Snare lackieren lassen

von Lavalampe, 20.03.05.

  1. Lavalampe

    Lavalampe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.02.15
    Beiträge:
    1.556
    Ort:
    Stairway to Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    796
    Erstellt: 20.03.05   #1
    Weiß einer von euch ob es eine Drum-Firma gibt welche einem eine Snare mit einem eigenen Wunschfinish lackiert oder als Folie bekleben lässt? Wenn ja wie viel kostet so ein spaß (nur für die Snare!) und welche Snare würdet ihr für so ein vorhaben nehmen? (so quasi Snare fürs Leben). Ich glaube vom Material her würde mich Messing reizen. Kann man eine Messing-Snare lackieren? Bisher alles nur Träumerei aber irgendwann einmal… :great:
     
  2. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 20.03.05   #2
    Du wohnst in Hessen? Dann frag mal bei Wahan nach, der sitzt in Mainz.

    Andere Adressen wären ST-Drums (dort findetst du auch eine Klebe-Anleitung zum selber machen), Handschuh (46419 Isselburg), Troyan (München) und viele andere die ich jetzt vergessen hab...

    Custom Hersteller gibt es viele. Wahan hat auch Acryl im Angebot, durchsichtige Kessel die innen lackiert werden können.

    Ich würd mich nicht vorher auf ein Material festlegen.
     
  3. Diezel

    Diezel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.05
    Zuletzt hier:
    17.01.11
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    507
    Erstellt: 20.03.05   #3
    Ich glaube der Thread ist totaler Quatsch.

    Es gibt KEIN IDEAL FINISH
    Es gibt KEINE IDEAL SNARE

    N bissl Custom bietet www.stdrums.de an oder halt bei den Custom Firmen OCDP und wie sie alle heissen


    EDIT:
    Ähm...Ideal Snare ist für mich meine 14"x6" DW Collectors 10+6 in Candy Apple Red mit Gussspannreifen:great:
     
  4. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 21.03.05   #4
    Ich glaube eher du bist hier totaler Quatsch...
     
  5. Diezel

    Diezel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.05
    Zuletzt hier:
    17.01.11
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    507
    Erstellt: 21.03.05   #5
    DANN GROSSER WEISER 00SCHNEIDER ERÖFFNE UNS DEN WEG ZUM HEILIGEN SNARE GRAL UND SAGE UNS WAS DIE ULTIMATIVE SNARE IM ULTIMATIVEN FINISH IST UND WO MAN DIE KRIEGT.

    Du bist genau der Richtige hier für diesen Quatsch-Thread. Wahnsinnig geistreiche Antworten. Respekt:screwy:
     
  6. Lavalampe

    Lavalampe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.02.15
    Beiträge:
    1.556
    Ort:
    Stairway to Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    796
    Erstellt: 21.03.05   #6
    @Diezel: Wenn du mir zeigst wo ich nach der ULTIMATIVEN Snare gefragt habe, dann entschuldige ich mich für meine Wortwahl. Ich wollte eigentlich nur eine Antwort auf meine Fragen und keine ultimative Snare (und ja es gibt sie nämlich dann, wenn ich meine Lieblingssnare mit meinem Lieblingsfinish habe!).
    Leider kenne ich mich mit Snares jetzt nicht sooooo dolle aus, daher wollte ich wissen, welche Firmen gute Custom Snares bauen. Zudem habe ich mir selber ein Finsih entworfen, welches ich dann gerne auf meiner Snare sehen würde. :great:
     
  7. Diezel

    Diezel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.05
    Zuletzt hier:
    17.01.11
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    507
    Erstellt: 21.03.05   #7
    Ganz genau da fragst du nach der "Snare fürs Leben" also nach einer Ideallösung. Meine erste Antwort war wohl unmissverständlich. Aber macht ja die Kuh nicht fett wenn du nicht noch nachträglich schreibst...

    "Ich habe sowieso nicht soviel Ahnung von Snares aber mein Finish ist toll und wollte mal nach Custom Firmen fragen...."

    HALLO? CUSTOM BEDEUTET NACH EIGENEN VORSTELLUNGEN...
    Wenn ich keine Ahnung von Snares habe, kauf ich mir die Eine die sich gerad toll anhört und im Laden meines Vertrauens günstig angeboten wird...
    Jede Custom Snare ist so gut wie derjenige der sie bestellt hat. Und wenn der Auftraggeber keinen Plan hat von Snares dann wird die Snare höchstens hübsch.

    ERGO THREAD IS QUATSCH und Custom Firmen haste hier ja genuch gehört
     
  8. Horschig

    Horschig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.04
    Zuletzt hier:
    28.02.06
    Beiträge:
    326
    Ort:
    Kleve
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 21.03.05   #8
    ja, ergo ist es genauso quatsch jeden nach seiner aktuellen übung zu fragen, oder andere danach, wie sie am besten das bedienen einer dofuma gelernt haben, oder was anderen denken, welche becken am idealsten klingen...
    ach, eigentlich ist das ganze forum ja unsinnig

    diezel, also wirklich, denk mal stark drüber nach
    es geht lediglich um den informationsaustausch, wer welches finish für seine snare geil fände... so grob gesagt
    wenn du das thema nich gut findest, dann halt die schnauze, so is das in foren nunmal, man muss ja nich zu jedem thema was zu sagen haben... solang die anderen hier gerne dadrüber reden is das voll ok, oder?
     
  9. Diezel

    Diezel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.05
    Zuletzt hier:
    17.01.11
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    507
    Erstellt: 21.03.05   #9
    Ich finde genau deshalb sollte man 3 mal nachdenken bevor man nen Thread aufmacht aber was ganz anderes fragen will.
    Wenn jemand nach ner aktuellen Übung fragt oder wie man ne DoFuMa einstellt/bedient dann is das schon mehr oder minder gewollt und da fragt dann auch keiner WAS IS DIE KILLER ÜBUNG/FUMA/BECKENKOMBI. Da wollte sich jemand evtl paar Anregungen holen. Aber was is bitte die Anregung für DIE SNARE FÜRS LEBEN? Lava hätte besser mal fragen sollen WER KANN MEIN FINISH VERWIRKLICHEN. Und zum Thema Custom Drums hab ich mich ja eben deutlich ausgedrückt. Man sollte wissen WAS MAN WIE bestellt...und nicht einfach sagen...hauptsache sieht toll aus:screwy:

    EDIT: Und damit ich jetzt auch mal was "gescheites" zum Thread sage...
    Träumen Lava ist schön...und ich gönn dir auch dein Traumfinish. Allerdings solltest du definitiv noch bissl mit diesen Custom Geschichten warten bis du dir wirklich sicher bist was deinen Klangvorstellungen am Besten entspricht. Mit genug Kohle macht dir jede Firma nen Custom Teil. Aber du solltest dich vielleicht mal bei den "schon vorhandenen" Snares bissl umhören bevor du zu nem Custom Hersteller gehst.

    Und jetzt halt ich auch meine Schnauze
     
  10. Lavalampe

    Lavalampe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.02.15
    Beiträge:
    1.556
    Ort:
    Stairway to Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    796
    Erstellt: 21.03.05   #10
    So genau da ist doch schon der Knackpunkt lieber Diezel. Ich habe noch nie gesehen das man eine Custom Snare in einem Laden antesten kann (wie denn auch?) Daher ist doch die Frage ob Custom geil oder scheiße klingt. Und deshalb habe ich gefragt welche Snare ihr für so ein Vorhaben nehmen würdet. Ich habe nämlich ganz am Anfang auch gefragt ob es Firmen gibt die eine Snare von der Stange mit einem eigenem Wunschfinsih ausstatten. Sry wenn das bei dir nicht so ankam.

    Und nun will ich Antworten sehen und kein dummes Geschwätz ob der Tread sinn macht oder nicht. :rolleyes:
     
  11. Diezel

    Diezel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.05
    Zuletzt hier:
    17.01.11
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    507
    Erstellt: 21.03.05   #11
    Also Lava...bei allem Respekt...so langsam verlier ich dein wirkliches Ziel. Willste jetzt ne Custom Snare? Oder ne "Standard" Snare mit ner tollen Lackierung?

    Die Custom Snare wird so klingen wie dus dir vorstellst wenn du die Herstellung ganz genau beschreiben kannst...sprich Metall/Holzart(en), Lage(n), Dicke, Soundfocusrings Ja/Nein, Lackierung/Folie, Spannreifen usw...testen kannste das natürlich ned weils ja noch ned gebaut ist...oder? Da du ja selbst gesagt hast dass du nicht soviel Ahnung davon hast rate ich dir zu Zweitem.

    Standard Snare in neuer Optik. Und da kannste auch im Laden testen...und die Optik können dir genug Hersteller bestimmt auch hinzaubern...ansonsten such dir nen gute(n) Airbrusher/Lackierer/Foliendruckerei
     
  12. WayneSchlegel

    WayneSchlegel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.05
    Zuletzt hier:
    15.05.06
    Beiträge:
    944
    Ort:
    Daheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    753
    Erstellt: 22.03.05   #12
    Um spasseshalber vollends Zwietracht zu säen in diesem Thread, behaupte ich mal ganz entschieden: Es gibt sie, die "Snaredrum für´s Leben" bzw. DIE "Ultimative Schnarrtrommel"!! :eek::D:p
    Zumindest für MICH PERSÖNLICH. Und ich rede hier lediglich vom Klang, Design interessiert mich ehrlich gesagt so gut wie gar nicht.

    Alles ein Bisschen ´ne Definitionsfrage, aber wenn man in seinem Leben bereits über 2 Dutzend Snaredrums besessen hat (aktuell "nur" noch 6) und bestimmt zehn mal so viele ausgiebig angetestet hat, kann man durchaus von sich behaupten
    unter all den Snaredrums die "Ultimative" für sich selbst gefunden zu haben.
    Witzigerweise die hässlichste und billigste von allen. (gebraucht gekauft für 120 oder 140 Mark vor 10 Jahren)

    Wenn man wie Lavalampe noch relativ am Beginn seines Trommlerdaseins steht, ist es natürlich arg verfrüht bereits von der "Snare für´s Leben" zu sprechen, aber die Frage an sich (nach Firmen die Trommeln individuell stylen) muss doch wohl gestattet sein, oder nicht? Ob er die für ihn aufgebrezelte Snare ´n jahr später auch noch so toll findet, ist doch völlig irrelevant.
    Wenn er erst mal seinen EIGENEN Stil gefunden hat, wird ihm früher oder später auch die für IHN utimative Snare über den Weg laufen. (Und die wird 100pro NICHT so aussehen, wie er sich das momentan vielleicht vorstellt.)
    Das ist wie mit der holden Weiblichkeit, aber ich will nicht zu weit abschweifen.......:D
     
  13. Lavalampe

    Lavalampe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.02.15
    Beiträge:
    1.556
    Ort:
    Stairway to Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    796
    Erstellt: 22.03.05   #13
    Danke Schlegel immerhin einer der so ahnt was ich meine (ich weiß ich kann mich schlecht artikulieren :o).
    Was ich wissen will, ist wie viel sowas kostet wenn man eine Snare von der Stange mit einem EIGENEM Design ausstattet und wieviel es kostet wenn man sich eine eigene bauen lässt und welche Firmen einem eine von der Stange umsprühen/neue Folie draufmachen und welche einem eine komplett neue mit eigenem Design bauen und wieviel der Spaß kostet.
    Die Frage welche Snare ihr dafür nehmen würdet ist darauf bezogen, das ihr eine von der Stange nehmt und diese dann umdesignt.

    PS: Ich hab gar nicht die Kohle mir sowas zu leisten :D Ich wollte nur mal wissen ob ihr euch eine Custom Snare bauen lassen würdet oder ob ihr eine von der Stange "umbauen" lassen würdet um EURE Traumsnare zu bekommen.

    Ich hoffe jetzt ist es endlich klar was ich meine :great:
     
  14. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 22.03.05   #14
    @Diezel: Eine 14x5,5 Brady Jarrah Block ist z.B. eine Snare fürs Leben. Rockig und extrem funky, einfach eine geile Snare. Eine von vielen. Wahan, Troyan, Handschuh, N&C, Ludwig... kann auch fürs Leben sein.
    Nach der ultimativen Snare, die eierlegende Wollmilchsau für alle Lebenslagen, wurde nicht gefragt, das war deine Auslegung, und deshalb mein provozierender Kommentar.


    Ein komplett individuelles Finish auwählen ist bei oben genannten Firmen teilweise möglich. Auf (in) Wahan Acryl kannst du dir alles lackieren lassen was du willst, beliebige einfache Farben gibt's auch schon bei Sonor. www.johndouglas.com ist auch eine gute Addresse für Custom-Lackierungen. Kostet eben alles. Das Zeitung-Finsish für Armin Rühl war sehr sehr aufwendig, selbst wenn man sich das leisten kann, Wahan wollte sowas nicht nochmal machen.

    Wahan-Kessel-Beispiel: Drumboos FF Snare
    Preis keine Ahung. Ist aber bei Wahan schnell zu erfragen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping