Sinti Musik

von Backstein123, 23.05.08.

  1. Backstein123

    Backstein123 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.12.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    5.004
    Ort:
    Westwood
    Zustimmungen:
    1.023
    Kekse:
    31.194
    Erstellt: 23.05.08   #1
    Also es geh mir um die "Ziegeuner" Musik..ich hab en bericht darüber gesehen und die Musik gefällt mir so gut, genau wie diese Jüdische Volksmusik...weiß garnicht wie die Musikrichtungen wirklich heisen...
    Aber egal, ich hab da was gesehn und zwar...wat war das für ne Gitarre????
    Sah aus wie ne Western mit Cutaway aber das Schall-loch war Oval.
    Ist das was besonderes???
    Und wer kennt ein Paar übungs Stücke in dieser Richtung oder kann ein Paar Tipr geben.....
     
  2. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.124
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.936
    Kekse:
    196.277
    Erstellt: 23.05.08   #2
  3. Backstein123

    Backstein123 Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.12.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    5.004
    Ort:
    Westwood
    Zustimmungen:
    1.023
    Kekse:
    31.194
    Erstellt: 23.05.08   #3
    Joa thx Peter55 danke für die Links....ham mir sehr weiter geholfen...
    Aber meinst ich kann davon einiges auch ohne Selmer Gitarre spielen?
    Ach ich könnt noch auf der Konzert spielen aber denke die WEstern ist besser oder??
    Also auf meiner Western? Wegen dem beschränkten Budget, spar nähmlich auf ne E- von Ibanez
    und da kann ich net schon wieder alles ausgeben...sonst spiel ich nie E- :D
     
  4. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.124
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.936
    Kekse:
    196.277
    Erstellt: 23.05.08   #4
    Hi Backstein,

    natürlich kannst du diese Art von Musik auch auf einer normalen Westerngitarre spielen, notfalls geht das sogar mit Nylonstrings, das ist im Endeffekt eine Frage des Soundgeschmacks. Viel wichtiger ist hier die spezielle Spieltechnik im Rhythmusbereich, das nur kurze Anspielen der Akkorde und das Abdämpfen unmittelbar nach dem Anschlag, damit der schöne "bumm-schrubb-bumm-schrubb"-Rhythmus entsteht.

    Greetz :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping