Slide von einer Saite auf eine andere

von Slomo, 28.03.06.

  1. Slomo

    Slomo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.06
    Zuletzt hier:
    28.05.08
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 28.03.06   #1
    Ich denke der Titel verrät schon so einiges. Wie spielt man sowas, wenn von einer Saite auf eine andere geslidet werden soll. Sowas hier z.B.:
    Code:
    ----------
    ----------
    ---4\-----
    ------2---
    ----------
    ----------
    
     
  2. Cornholio

    Cornholio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.182
    Erstellt: 28.03.06   #2
    Du slidest auf der G-Saite von dem 4. in den 2. Bund und greifst dann um auf die D-Saite und spielst den Ton an,
    würde ich sagen. :confused:
    Wenn das ein pöses Stück ist kannst du auch erst von dem 4. Bund ins nichts sliden. :eek:
     
  3. Darthie

    Darthie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    504
    Erstellt: 28.03.06   #3
    Hi,
    soll nicht.
    ;)
    Das ist ein "Slide ins Nichts"... Wie Aphex_ex_machina schon geschrieben hat. Du slidest einfach das Griffbrett möglichst hoch (soweit es Dir Spaß macht) und spielst als nächsten Ton "die 2". Die beiden Töne haben nichts miteinander zu tun.
     
  4. Slomo

    Slomo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.06
    Zuletzt hier:
    28.05.08
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 28.03.06   #4
    Nagut, wenn ihr das sagt. :)
    Das war jetzt ein Text Export von einem Powertab File und da waren die Noten eben durch den Slide Strich verbunden, aber wenn ich das Tab dann abspiele klingt es wirklich mehr so, wie ihr es sagt.
    Wo wir dann bei einem Slide ins Nichts sind. WIe spielt ihr Slides, die aus dem Nichts kommen, was den Anschlag vor dem Slide angeht? Ich muss die Saite ja erstmal in Schwingung bringen, bevor ich anfangen kann zu sliden.
     
  5. Darthie

    Darthie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    504
    Erstellt: 28.03.06   #5
    Genauso ist es. "Prä"-Ton anschlagen und so schnell es geht in den Zielton sliden und den "Zielton" dann "stehen lassen".
    Bei sliden "aus dem Nichts" fängst Du im Allgemeinen übrigens nicht im "Nichts" an :D , sondern meist einen, maximal zwei Bünde höher.

    In der Notation wird da meist der Anfangston mit einer drucktechnisch kleineren Note vor dem (normal großen) Zielton notiert, verbunden durch einen Legatobogen, um zu verdeutlichen, dass der Ausgangston nur sehr kurz klingt.
     
  6. Slomo

    Slomo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.06
    Zuletzt hier:
    28.05.08
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 28.03.06   #6
    Hey, diese kleinen Noten, kenn ich von Hammer Ons und Pull Offs. Dann kann ich mir das jetzt auch vorstellen. HAb ich wieder was gelernt. Danke.
     
  7. Dainsleif

    Dainsleif Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    10.06.15
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 29.03.06   #7
    In diesem Fall slidet man das Griffbrett aber runter, es müsste ja sonst heissen: 4/
    Gruß,
    Dainsleif
     
  8. Cornholio

    Cornholio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.182
    Erstellt: 29.03.06   #8
    Genau, mit ins Nichts meinte ich seinen Finger mit hoher Geschwindigkeit in die Halsmechaniken rammen. :great: :D
     
  9. Dainsleif

    Dainsleif Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    10.06.15
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 29.03.06   #9
    Ach so, ich dachte Du definierst "oben" als dort, wo die Noten höher werden:)...
    Gruß,
    Dainsleif
     
Die Seite wird geladen...

mapping