Slash Sound

von Zakk Wylde Jr., 29.10.07.

  1. Zakk Wylde Jr.

    Zakk Wylde Jr. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    3.03.14
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.10.07   #1
    hi

    Ich wollte mal fragen ob jemand weiß wie man einen recht guten slash sound aus nem jcm 800 2203 holt.
    D.h. der sound stimmt ja eigendlich^^ aber die zerre stimmt noch nicht.
    Könnt ihr mir da pedale oder settings empfehlen?


    lg. Zw Jr.
     
  2. Lightmanager

    Lightmanager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.155
    Ort:
    Ellenberg
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    5.519
    Erstellt: 30.10.07   #2
    Ich hatte früher auch nen 800er, da fehlte es mir auch immer ein bißchen an Zerre.

    Ein ganz ordentliches Ergebnis solltest Du mit dem Hughes & Kettner Tubefactor hinbekommen. Wenn Du´s geschickt anstellst bekommst Du mit dem Teil dann 3 verschiedene Sounds abrufbar.
    Ist zwar nicht ganz billig, aber durch die komplette Röhrenschaltung geht Dir vom Grundsound des 800ers so gut wie nix verloren.
     
  3. dave_murray

    dave_murray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    1.200
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    589
    Erstellt: 30.10.07   #3
    meinst du den solosound oder den rhytmussound?

    probier mal diese seite. Sehr ausführlich, nur halt auf englisch:

    http://homepage.oniduo.pt/rupean/Slashsound.html

    und die:

    http://homepage.oniduo.pt/rupean/SoundlikeSlash.html

    aber generell kann man sagen: weniger gain, mehr mitten

    mfg
     
  4. Zakk Wylde Jr.

    Zakk Wylde Jr. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    3.03.14
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.10.07   #4
    es kommt einfach zu wehnig zerre.
    kp vll sollte ich den master weiter auf machen?
    Meint ihr das würde was bringen?
    Ich meine ich weiß nicht 100%ig aber auf dem silver juilee steht ouput master.Das müsste doch das selbe wie der master knopf sein und input gain müsste ja sowas wie preamp sein oda liee ich da falsch?
     
  5. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 30.10.07   #5
    Unfassbar. :( Hast Du keine eigenen Ohren mit denen Du hören kannst wie es klingt, wenn Du den einen Regler anders einstellst?
     
  6. Zakk Wylde Jr.

    Zakk Wylde Jr. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    3.03.14
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.10.07   #6
    Logo aber mir ligt was daran sie zu behalten^^.
    Hast du schonmal an dem master von nem 100w vollrörhenamp rumgespielt???
    Ich sage dir nur soviel.
    Lass es lieber.^^
    Deswegen frage ich auch.
    Außerdem kann ich das teil noch nicht voll aufdrehen weil das teil noch in der wohnung steht^^.


    lg.zw jr.
     
  7. dave_murray

    dave_murray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    1.200
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    589
    Erstellt: 30.10.07   #7
    überleg mal, in welcher lautstärke slash live bzw. im studio spielt bzw. aufnimmt.

    ein röhrenamp klingt besser und verzerrt mehr, je lauter er ist (vermute ich mal, bitte ausbessern, wenns falsch ist), also dreh den master volume zurück, und gain halt voll auf,
    wasweißich, probier doch mal selbst

    mfg
     
  8. Zakk Wylde Jr.

    Zakk Wylde Jr. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    3.03.14
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.10.07   #8
    JO naja das hatte ich schon.
    bzw. halt den Preamp voll auf und den master runter.

    der rest klingt schon sehr slashmäßig^^
    also clean gar kein problem.

    aber die gesagt die zerre lässt halt deutlich zu wünschen übrig.
    Allerdings kann ich mir das auch gut vorstellen das das mit dem niedrigen master zusammenhängt.
     
  9. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 30.10.07   #9
    Ach wirklich? Wenn Du den Masterlaustärkeregler zurückdrehst, wird der Amp leiser!

    Auf solche pimpfigen Belehrungen kann ich hier gut verzichten. Überleg Dir mal, dass in diesem Board nicht nur Schüler und Anfänger unterwegs sind ;). Übrigens: Ich spiele zufällig seit 30 Jahren 100er Marshall-Röhrentops :D
     
  10. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 30.10.07   #10
    Das hat Hans sicher noch nie. Kann ich mir gar nicht vorstellen bei der wenigen Erfahrung...
     
  11. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 30.10.07   #11
    [​IMG]
     
  12. Zakk Wylde Jr.

    Zakk Wylde Jr. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    3.03.14
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.10.07   #12
    @Hans:
    Ich kann leider nicht riechen das du schon seit 30 jahren erfahrung mit sowas hat^^

    Aber wenn du ahnung hast wieso sagst du dann nicht einfach was man machen kann damit die zerre stimmt?
    Ich meine klar nen verzerrer vorknallen kann jeder aber slash is ja eigendlich dafür bekannt das er ohne spielt.
    D.h. den afd Sound sollte man mit dem jcm800 mit 6550 in der endstufe irgendiwe schon hinbekommen.
    Natürlich hängt ne paula dran^^

    lg.zw jr
     
  13. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 30.10.07   #13
    Schon mal einen Post von Hans gelesen? Da merkt man eigentlich gleich, dass er Ahnung hat.

    Zu deinem Soundproblem: Slash spielt einen 2555, das ist der Silver Jubilee, ein Nachfolger der 800er Serie mit mehr Gain (auch mittels Halbleiterdioden).

    Vermutlich wirst Du für den 800er ein Pedal brauchen oder eben sehr laut spielen. Dann kommt der geile Sound von selbst, auch mit weniger Gain.
     
  14. Missing$lash

    Missing$lash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    222
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    587
    Erstellt: 30.10.07   #14
    Also, ich finds schon traurig wie wenig Phantasie Leute haben und wie wenig Spass am Rumprobieren.
    Erstens mal: Wurde schon tausend mal gesagt, aber Slashs Sound kommt aus den Fingern, wie bei allen Heroes.
    Zweitens: Ich verstehe den Threadsteller nicht. Mein Gott, setz dich doch ma ne Stunde hin und probier mal rum. Hast mit dem JCM 800 doch super Grundlagen. Habe hier nur nen popeligen VOX stehen, versuche trotzdem damit Slash-Sounds hinzubekommen. Aber was wichtiger ist:
    Der Weg ist doch das Ziel!
    Klar braucht es Zeit und Geduld den richtigen Sound zu finden, aber auf dem Weg dahin entdeckst du vllt. (oder sicher) noch ganz andere Seiten an deinem Amp. Ich verehre Slash auch aber mit nem JCM 800 kann man mehr machen. Und Sounds auszuprobieren is so ziemlich das Coolste.
    Demnächst kommt hier einer: Hallo, könnt ihr das für mich spielen, hab keine Lust zu üben!

    Ich glaubs nicht....
     
  15. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 30.10.07   #15
    Ich hab z.B. ein für mich total authentisches Slash Setting am PODxt (das hatte ich schon am GuitarPort und von da übernommen, ist ja kompatibel). Interessanterweise ist der Patch mit dem Soldano SLO Modell, mit den Marshall Modellen von Line6 ist es nicht hinzubekommen :)

    Vielleicht helfen Dir ein paar der Settings. Von den Effekten nur Delay und Reverb (und Wah bei Bedarf)

    [​IMG]
     
  16. Missing$lash

    Missing$lash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    222
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    587
    Erstellt: 30.10.07   #16
    Darf ma fragen was das ist??:D:o
     
  17. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 30.10.07   #17
    Nein, weil es oben steht.
     
  18. Missing$lash

    Missing$lash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    222
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    587
    Erstellt: 30.10.07   #18
    Das sagt mir aber nichts, trotzdem danke...
     
  19. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 30.10.07   #19
    Es sind die Einstellungen an meinem Line6 Modeller, um einen Slash Sound zu erhalten. Vielleicht kann der Threadersteller die eine oder andere Poti Stellung nützlich finden.
     
  20. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 30.10.07   #20
    Ich weiß nicht wie laut du in der Wohnung spielen kannst, aber bei normaler Zimmerlautstärke kann das ganze nicht klingen. Eine gewisse Grundlautstärke muss gegeben sein, damit die Speaker wirklich in Bewegung kommen...

    ich rede hier nicht von eine in die Kompression gehenden Endstufe, davon sind wir bei diesen Lautstärken Lichtjahre entfernt. Aber ein JCM800 mit 412 Box kann auf Zimmerlautstärke keinen wirklich guten Sound bringen, dafür ist das Ding auch nicht gedacht.

    Ansonsten probier es einfach aus. Der Sound von Slash ist nun wirklich nichts, dem man sich nicht selber gut annähern kann. Im Grunde kommst Du mit jeder Paula-artigen Gitarre und einem aufgerissenen Marshall schon mehr als die halbe Strecke ran. Den Equalizer bei einem klassischen Marshall zu bedienen schafft man wohl auch noch ohne Hilfe... soviel macht der ja schließlich nicht :D

    Wenn Du dann noch die richtige Spielweise entwickelst...
     
Die Seite wird geladen...

mapping