Skaten

von Maddi, 18.08.06.

  1. Maddi

    Maddi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    26.11.14
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 18.08.06   #1
    Hi,


    ich dachte mir ich mache mal einen Thread zumn Thema skaten auf :great:

    Also sind hier ein paar Skatecracks unter euch?
     
  2. MaRsE

    MaRsE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    30.05.15
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    303
    Erstellt: 27.08.06   #2
    war früher mal auf den vier rollen unteregs, allerdings haben mir dann meine knie einen strich durch die rechnung gemacht :(

    war hauptsächlich auf der straße aktiv, ab und zu aber auch mal in nem park...
     
  3. lord_blizzard

    lord_blizzard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    18.08.08
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Crimmitschau\Sachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 01.09.06   #3
    Ich skate sehr gern, am liebsten mit 2 anderen Freunden, da geht das besser auf mit geben, hören und sagen.
     
  4. BorrowHill

    BorrowHill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    29.06.10
    Beiträge:
    802
    Ort:
    Wörgl
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    195
    Erstellt: 01.09.06   #4
    War ebenfalls Skater, dann sind aber ebenfalls Knieschmerzen gekommen und bevor ich da was verpfusche höre ich lieber auf..

    Ich war meist auf der Strasse unterwegs. Ist viel aufregender, nicht so gestellt und sehr Individuell. Jedesmal anders.

    Ein weiterer Grund das Skaten aufzugeben war die "Kultur". Zuerst ok. Dann kamen aber die, die Skaten nicht als Sport sehen, die sich nur ein Skateboard kaufen um cool zu sein, selber richtig unsportlich sind und keinen Meter fahren können und nur am Park "Abhängen", rauchen und saufen und und und.... Die wurden dann Mehrzahl. Und dann waren Skater nicht mehr eine zusammenhaltende Subkultur, sondern die breite Masse und völlig am Sport vorbei, und da wollte ich nicht mehr dabei sein..

    Ist halt meine meinung.

    Steve
     
  5. Zakk Wylde 369

    Zakk Wylde 369 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.440
    Erstellt: 03.09.06   #5
    Ich war früher auch skater, also skateboard!
    Ich liebte mein Board, mein Board aber nicht mich und deswegen hab ich aufgehört! Ich bin einfach nicht mehr weitergekommen und meine Freunde hatten dann auch größtenteils aufgehört!:great:
     
  6. SKAsono

    SKAsono Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.05
    Zuletzt hier:
    3.07.11
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    422
    Erstellt: 03.09.06   #6
    Hab das aktive Skaten der Veletzungsgefahr wegen aufgegeben. Das selbe auch mitm Snowboarden. Ich hab mir beim Snowboarden und beim Skaten zweimal das linke Handgelenk verletzt d.h. lange keine Gitarre spielen usw.
    Mittlerweile "surfe" ich noch ab und zu mit meinem Brett über den Asphalt aber halt nur ohne Tricks. Das selbe Beim Snowboarden: keine großen Kicker mehr und keine Drehung über 180°
     
  7. Der-4-Gesaitete

    Der-4-Gesaitete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    87
    Erstellt: 03.09.06   #7
    Skate immer noch,
    aber muss auf schön langsam machen,
    hab mir letzes Jahr des bein gebrochen und die ham erst jetzt gemerkt dass ich auchn Bänderanriss hatte =(,
    und der Verheilt irgendwie nicht richtig,
    etz tun mit immer die beine weh nach längerem skaten =(

    Aba ich bin noch auf dem Brett unterwegs ;)

    Mfg Der-4-er
     
  8. little_guitarguy

    little_guitarguy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.10
    Zuletzt hier:
    23.08.12
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    74
    Erstellt: 04.12.10   #8
    hey
    ich bin auch nen skater aber nich so extrem wie mein bruder der geht richtig ab und so
    ich bin auch eher nen street fahrer manchmal nen bisschen über funboxen hüpfen und so aber meistens iwie flat game of skate und nen bisschen an der curb
    verletzt hab ich mich bis jetzt noch nich aber ich glaube bei einem sturz in wicked woods bei der skatenight hab ich mich krank au die fresse gelegt heuite morgen beim hockeytraining hab ich mich dann jnoch ma so öhnlich hingelegt und dann wars aber richtig übel fuß verstaucht glaub ich hatte aber bisjetzt keine lust zum arzt zu gehen weil ich da ins krankenhaus fahren muss weil es grad wochenende iss
    ich mach das dann montag morgen während der schule hehe:D
     
  9. McCyber

    McCyber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    6.09.16
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    169
    Kekse:
    3.964
    Erstellt: 05.12.10   #9
    Ich war früher, vor ca. 8 jahren auch mal ein skater, dann habe ich nach 3 jahren aufgehört weil ich probleme mit dem knöchel hatte. Ein kumpel von mir, der damals zusammen mit mir angefangen hat, ist jetzt richtig gut, wird von einem skateshop gesponsort und ist in ganz europa unterwegs. Naja, wenigstens ist er noch dankbar dass ich ihn damals mein letztes board geschenkt habe und ich bekomme ab und zu DC Shoes von ihm geschenkt.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  10. nfaa

    nfaa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.06
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    877
    Ort:
    Da wo Cunthunt wohnt
    Zustimmungen:
    146
    Kekse:
    2.113
    Erstellt: 13.07.12   #10
    Ich war vor zwei Tagen das erste mal seit 10 Jahren wieder auf dem Brett. Ich konnts nicht fassen als ich nen Varial Flip stand. Der Kickflip macht mir da mehr Sorgen :/
    Es war ein absolut gutes Gefühl! Einfach mit Highspeed durch die Straßen und ein paar Ollis auf Randsteine gemacht. Das sichere Gefühl war schnell wieder da.
    Bis heute aber üblen Muskelkater :D
    Noch ein paar Skateboardfahrer anwesend?
     
  11. ValleysOfNeptune

    ValleysOfNeptune Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.11
    Beiträge:
    2.884
    Zustimmungen:
    2.495
    Kekse:
    19.548
    Erstellt: 13.07.12   #11
    Ich hab das Sakten aufgegeben als ich mir den Arm gebrochen habe. Das ist zwar nicht beim Skaten passiert, aber ich hab ihn mir gleich 3 mal gebrochen. 1 mal direkt an der Wachstumsfuge. Das Ganze ist vor knapp 1 Jahr passiert. Ich musste auch operiert werden, wegen dem 1 Bruch an der Wachstumsfuge. Dann hatte ich knapp 5 - 6 Wochen einen Gips (natürlich in den Sommerferien) und musste dann nochmal operiert werden. Der Draht kam raus. Auf jeden Fall meinten die Ärzte ich soll aufpassen, dass mir sowas nicht nochmal passiert, weil es sonst sein kann, dass mein Arm nicht mehr wächst.
    Es war sogar unklar ob mein Arm überhaupt noch wachsen würde. Später haben dann die Ärzte gesagt, dass alles wunderbar geklappt hat und ich keine Bedenken haben muss. Die habe ich auch nicht mehr, weil meine Arme, Gott sei Dank, gleich lang sind. Und seitdem bin ich schon ein Stück gewachsen. Der Gips passt nicht mehr, den ich damals hatte. Aber es hieß halt: "Nochmal so eine Verletzung und das Wachstum ist im Eimer." Wenn ich daran denke, wie das passiert ist, dann denke ich mir schon, dass es beim Skaten auch passieren hätte können. Ihr könnt mir gar nicht glauben, was mir als Teenager durch den Kopf gegangen ist, als ich im Krankenhaus lag und mir gesagt wurde, dass mein Arm vielleicht nicht mehr wächst, und wie ich froh war, als man mir sagte, dass er zu 99% sicher normal wächst. Puh.. das war eine harte Zeit. Aber da bin ich nochmal mit einem blauen Auge davon gekommen. Eine Narbe habe ich halt noch am Arm, von der OP. Aber ansonsten ist mein Arm genau so gewachsen wie der Andere :D

    Also hab ich das Skaten auch aufgehört, weil das Verletzungsrisiko einfach zu groß ist. Jetzt zu skaten ist es mir einfach nicht wert dann mein ganzes restliches Leben als Krüppel rumzulaufen. Dieses Erlebnis hat mir gezeigt, wie wertvoll es ist einen völlig gesunden Körper zu haben. Seither lebe ich wieder etwas mehr nach der Devise "Sport ist Mord". Klar spiele ich ab und zu Fußball. Auf dem Skateboard bin ich auch ein paar mal gestanden. Gerne fahre ich auch Fahrrad, aber ich lasse es halt bei allem ruhiger angehen.

    Eine andere schlimme Tatsache war natürlich, dass ich ewigst lang nicht richtig Gitarre spielen konnte. Nachdem ich den Gips runterbekam dauerte es natürlich auch erstmal ein bisschen, bis die Kraft im Arm und das Gefühl wieder da waren.

    Aber um auf den Punkt zu kommen.
    Ich skate kaum mehr. Ab und zu ganz ruhig ein paar Tricks aber nicht mehr in der Quarterpipe oder so.

    lg
    ValleysOfNeptune
     
  12. nfaa

    nfaa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.06
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    877
    Ort:
    Da wo Cunthunt wohnt
    Zustimmungen:
    146
    Kekse:
    2.113
    Erstellt: 15.07.12   #12
    Das is natürlich Mist! Ich könnte, denk ich, garnicht so richtig ein gutes Gefühl beim Skaten entwickeln, wenn ich ständig Angst haben müsste, dass dann irgendwas schlimmes passiert.
    Ich werd trotzdem nicht mehr oder weniger aufpassen^^
    Mir fällt grad auf, dass hier die meisten Poster sich gegen das Skaten wegen Verletzungsgefahr ausgesprochen haben :D
     
  13. ValleysOfNeptune

    ValleysOfNeptune Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.11
    Beiträge:
    2.884
    Zustimmungen:
    2.495
    Kekse:
    19.548
    Erstellt: 19.07.12   #13
    Ja das ist das.. es ist nicht toll und so ein Arm ist beim Skaten eben schnell mal gebrochen. Auf YouTube gibts ein Video, das heißt "Arm Crack!".. da sieht man wie schnell es geht. Ist übrigens bei uns der örtliche Skatepark, in dem ich auch oft war, wo das Video gefilmt worden ist.
     
  14. nfaa

    nfaa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.06
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    877
    Ort:
    Da wo Cunthunt wohnt
    Zustimmungen:
    146
    Kekse:
    2.113
    Erstellt: 19.07.12   #14
    Ja schon, aber jetzt mal weg von der "Horrorshow" skaten ;)
    Vielleicht habt ihr ja Bilder oder so von euch. Oder Videos.
    Ich hab mal eins gescannt. Das is nur n simpler Ollie. Aber mein Kumpel hats damals (2000) ganz gut getroffen.
    IMG_0001.jpg