Snare "häutet" sich

von niehmand, 01.09.07.

  1. niehmand

    niehmand Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.06
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 01.09.07   #1
    Hallo allerseits:
    Ich habe ein Problem.
    Ich habe ein Drum-Set (gebraucht) fuer 100€ gekauft, Top-Zustand, wirklich genial, die Felle sogut wie nie benutzt, und keine Einzige Delle, nur so "Striche" von den Sticks.
    Ich bin 15J, mache kein Krafttraining, und klopp nicht wie ein bekloppter druff.
    So war auch nach dem Proben nur die Zahl der Striche größer, nicht die Dellen.
    Das Schlagzeug hab ich fuer den Proberaum gekauft.
    Wir proben allerdings nicht alleine drin, und mein Set wurde ungefragt benutzt.
    Nun, jetzt hat die Snare schon die "weiße Beschichtung" in der Mitte zum Teil verloren.

    Das einzige was gegen die Qualität des Felles sprechen wuerde, ist, dass es 1-2 Jahre daheim rumstand und nicht benutzt wurde.


    Es ist doch nicht normal, dass die Snare so schnell die Beschichtung verliert???
    Du muss doch jemand schon uebel druffgekloppt haben, oder?


    Danke für die Info.

    QB.
     
  2. FonsäÄ

    FonsäÄ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.06
    Zuletzt hier:
    18.12.15
    Beiträge:
    1.413
    Ort:
    Regensburg ...(zZt. @ MUC im Exil.)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.444
    Erstellt: 01.09.07   #2
    also es is eigentlich normal, dass das coating in der mitte der snare (oder auch den toms) mit der zeit abgeht und das clear fell sichtbar wird.
    ...aber das geschieht normalerweise nich nach 1-2mal proben^^

    ich selbst bin nich gerade "zimperlich" am drumset, und da dauerts auch eiinige zeit bis das coating beginnt abzugehen

    das alter des fells hat glaub ich nich soo viel damit zu tun, ich kann mir nich vorstellen dass das spröde wird oder so...
     
  3. Ahead Freak

    Ahead Freak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    696
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    333
    Erstellt: 01.09.07   #3
    wenns noch das werksfell ist, da geht die beschichtung ziemlich schnell ab (meine erfahrung)
     
  4. niehmand

    niehmand Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.06
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 01.09.07   #4
    Danke fuer eure schnellen Antworten!
    Meines erachtens sind es neue Felle...
    Alles "Remo" Felle (viele Daten kann ich nicht nennen)
    Pearl Schlagzeug, schwarz
    Hat glaube ich keine schwarzen Felle als Werksfell, und obs "Remo"-Felle sind weiß ich nicht.
    Aber bei meinem dpd-Set ist noch kein Stueck ab, im Proberaum kommt im dunkeln schon das Licht von unten durch -.-

    Und die Felle, (Toms) waren so verstimmt, als ich am Sonntag reinkam, dass ichs in 30min nicht gescheit stimmen konnt, jedoch am Freitag, in 5Minuten :(

    Naja, um 15.00Uhr ist ne Versammlung

    Grüße
    QB.
     
  5. Ahead Freak

    Ahead Freak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    696
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    333
    Erstellt: 01.09.07   #5
    vll waere ein Bild ganz gut!?!
     
  6. FonsäÄ

    FonsäÄ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.06
    Zuletzt hier:
    18.12.15
    Beiträge:
    1.413
    Ort:
    Regensburg ...(zZt. @ MUC im Exil.)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.444
    Erstellt: 01.09.07   #6
    wie oft haben die denn auf dein schlagzeug eingedroschen, bis es so war? wär ja einglich nur normal dass die dir die felle ersetzen, oder man sich den preis teilt oder so...
     
  7. WINTRIS

    WINTRIS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.07
    Zuletzt hier:
    10.03.15
    Beiträge:
    1.026
    Ort:
    Partenstein
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    2.646
    Erstellt: 01.09.07   #7
    Uhh das ist hart ^^ Ich könnte damit nicht leben wenn ein anderer Drummer mein Set vergewaltigt. Mach denen mal die Hölle heiß dass sie gefälligst ihr eigenes Equipment mitnehmen sollen! Denn du kannsts es ihnen ja im schlimmsten Fall auch gar nichts nachweisen! Und das bezieht sich nicht nur auf die Felle allein. Es könnte durchaus auch sein dass sie dir von deinem Schlagzeug Kleinteile entwenden und diese für ihr eigenes Set verwenden.
    Es ist zwar schon wahr dass die Werksfelle schnell verschleißen aber dass in so kurzer Zeit ein bereits gestimmtes Tom wieder verstimmt ist, kann entweder bedeuten dass falsch gestimmt wurde, die Kleberückstände nicht vollständig beseitigt wurden, oder im schlimmsten Fall dass die andere Band unverschämterweise selbst versucht hat Hand anzulegen. (Und wenn sie sich nicht aus aus lauter Neid auf die Toms gestellt haben, um herauszufinden, wie stabil so ne Trommel ist :mad:).

    Hab nämlich selbst schon oft genug solche Fälle von vandalismus erlebt >_< .
     
  8. niehmand

    niehmand Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.06
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 01.09.07   #8
    Also sie hatten den Samstag und den Montag und den Dienstag, um die Dellen reinzukloppen, und alles zu verstimmen.
    30min gestimmt habe ich am Mittwoch. Und die Dellen waren meines Erachtens schon am Sonntag.

    Die Snare-Häutung (^^) habe ich leider erst am Freitag bemerkt.
    Also Samstag+Montag+Dienstag+Donnerstag (+ evtl. Sonntag nach uns)

    Also sagen wir einfach mal großzügigerweise, 5 Tage, und die Fellbeschichtung, bzw. das Coating, fliegt ab...

    Also Bilder kann ich leider nicht machen, zumindest nicht so schnell...aber ich kann die Snare ma beschreiben :D


    Man nimmt nen Kreis in der Mitte der Snare, ca. so groß, wie bei manchen Snares diese "Kreise" auch eingezeichnet sind.

    Und von diesem Kreis sind ca. 50% "durchsichtig" ... und das (wie auch die Dellen der Toms) wirkt sich dermaßen auf den Klang aus, dass ich vllt auch deswegen nicht mehr gescheite Klänge rauskrieg, egal wie ichs stimm.

    Grüße
    QB.
     
  9. GieselaBSE

    GieselaBSE HCA Eigenbau Drums HCA

    Im Board seit:
    01.09.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.244
    Ort:
    zwischen HH und HB
    Zustimmungen:
    311
    Kekse:
    7.391
    Erstellt: 01.09.07   #9
    Ich hab mir mal probeweise das Emperor-X von Remo für die Snare geholt.
    Da war nach ner Stunde üben (alleine im Keller, nicht im Proberaum) schon ein kleiner Teil der Beschichtung ab. Und beim alleine üben bin ich schon etwas zarter als im Proberaum mit voller Bandbeschallung.

    Fand ich nicht so pralle. Hab mir dann ein Aquarian geholt, einlagig, coated, welches genau kann ich garnicht mehr sagen.
    Und da hat die Beschichtung deutlich länger gehalten.

    Wir haben im Proberaum die Abmachung, daß jeder auf den eigenen Becken und mit der eigenen Snare spielt. Find ich auch o.k. so hat man zumindest die Snare alleine für sich.
     
  10. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 01.09.07   #10
    würde mir pauschal mal 30euro für die felle bezahlen lassen
    ich treffe mich ja öfter mal mit drummern zu jammen, wenn dann einer mal dem anderen eine delle reinhaut (kann durchaus mal passieren) wird meist direkt n 10er gezückt für das fell, das gebietet einfach der anstand.
     
  11. Ahead Freak

    Ahead Freak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    696
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    333
    Erstellt: 01.09.07   #11
    ja, remo felle sind nicht gerade fuer die langlebigkeit ihrer Beschichtung bekannt :o
     
  12. WINTRIS

    WINTRIS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.07
    Zuletzt hier:
    10.03.15
    Beiträge:
    1.026
    Ort:
    Partenstein
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    2.646
    Erstellt: 01.09.07   #12
    Ich kann Genera G1 Coated von Evans empfehlen. Die Beschichtung hat bei mir über 5 Monate gehalten bevor diese langsam verschleißte.
    Aber ich möchte nochmal betonen dass ich es unverantworlich von anderen (so genannten) Musikern finde, wenn sie NICHT Eigentum willkürlich beschädigen.:mad:
    So etwas zeugt von purer Respektlosigkeit gegenüber der jeweiligen Band.
    Das mit der Schadensentschädigung fände ich nur zu gerecht.
     
  13. Matthias

    Matthias Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    14.08.10
    Beiträge:
    659
    Ort:
    Warstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 02.09.07   #13
    Ich hab ein Remo CS Coated auf der Snare und bei mir löst sich auch die Beschichtung nach ein paar mal spielen schon ab...sehr komisch, früher war das anders bei Remo!!
     
  14. kride20

    kride20 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    25.08.16
    Beiträge:
    1.691
    Ort:
    "Hauptstadt des Bieres"
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    3.000
    Erstellt: 04.09.07   #14
    Ja, das sieht bei mir leider auch danach aus. Muß aber sagen, daß ich in den ca. 10 Std., die ich drauf gespielt habe nicht nur irgendwelche Songs durchschrammel, sondern diverse Sachen übe, und die is die Snare die meistgequälte der Trommeln.
    Mal, sehen, wie sich das bei vergleichbaren Modellen verhält.

    Brauchst Dir keinen Kopf machen, ist ja ein gut beanspruchtes Verschleißteil.
     
  15. DJ Nameless

    DJ Nameless Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    15.03.16
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.034
    Erstellt: 17.02.08   #15
    Ich habe seit ein paar Tagen dasselbe:

    Mein Cousin hatte letztes Jahr angefangen Schlagzeug zu spielen, fand jedoch keinen Spaß daran und hat kurz darauf wieder aufgehört. Da meine Tante das nstrument nicht weggeben wollte (falls ihr Sohn irgendwann noch mal Spaß kriegen sollte) und es in der Abstellkammer deponiert hat, habe ich Interesse an der Snare gezeigt, um einfach "just for fun" ein bisschen darauf "rumzutrommeln". Die steht jetzt seit vier Tagen hier und hat auch das "Problem", dass mittlerweile da ein ca. 5 cm großes "Loch" in der Mitte ist, also die Beschichtung weg ist (also schon nach 4 Tagen), was natürlich nicht sonderlich toll aussieht. Ich habe das so bei anderen Drummern auch noch nie gesehen. Aber wie einige hier im Forum berichten, scheint das ja "normal" zu sein?

    Gibt es eigentlich eine Möglichkeit, wie man diese abbröckelnde Beschichtung einfach "abwaschen" kann, um somit ein Clear-Fell zu erhalten, ohne das Fell "anzugreifen"? Ich habe mit Drums noch nie was zu tun gehabt, sondern habe wie gesagt nur eine abgelegte Snare seit ein paar Tagen hier.

    Ich habe mal nach clear-Fellen geguckt. Die Trommel ist 13" - in dieser Größe scheint es bei den gängigen Anbietern nur Tom-Felle zu geben. Oder suche ich da nur falsch? Ich kenne mich halt mit dem Thema nicht wirklich aus ...
     
  16. e-R@Z0r

    e-R@Z0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.05
    Zuletzt hier:
    21.07.15
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    280
  17. Ahead Freak

    Ahead Freak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    696
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    333
    Erstellt: 17.02.08   #17
  18. DJ Nameless

    DJ Nameless Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    15.03.16
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.034
    Erstellt: 17.02.08   #18
    Scheint mir ein Werksfell zu sein: Die Snare ist von Pearl, das Fell auch, aber von Pearl kriegt man gar keine Felle "einzeln".

    Danke. Ich denke, ich werde das Teil erst mal so weiterverwenden, und wenn das Fell eh irgendwann mal gewechselt werden muss, kauf ich mir so eins, wie du genannt hast.
     
  19. Ahead Freak

    Ahead Freak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    696
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    333
    Erstellt: 17.02.08   #19
    jap :)
    die werksfelle solltest du (wenns denn gehen wuerde) auch nicht nochmal kaufen, ist rausgeschmissenes Geld.
     
Die Seite wird geladen...

mapping