Sitzpositon

von naj00, 18.04.04.

  1. naj00

    naj00 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.04
    Zuletzt hier:
    21.05.04
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.04.04   #1
    seid gegrüßt!

    habe ne frage, die sitzposition betreffend:

    man sollte ja eigentlich so sitzen, dass man sein gewicht überwiegend nur auf den drumsitz lagert. also ist es eigentlich falsch, die beine als stütze zu verwenden, um so die balance zu finden. wenn man aber ohne die stützenden beine sitzen will, muss man die bauchmuskeln wahnsinnig anspannen und sich nach hinten lehnen, was wohl nicht die richtige position ist. naja, ich hoffe ihr versteht, was ich meine und postet nen paar antworten.

    greetz

    naj00
     
  2. scarface

    scarface Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.04
    Zuletzt hier:
    23.07.06
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 18.04.04   #2

    ???
    beim sitzen die bauchmuskeln anspannen?
    wie sitzt du denn normalerweise?
    setz dich auch so hin, da stützt du dich doch nit auf die beine ab?
    naja
    vielleicht habbsch dich auch nur falsch verstanden...
    ciao till
     
  3. naj00

    naj00 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.04
    Zuletzt hier:
    21.05.04
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.04.04   #3
    du hast mich falsch verstanden! wenn ich normal sitze, spanne ich natürlich nicht die bauchmuskeln an.
    aber wenn man die füße hochnimmt, dann lehnt man sich nach hinten und spannt die bauchmuskeln an, um die balance zu finden. und ich hab schonmal gelesen, dass man so sitzen soll, dass man die füße nicht als stütze braucht! was auch wichtig für die fußtechnik ist....

    greetz naj00
     
  4. Blubberfabi

    Blubberfabi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    21.04.15
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Bad Säckingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    34
    Erstellt: 18.04.04   #4
    Ich versteh deine Problematik grad gar nicht.
    Ich sitz am Besten am Drumset, wenn ich mich wirklich wohl fühle und ich total entspannt bin, dann spiel ich auch am Besten. Von daher probier einfach aus, wie du dich am wohlsten am Drumset fühlst.
    Gruß
    Fabi
     
  5. scarface

    scarface Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.04
    Zuletzt hier:
    23.07.06
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 18.04.04   #5
    also ich kann die füße auch hochnehmen ohne bauchmusklen anzuspannen...
    soviel gleichgewichtssinn sollte da sein...
    naja
    üb jeden tag ne halbe stunde sitzen, erst mit füßen auffem boden, dann langsam erst einen hoch nehmen, dann langsam den zweiten...
    wenn du das gut kannst, kannste dich endlich hinter dein schlagzeug setzen... :D
     
  6. 900?

    900? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    384
    Erstellt: 18.04.04   #6
    um das und die schlagtechnik der bassdrum zu verbessern , kannst du im tägl. alltag einfach mal den fuß 10 cm vom boden anheben und immer mit dem ballen nach unten auf den boden hauen und nach berührung mit dem boden sofort wieder hoch ziehen und dann den fuß wieder "hängen" lassen...

    also 10 cm anheben-locker hängen lassen-ballen nach unten auf boden hauen-sofort den ballen steil nach oben schwingen-wieder locker hängen lassen....-....dieser gesamte "vorgang" sollte 4 secunden dauern.....

    klingt kompliziert, bringt aber was...

    p.s.:natürlich mit beiden füßen machen.......
     
  7. naj00

    naj00 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.04
    Zuletzt hier:
    21.05.04
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.04.04   #7
    @scarface:

    ich glaube du hast mich da falsch verstanden! ich meine BEIDE füße GLEICHZEITIG hochheben (und zwar nicht nur für eine kurze zeit!).

    beide abwechselnd oder kurz gleichzeitig is für mich auch kein problem...

    @chucka:

    ich werds probieren, diese übung hört sich zwar n bissl komisch an, aber egal ;)
     
  8. SevenStroke

    SevenStroke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.04
    Zuletzt hier:
    19.08.05
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Steiermark/Unterpremstätten
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.04.04   #8
    die übung ist gut, ein weiteres plus für computernebenbeschäftigungen... bachmuskeltraining+fußtechnikverbesserung in einem ;)
     
  9. black metal drummer

    black metal drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    21.10.14
    Beiträge:
    2.030
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    138
    Erstellt: 18.04.04   #9
    Also ich weis nicht ob es mein Beitrag war, den du gelesen hast, aber du musst die beine nur soweit anheben könne, dass die Beater am besten nicht mehr das Fell berühren. Ziehst du sie richtig hoch, fällst du natürlich fast nach hinten um.

    Ohne Pedal schaffst du es übrigend nicht, deine Füße leicht anzuheben, was aber nicht heißen soll, dass du deine Federspannung deswegen so fest wie es geht einstellen sollst. Ich selbst bin auch gerade voll am rumprobieren. Leichter ist es auf jeden fall, denn du ziemlich hoch sitzt. D. h. also etwas höher sitzen, als dass die Oberschenkel paralell zu Boden sind. Aber gehe auch keinen Fall so weit hoch, dass sie nen 45° Winkel zum Boden haben. Also nimm irgend was dazwischen.
     
  10. naj00

    naj00 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.04
    Zuletzt hier:
    21.05.04
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.04.04   #10
    thx thx thx
     
mapping