Sinnvolle Ergänzung für VOX AD60VT

von hangloose101, 04.01.05.

  1. hangloose101

    hangloose101 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    5.01.05
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.05   #1
    hallo,

    ich spiele den Vox AD60VT zu Hause und ab und zu mal im Proberaum zum Spaß mit Freunden.

    Fand die Entscheidung den Vox zu kaufen eigentlich ganz gut weil ich kein Soundtüffler bin (keine Geduld) aber eine Vielzahl von verschiedenen Sounds brauche, da ich je nach und Lust und Laune unterschiedliche Sachen spiele.

    Neulich habe ich über Kopfhörer im Laden den Vox Tonelab se gepielt und empfand das Teil als eine sinnvolle Ergänzung zu meinem Amp. Allerdings weiß ich im Nachhinein nicht mehr ob das wirklich sinnvoll ist. Tonelab SE an sich bestimmt sehr gutes Gerät aber in Verbindung mit einem Amp der die gleiche nur wesentlich abgespecktere Technik hat? Wer hilft

    Vielen Dank
     
  2. guitargeorge

    guitargeorge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    19.10.07
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 04.01.05   #2
    hmm... ich würde sagen, der ad60vt hat eh schon so viel am kasten, wie viele multifx (die halt etw. günstiger sind als das tonelab)... also denk ich, dass du da viel doppelt kaufst...

    mein rat wär, das geld z.b. in ein ordentliches wah pedal zu investieren od. vielleicht andere effekttreter, die nicht auf dem ad60vt vertreten sind, oder vielleicht nicht so gut klingen... da kommst wahrscheinlich sogar mit viel weniger geld aus!

    mfg guitargeorge
     
Die Seite wird geladen...

mapping