Singlecoils in Reihe schalten = Fetterer Sound?

von Blizzard, 02.06.04.

  1. Blizzard

    Blizzard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    937
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    180
    Kekse:
    186
    Erstellt: 02.06.04   #1
    Guten Morgen,
    Mich würde mal interressieren, ob es was bringen würde, wenn ich bei meinem Yamaha die beiden Singlecoils in Reihe schalten würde.Hätte Ich dann so einen Humbuckerähnlichen Sound oder würde das nur matschen und plöd klingen :confused: ?
    Sollte Ich mir dann lieber direkt neue Pickups kaufen, bevor Ich an meinem Ding rumbastle (Obwohl Ich mit meinen alten sehr zufrieden bin und mir nur dieser eine Sound fehlt ;) )
    oder mir sogar einen neuen kaufen :o ?
    Was meint ihr?

    Ich freue mich schon auf eure Antworten :)
    Greetz Blizzard
     
  2. bad luck

    bad luck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    5.10.16
    Beiträge:
    474
    Ort:
    Goch-Pfalzdorf
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    299
    Erstellt: 02.06.04   #2
    hallo blizzard, da hab ich keine ahnung von :( , aber wenn du neue pu ´s kaufen möchtest, schau mal hier vor bei: http://www.haeussel.com
     
  3. Uwe B.

    Uwe B. HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    2.11.14
    Beiträge:
    1.037
    Ort:
    Arzbach
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    968
    Erstellt: 02.06.04   #3
    Eine Reihenschaltung bringt den gewünschten fetten Sound. Allerdings erreicht man die bei Humbuckern übliche geringe Empfindlichkeit gegen Streueinwirkungen nicht, da echte Humbucker gegenläufige Spulen haben und gegenphasig verdrahtet sind. es ist aber auch kein Verlust gegenüber normalen Single Coils.

    Es gibt auch Bässe, die schon ab Werk diese Schaltungsoption haben.

    Gruß Uwe
     
  4. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 02.06.04   #4
    V.a. Steg-Mitte klingt das recht ordentlich fett. Für Leute, die keine HSS PUs haben.

    Hals-Mitte ist auch recht gut, für dicke Leads.

    Mein Favorit wäre die Powertele-Schaltung, Hals Steg seriell.

    Fender hat alle diese netten Sachen jetzt übrigens serienmäsig in vielen Gitarren drin. :-)
     
  5. Blizzard

    Blizzard Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    937
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    180
    Kekse:
    186
    Erstellt: 02.06.04   #5
    Ähm..also erstmal eins :D
    ich rede hier von einem Yamaha Bass und nicht von einer Gitarre, obwohl ich mir sowas auch in meine Fender Stratocaster einbauen möchte.
    Mein Bass hat 2 passive Singlecoil Tonabnehmer.
    Also würde das bei einem Bass ähnlich wie ein Humbucker klingen oder wie?
    Würde es nur rummatschen oder hört sich sowas ganz brauchbar an und was muss Ich dann für einen Poti einbauen damit Ich diese Tonabnehmer Schaltung auswählen kann?Hab bis jetz 2 Volume Potis für die beiden Singleocoils und einen Überblendregler dran.
     
  6. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 02.06.04   #6
    Oops, verlesen :-)

    na dann :-)

    Hm, das wär dann quasi ein Power-Tele-Bass :-)

    Fett wirds auf alle Fälle. Also deutlich lauter als beide SCs parallel, aber durch die serielle Schaltung natürlich auch tief-mittiger und drückender.

    Ob das im Einzelnen gut klingt, muss man ausprobieren. Grade beim Bass. Kann durchaus sein, dass es einfach zu dick wird.

    Habs nicht so mit Bässen, ich mag da in erster Linie die Akustikteile mit Piezo. :-)
     
  7. eep

    eep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 02.06.04   #7
    hi
    nein, klingt wirklich fett!!!
    Esh verbaut serienmässig die serielle verkabelung! Und klingen tuts einfach nur gut.

    Hab einen mit SCs und einen mit Hummies, aber alle Stellungen klingen immerm gut.
    Auch serielle Stellung hat mit hummies nicht zuviel Pfund, aber donnert schon mächtig drauflos. Aber wummern tuts nie. (hängt eventuell auch von bassanlage ab)

    gruss
    eep
     
  8. HellSpawn

    HellSpawn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.04
    Zuletzt hier:
    3.03.05
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.06.04   #8
    interessant, ha nen Ibanez GSR-200

    Die Sache klingt recht spannend, ich würd gern wissen wie das dann geht, hat einer zuföllig ne anleitung, was ich alles für brauche und wie das geht
     
  9. HellSpawn

    HellSpawn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.04
    Zuletzt hier:
    3.03.05
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.04   #9
    weiss das denn keiner ??
     
  10. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 06.06.04   #10
  11. Blizzard

    Blizzard Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    937
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    180
    Kekse:
    186
    Erstellt: 06.06.04   #11
    Tjo.Nur kann Ich einen meiner 3 Potis zum Push/Pull Poti umrüsten oder muss Ich extra ein Loch in den Korpus für einen neuen Potis bohren?
     
  12. Larry_Croft

    Larry_Croft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    2.09.10
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.04   #12
    push/pull sollte gehen
     
Die Seite wird geladen...

mapping