Snare Drum

von Judas, 30.10.05.

  1. Judas

    Judas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.05
    Zuletzt hier:
    31.03.07
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Herzi
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.10.05   #1
    Hi ich wollte mich mal erkundigen ob Tamburo eine gute make ist denn ich habe jetzt eine neue snare in ausicht die ca 400€ kostet ... nur habe ich noch nicht so viel von der makr gehört .. da zu muss ich sagen das ist eine snare von einer alten serie ca 8 jahre alt abber noich nicht gespielt...

    frage ist die Marke gut ?
     
  2. Lavalampe

    Lavalampe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.02.15
    Beiträge:
    1.556
    Ort:
    Stairway to Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    796
    Erstellt: 30.10.05   #2
    Also ich habe Tamburo auch noch nicht getestet aber ich habe von Usern hier gehört das es eine gute Marke sein soll. Zwar nicht sehr bekannt aber gut :great:

    Und wenn du 400€ für eine Snare ausgeben willst dann muss dir ja auch der Klang zusagen nicht wahr? Scheiß auf die Namen der Sound zählt :D
     
  3. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 31.10.05   #3
    Tamburo ist eine gute Marke. Aus welcher Serie stammt die Snare? Wie sieht die aus? Ist sie in Fassbauweise? Kannst du sonst mal ein Bild hier reinstellen, damit wir gegebenfalls helfen können.
    Und wenn die Snare aus einer Serie von vor 8 Jahren stammt, wird dies eine gebrauchtes Snare sein und da sind 400 Ocken, vorallem für das Alter schon viel. Deshalb würde ich mich erstmal genauer darum kümmern.
     
  4. Judas

    Judas Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.05
    Zuletzt hier:
    31.03.07
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Herzi
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.05   #4
    [​IMG]--> ungefähr so ... abber is net von sonor und der lack sieht auch anders aus ... nur so vom design her immer ca 3 cm lange holz? stücke und so aneinander halt ich weiss net wie ich des beschreibn soll .. ach ja .. des innen holz ist rot und aus afrika abber sonst kenn ich dir auch net mehr sagen ach ja und die schraube son so befestigt [​IMG]

    ich habe sie snare leider nirgentz gefunden ... abber musste dir das ungefähres desingso vorstellen das aussehen (die nicht runde form von der sonor snare und die schrauben befestigung von der Tamburo
     
  5. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 31.10.05   #5
    Geht das auch auf Deutsch?

    Die Sonor dürfte normal rund sein im Gegensatz zu der Tamburo Snare, die du abgebildet hast. Diese ist nämlich in Fassbauweise gehalten was bedeutet, dass grob gesagt, viele kleine Holzstücke aneinander geleimt sind, sodass die Trommel nicht rund ist. Ich nehme an, dass deine Snare aus der Top Serie von Tamburo stammt. Allerdings kenne ich mich Tamburo auch nicht so gut aus, um zu sagen, ob das ein gutes Angebot ist, oder nicht. Ich würde sie an deiner Stelle antesten, wenn sie dir wirklich 100% ig gefällt mitnehmen bzw. am Preis etwas handeln. Denn ich glaube nicht, dass eine solche Snare 400 Euro wert ist!? Ansonsten schau dich einfach mal auf dem Gebrauchtmakrt um, dort findest du für 300 locker eine Snare, die deinen klanglichen Ansprüchen gerecht wird. Oder eigne dir besser mehr Fachwissen an, bevor du so viel Geld für eine Snare ausgibst.
     
  6. session

    session Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.05
    Zuletzt hier:
    5.06.07
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    95
    Erstellt: 31.10.05   #6
    Abend!

    Ich kenn mich auch nicht wirklich mit Tamburo aus, aber ich denke 400€ ist ein batzen Geld und man solle sich bewusst sein, was mann dar kauft!
    DIR muss selbstverständlich diese Snare gefallen, aber ich glaube du kriegst auch NEUE gute Snares, die deinen Ansprüchen gewachsen sind für unter 400 öcken!

    session
     
  7. WayneSchlegel

    WayneSchlegel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.05
    Zuletzt hier:
    15.05.06
    Beiträge:
    944
    Ort:
    Daheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    753
    Erstellt: 31.10.05   #7
    Öhmmm, wenn ich deinen Buchstabensalat richtig deute, meinst du wohl eine Snare in Fass-Bauweise, richtig?
    Wir haben im Laden z. Zt. einen gleichnamigen Hüter stehen, genauer gesagt ein komplott..äh komplettes Tamburo-Set in Fass-Bauweise.
    Mich persönlich tickt es irgendwie auch überhaupt nicht an.
    Der Klang ist schwer einzuordnen.....auf jeden Fall ist die Bassdrum recht laut und die an alte Weinfässer erinnernden Kessel sind elendigst schwer.

    Ansonsten sehe ich das ähnlich wie in Sessions Beitrag weiter Oben.
    Für die Kohle bekommst du sowohl NEU, als auch gebraucht bestimmt Besseres.

    Auf jeden Fall gehört Tamburo auf dem Snare-Sektor nicht grad zu den angesagten Marken, die einem immer wieder über den Weg laufen wenn man sich informiert wer welches Equipment im Studio verwendet um den "amtlichen" Snare-Sound hinzubekommen.

    Edith: Für 20 Silberlinge gibt´s natürlich noch nichts gescheites! (Kam da grad drauf wegen deines originellen Nicknamens.) Für 400,- Ocken hast du wohl bereits reichlich Highlander äh Heilande verraten, gelle? ;)
     
  8. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 31.10.05   #8
    Die (neuen) Operas von Tamburo sind aber keine richtige Fassbauweise, denn die Segmente sind aus Sperrholz (Plywood), nicht Vollholz. Noch dazu werden diese mit einem Plastikring zusammengehalten, der auch gleichzeitig Gratung ist.

    Die alten Operas sind Vollholz und richtige Fassbauzweise, so wie die jetzige "Original" Serie.

    Diese Sperrholz-Segement-Sets und Snares kicken mich auch nicht, die alten kenn ich nicht, aber die sind garantiert viel besser.

    Fazit: Für die Plastikring-Serie sind 400 € gebraucht zu viel, die gibt es neu ab 280 €. Wenn es aber eine aus der alten Opera-Serie bzw. Original ist, dann ist die schon Geld wert, aber 400 sind zu viel, 300 können aber schon angemessen sein, im Vergleich zu heutigen Preisen. Aber bei Wiederverkauf sieht's schlecht aus, selbst gute Tamburo Snares werden nicht hoch gehandelt.
     
  9. Judas

    Judas Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.05
    Zuletzt hier:
    31.03.07
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Herzi
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.11.05   #9
    Jo habe mich jetzt erkundigt es handelt sich um die "alte serie" ( The basic "stave" cylinder construction.) und die Snare wurde noch nicht gespielt ... ich habe auf der gleichen auf dem set bei meinem Drum Lehrer (Alberto Parmigiani kennt ihr Hallex?) schon 5 Jahre gespielt und er hat immer zu mir gemeint das er sie mir nicht verkauft und aber er hat die noch 1 mal da und er hat sie mir zurück gelegt ...

    Ich will das ganze Sett haben es ist in der glechen bauweise wie die Snare und die BAssDrumm is der hamma die klingt .. nunja was soll ich sagen GEIL!!
    also danke für eure schnellen und zahlreichen Antworten !
     
  10. WayneSchlegel

    WayneSchlegel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.05
    Zuletzt hier:
    15.05.06
    Beiträge:
    944
    Ort:
    Daheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    753
    Erstellt: 06.11.05   #10
    Klingt durchaus Appetit anregend der Name.:D
    Mein Magen assoziiert das umgehend mit Pizza und geriebenem Hardcase äh Hartkäs.
    Echt, oder Künstlername?:confused:

    Na jedenfalls viel Spass mit deiner mediterranen Schnarrtrommel!:great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping