Singen ohne Gesangsuntericht/lehrer?

von Tastenmeister, 14.12.07.

  1. Tastenmeister

    Tastenmeister Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.07
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Altena
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 14.12.07   #1
    Hallo Leute,

    habe leider nicht viel gefunden zu dem Thema oder ich bin einfach zu trottelig da was zu finden ;)

    Ich würde gerne singen können. Weiß aber nicht wie ich anfangen soll: hat da jemand von euch ein paar tipps was der erste schritt ist? und wie sehen die weiteren aus?

    spiele seit 20 Jahren Keyboard / Klavier, also hab schon versucht die töne zu treffen und zu halten, geht aber nur mit begleitung, ohne bekomm ich das nicht so hin.

    Danke euch schonmal. ihr seid spitze:great:
     
  2. Vali

    Vali Vocalmotz Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    4.709
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.404
    Kekse:
    32.825
    Erstellt: 14.12.07   #2
    Herzlich Willkommen unter den Sängern!
    Du hast da aber eine sehr sehr allgemeine Frage, die du da stellst. Du kannst dich ja erst mal durch die Gesangs-FAQs lesen. Da gibts einen Thread pro/contra Gesangsunterricht, so wie die Grundlagen wie z.B. der Atemstütze, Erklärungen zu den verschiedenen Gesangsregistern usw.
     
  3. Tastenmeister

    Tastenmeister Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.07
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Altena
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 14.12.07   #3
    wow, danke dir für die schnelle antwort, werd es gleich mal durchlesen ;)
     
  4. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    6.128
    Zustimmungen:
    419
    Kekse:
    2.118
    Erstellt: 16.02.08   #4
    Hi Tastenmeister,

    das meiste habe ich an Singen durch Nachahmen gelernt, habe da wohl intuitiv vieles richtig gemacht.

    MEIN Song war: Marc Cohn - Walking in Memphis

    Wenn man "offenen" Rock-Pop Gesang lernen will ist dieser Song ein Paradebeispiel.
     
  5. SingSangSung

    SingSangSung Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.07
    Zuletzt hier:
    14.09.16
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    1.054
    Erstellt: 16.02.08   #5
    Moin,

    Singen lernt man am besten durch Singen.

    Wenn Du Keyboard spielst, wäre es das natürlichste, Deine Lieblingslieder zu spielen und dazu zu singen.

    Achte dabei am Anfang auf eine bequeme Tonlage (Du kannst ja sicher am Keyboard eine Transposition einstellen, das ist also gar kein Problem).

    Wenn Du dann mal ein paar Wochen lang jeden Tag eine halbe Stunde gesungen hast, kannst Du ja mal anfangen, Dir hier die Sachen mit Atmung, Stütze usw. durchzulesen. Oder Du postest mal ein Klangbeispiel.

    Ebenfalls sehr gut wäre es (evtl., wenn Deine Stimme schon etwas sicherer geworden ist durch das viele Singen am Keyboard), in einen Chor zu gehen. Dadurch, dass da noch andere Stimmen dabei sind, wird man schnell viel sicherer darin, seine Stimme zu halten.

    Viele Grüße,

    SingSangSung
     
  6. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikros Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    9.077
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2.210
    Kekse:
    43.133
    Erstellt: 17.02.08   #6
    Hallo, Tastenmeister,

    wenn Du auf die Idee kommst, Dir Literatur zuzulegen: Hier gibt es einen ganzen Thread mit Empfehlungen - vielleicht ist etwas für Dich dabei.
    Ansonsten halte ich es mit SingSangSung: Da Du bereits geübter Tastateur bist, hast Du die schöne Möglichkeit, Dich selbst zu begleiten und zu kontrollieren, ob Du auch die Töne gut triffst. Ich empfehle ebenfalls, ggfs. einem Chor beizutreten. In fast allen Chören wird heutzutage auch Stimmbildung gemacht, alleine davon kannst Du nur profitieren. Und der Trainingseffekt durch die Mehrstimmigkeit ist auch nicht zu verachten. Außerdem macht's Spaß!! Es gibt so viele unterschiedliche Chöre, da sollte es möglich sein, einen zu finden, an dessen Programm Du auch Freude hast.
    Immer eine Empfehlung wert: Wer seiner Stimme etwas Gutes tun will, sollte durchaus mal über wenigstens ein paar Gesangsstunden "zum Start" nachdenken.

    Weiterhin viel Spaß beim Singen, viele Grüße
    Klaus
     
Die Seite wird geladen...

mapping