Ska

von corke, 01.11.05.

  1. corke

    corke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    392
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 01.11.05   #1
    So, ich wollte jetzt eigentlich mal fragen woraus Ska so besteht, also was da für Instrumente mitspielen, und in welche Richtung das geht.
     
  2. User_MG

    User_MG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.05
    Zuletzt hier:
    6.06.16
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    100
    Erstellt: 01.11.05   #2
    ska bands bestehen meistens aus einer typischen rockbesetzung d.h.

    bass/drums/gitarre/gesang

    +

    saxophon/posaune/trompete

    und lässt sich vll primitiv als punkrock mit blechbläsern beschreiben

    das is ne typische ska-band *werbungfürblackzmach* www.sixidiots.de
     
  3. corke

    corke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    392
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 01.11.05   #3
    Ok, danke
     
  4. oldboy

    oldboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    18.06.12
    Beiträge:
    3.790
    Zustimmungen:
    101
    Kekse:
    24.926
    Erstellt: 02.11.05   #4
    :eek:

    EINSPRUCH!!

    Um Himmels Willen, Ska ist Musik aus Jamaika, die in ihren Ursprüngen
    absolut nichts mit Punk Rock zu tun hat, sondern vielmehr amerikanische
    Soul und Big Band Einflüsse verarbeitet.

    Seit wann sind Desmond Dekker, Laurel Aitken, etc. Punk Rock????????

    Lese er hier:

    http://www.geocities.com/arrayedroots/ARSSka.html

    Ska = Punk Rock, auauauauauauauauaua :evil:

    sixidiots = typisch ska, auauauauauauauaua :twisted:
     
  5. oldboy

    oldboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    18.06.12
    Beiträge:
    3.790
    Zustimmungen:
    101
    Kekse:
    24.926
    Erstellt: 02.11.05   #5
    willst du Ska hören, halte dich lieber an

    THE TOASTERS
    HEPCAT
    MR. REVIEW
    LAUREL AITKEN
    THE SKATALITES
    DESMOND DEKKER
    THE SLACKERS
    ...............
    oder leg dir einen der vielen TROJAN Label-Sampler zu.
    Dieses Punk-Geruckel mit Trompete ist irgendwie kein Ska!

    Sorry für 2 Posts, hab den falschen Button erwischt :o
     
  6. User_MG

    User_MG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.05
    Zuletzt hier:
    6.06.16
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    100
    Erstellt: 02.11.05   #6
    Hallo,

    du magst ja recht haben was die entstehung angeht, aber ich denke die heute am weitesten verbreite form des ska ist der ska-punk und der lässt sich meiner meinung nach durchaus als punkrock mit bleckblasinstrumenten ansehen

    z.b bands wie:

    catch 22
    skafield
    the hippos
    mad caddies

    wikipedia meint hierzu:

    Du beschreibst die erste Welle, ich die Dritte, die heute am meisten konsumierte.

    danke, gruß User_MG
     
  7. el bajo

    el bajo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    10.10.07
    Beiträge:
    131
    Ort:
    hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    105
    Erstellt: 02.11.05   #7
    Na wenn man schon von "Wellen" spricht, dann erleben wir heute die unsägliche vierte Welle, wo irgendwelche Schmierköppe, die eher aus dem "Punk" kommen (Anführungszeichen deshalb, weil dieser Highschool-Pop mit Punk ungefähr so viel zu tun hat wie Adolf H. mit Swing) meinen da noch ein paar Bläser reinklatschen zu müssen.

    Hey, ich meine, wer diese Musik mag, soll sie ruhig hören. Aber ich finde es respektlos gegenüber den Klassikern und vor allem auch gegenüber denjenigen, die den Ska auch da noch hochgehalten haben, als er gerade nicht in Mode war.
     
  8. oldboy

    oldboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    18.06.12
    Beiträge:
    3.790
    Zustimmungen:
    101
    Kekse:
    24.926
    Erstellt: 02.11.05   #8
    Auch Hallo,

    die Frage war Ska und nicht Ska Punk ;)

    ed.:

    die "Roots":
    http://www.amazon.de/exec/obidos/AS...8-8/ref=sr_8_xs_ap_i8_xgl/302-3741674-1362449

    Neuer:
    http://www.amazon.de/exec/obidos/AS...2233/sr=1-7/ref=sr_1_11_7/302-3741674-1362449

    Punk frei!!

    Nur weil Ska Punk heute am meisten konsumiert wird, macht es ihn noch nicht zu DEM Ska,
    höchstens zu einer unseligen Spielart des Ganzen.
     
  9. corke

    corke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    392
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 03.11.05   #9
    Ist Chicago auch ne ska band??
     
  10. Gonza

    Gonza Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.05
    Zuletzt hier:
    13.08.09
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    24
    Erstellt: 03.11.05   #10
    Ska ist ja nicht nur eine Besetzungsfrage:
    Ohne die Off-Beats wäre ich bestimmt nicht zum Ska gekommen!

    Ob jetzt hauptsächlich Ska-punk gespielt wird oder nicht ist doch einerlei.
    Es gibt genug Bands, die zwar mal ein bisschen punkigere Stücke spielen, aber trotzdem nicht viel mit Punkrock zu tun haben.
    Um Gero von The Clerks quasi zu zitieren: Jetzt kommt ein Stück für die drei jungen Kerle hier vorne, die sich bestimmt schon die ganze Zeit fragen: Was machen die alten Säcke da oben?
     
  11. oldboy

    oldboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    18.06.12
    Beiträge:
    3.790
    Zustimmungen:
    101
    Kekse:
    24.926
    Erstellt: 04.11.05   #11
    Ne, eine Stadt in Illinois, USA :D

    ...und eine äh.... "Rock" Band, oder so!
     
  12. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 04.11.05   #12
    hehe :twisted: nein, wir machen keinen ska - und das was man auf unserer webseite hören kann würde selbst ich als bassist der band nicht als ska-punk, sondern als punk mit bläsern bezeichnen. aber keine sorge, wir haben auch den einen oder anderen song im set, der getrost als "ska-punk-song" bezeichnet werden kann :D
     
  13. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
  14. KnightOfCydonia

    KnightOfCydonia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    4.06.16
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    248
    Erstellt: 04.11.05   #14
    Chicago sind eine Jazzrock-Band, im Laufe der Zeit ging ihre Musik jedoch mehr in Richtung Softpop-Balladen.

    Aber als Skaband kann man die eigentlich überhaupt nicht bezeichnen.
     
  15. KnightOfCydonia

    KnightOfCydonia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    4.06.16
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    248
    Erstellt: 04.11.05   #15
    sorry, Doppelpost
     
  16. oldboy

    oldboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    18.06.12
    Beiträge:
    3.790
    Zustimmungen:
    101
    Kekse:
    24.926
    Erstellt: 04.11.05   #16
    Hallo User MG, lies das da oben :D

    genau so seh ich das auch, BlackZ, danke!
     
  17. corke

    corke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    392
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 05.11.05   #17
    Ok, war auch nur ne Frage
     
  18. Johannes Winter

    Johannes Winter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.04
    Zuletzt hier:
    16.07.10
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    69
    Erstellt: 06.11.05   #18
    Ein Instrument wurde noch vergessen, das in den klassischen Ska mit reingehört und zwar ist das die Orgel bzw. auch ein Piano.

    Die sind eigentlich in ca. 3/4 oder mehr aller Skabands enthalten.

    Andere Instrumente sind eher Exoten in dieser Musik.

    Ab und an findet man auch Ska-Bands, die ein Akkordeon oder eine Melodica mit dabei ham oder`n Synthi,

    Aber Streicher und Holzblasinstrumente (außer Saxophon) hab ich bisher noch bei keiner Ska-Band gesehen.

    Greets Joe.
     
  19. Gonza

    Gonza Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.05
    Zuletzt hier:
    13.08.09
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    24
    Erstellt: 08.11.05   #19
    The Busters haben anfangs mal mit Geige gespielt und manchmal wird der Bass durch einen Kontrabass ersetzt. Ok, aber der wird dann auch nicht gestrichen, sondern mal wieder "nur in der Rhythmusgruppe" ;) eingesetzt!

    Bei The Clerks hat der Saxophonist beim Konzert seine Querflöte ausgepackt. War klasse. Die Flöte bringt nochmal eine ganz andere nette Klangfarbe hinein.

    Aber stimmt schon, es sind trotzdem Exoten im Ska!
     
  20. corke

    corke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    392
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 08.11.05   #20
    hey querflöte find ich auch ultra geil. hat so einen funky sound
     
Die Seite wird geladen...