Slide Guitar Workshop gesucht

von DeathRabbit, 15.03.05.

  1. DeathRabbit

    DeathRabbit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.05
    Zuletzt hier:
    16.05.07
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.03.05   #1
    Hi, ich suche eine Workshop fuer das spielen mit einem Slide.
    Kennt da jemand was gutes?

    Also am besten auch mit einer anleitung wie ich die Gitarre am besten einstelle um sorglos spielen zu koennen.
     
  2. Zero-G

    Zero-G Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    7.10.06
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Berlin, Spandau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    22
    Erstellt: 15.03.05   #2
    Auch in der heutigen Zeit mit I-net und so, würde ich doch zu einem Buch empfehlen...
     
  3. CruzCampo

    CruzCampo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.03.05   #3
    in der guitar 04/04 is ein slide guitar workshop mit chris rea.
    vielleicht kommst da ran..

    gruß, cruz
     
  4. DeathRabbit

    DeathRabbit Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.05
    Zuletzt hier:
    16.05.07
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.03.05   #4
    da is einer drinn? wenn ich mal wieder zuhause bin muss ich die mal rauskramen.
     
  5. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 15.03.05   #5
    Guck dich mal bei den Sachen von Steve Vai um. In manchen Liedern Slided der richtig derb viel.
     
  6. Zero-G

    Zero-G Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    7.10.06
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Berlin, Spandau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    22
    Erstellt: 15.03.05   #6
    Mehr meint sicher das Spiel mit dem Bottleneck, Steve Vai kann zwar alles :-)D ), ist aber nicht gerade als Bottleneck-Spieler zu Ruhm gekommen...
     
  7. DeathRabbit

    DeathRabbit Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.05
    Zuletzt hier:
    16.05.07
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.03.05   #7
    Ihr kennt doch bestimmt Jack White von den Whitestripes, der spielt viele Songs auf ner sehr alten Jazzgitarre (7-Nation Army, Death Letter Blues) mit einem stahl-bottleneck, hab mir son ding auch besorgt (das stahl teil) und habs auf meiner epi dot im open-a tuning und mit extrem hoher seitenlage nen bissel versucht aber es klingt nicht annaehernd so, viel zuviele Nebengeraeusche und eingenartiges gekratze, ich scheine irgentwas falsch zu machen darum habe ich nen Workshop gesucht.
     
  8. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 15.03.05   #8
    Viva la revolution von den Toten hosen ist mit Bottle Neck gespiet.
    Kannst ja mal anhören.
     
  9. Picker

    Picker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.04
    Zuletzt hier:
    7.02.08
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 16.03.05   #9
    hi!

    die genannten sind ja nicht gerade spezialisten in sachen bottleneck...

    wenn du wen hören willst der das häufiger und auch mit richtigem ton spielt dann solltest du dir eher mal...

    lowell george
    bonnie raitt
    keb mo
    ry cooder
    eric clapton
    usw. anhören

    aber nun zur technik...

    du schreibst, dass du zu viele nebengeräusche hast...

    mit welchem finger spielst du den bottleneck?
    also ich habe ihn am kleinen finger. dieser ist im bottleneck geknickt und gibt so die nötige stabilität und kontrolle. zusätzlich hält der ringfinger den bottleneck fest. um die nebengeräusche zu vermindern/vermeiden benutzt du den zeigefinger zum dämpfen, indem du ihn leicht auf alle saiten auflegst. oft sind die nebengeräusche aber durchaus als efekt gewünscht...

    weitere nebengeräusche können entstehen wenn du den falschen druck auf die saiten ausübst. bei einem bottleneck mit geringerer masse muss man schon etwas kräftiger drücken als wenn du nen richtig schweren aus neusilber oder so spielst.

    zusätzlich ist auch das material selbst für geräusche verantwortlich... glas macht z.b. weniger nebengeräusche als messing mit rauher oberfläche...

    noch fragen? immer her damit...
     
  10. LuckLive

    LuckLive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.09.12
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Halle
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.03.05   #10
Die Seite wird geladen...

mapping