustikgitarre mit einem Mikro abnehmen. Kann man jetzt zwischen PA und Mikro ein Chorus Pedal schalten?
    Oder soll ich das Pedal erst irgendwie in der PA im FX-Loop einschleifen, was ich allerdings noch nie gemacht hab. Von daher weiß ich gar nicht ob das funktioniert.
     
  4. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 16.10.06   #4
    Kannst du durchaus machen.... wobei je nach PA der Chorus auch wunderbar ueber einen Auxweg am Pult eingespielt werden kann (und da muss es nicht dein Choruspedal sein).
     
  5. kamykaze

    kamykaze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    6.07.10
    Beiträge:
    649
    Ort:
    Cuxland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    625
    Erstellt: 16.10.06   #5
    Beispielsweise das LF7 von Ibanez besitzt sogar einen umschalter für Drums/Git/Mic.
    Das wäre jetzt auch das einzige pedal welches mir einfällt, das diese funktion direkt unterstützt. Versuch mal einen Flanger, da kann man interessante sachen rauskriegn :great:
     
  6. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 16.10.06   #6
    Ich hab mal mein gesamtes board dazwischengeschaltet. War interessant. WhWha, Zerre, Flanger, Chorus und Phaser. War irgendwie cool!
     
  7. palinski

    palinski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.04
    Zuletzt hier:
    7.03.11
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 17.10.06   #7
    Ich benutze teilweise auch nen Gitarrenverzerrer zum singen. Man muss (wie oben schon gesagt) tierisch aufpassen, da es schnell fiept. Aber klingen tuts geil, etwa wie durch ein Megaphon gesungen.
     
  8. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 17.10.06   #8
    Durch natürliches übersteuern oder verzerren kann man auch geile gesangseffekte beim shouten hinbekommen
     
  9. ben_rocks

    ben_rocks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.05
    Zuletzt hier:
    9.02.14
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.06   #9
    Unser Sänger benutzt seit längerem immer ein DE-7 Delay Echo für den Gesang

    Wird einfach dazwischen geschalten

    Hat aber desöfteren schon zu unschönen Brummgeräuschen auf der Bühne geführt Ist aber trotzdem unersetzlich Klingt einfach zu geil
     
  10. Löwe

    Löwe Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    26.09.04
    Zuletzt hier:
    26.12.14
    Beiträge:
    1.704
    Ort:
    daheim
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    14.535
    Erstellt: 17.10.06   #10
    Ich hab irgendwann mal mit einem Micro rumgebastelt und die Effekte vom TLSE dazu genutzt.

    Hier sind die Presets davon: für Gesang !

    1.) Delay mit Feedbackregelung auf Pedal 1
    2.) Vibrato / Tremolo und optional Rückwärtsecho
    3.) Pitchshifter (Stimme von Mickey Mouse --> Hölle/diabolisch)
    4.) Ringmodulator (Robo ähnlich)

    Fazit: Wenn man die Pegel angepasst hat, kann man die Eigenschaften des Gerätes gut für Gesangsabnahme/Micro nutzen.


    Gruß - Löwe :)
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...

mapping