Snare ludert nach

von Kalka, 14.11.05.

  1. Kalka

    Kalka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    5.05.06
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.05   #1
    Huhu,
    ich bin neu hier und ich hoffe ihr werdet meine Ausdrucksweise etwas verstehen. Ich habe jetzt ein neues Set (bin noch anfänger) und mich mal ans Stimmen versucht. Nur bei der Snare hab ich es wirklich schlimm "verhau'n".
    Sie klingt einfach nicht so, wie ich es will, ich würde gerne einen knackigen, kurzen Sound haben - allerdingsklingt die Snare jetzt bei mir so komisch nach - in einem ziemlich hohem Ton.
    Ich hoffe ihr wisst wie sich das anhört, was ich meine, denn mit Worten kann ich es einfach nicht beschreiben - vielleicht kann ich es ja mal aufnehmen. Jetzt versuche ich ständig, diese Töne nach dem eigentlichen Schlag zu reduzieren, aber das will nicht so recht hinhaun.

    Könnt ihr mir da vielleicht ein paar Tips geben? Wie muss ich das resonans-Fell spannen und wie das Schlagfell?

    Und was ich noch wissen wollte, wenn ich etwas tief stimmen will dann muss ich es doch lockerer lassen, und wenn es höher klingen soll fester, oder?

    Ciao Kalka

    PS: selbst die "Drum Tuning Bible" hat mir nicht viel geholfen :(
     
  2. xeon

    xeon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.05
    Zuletzt hier:
    12.06.10
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 14.11.05   #2
    Ich weiss zwar nicht ganz genau was du meinst.
    Aber wenn du den sog. "Boing" meinst, dann kann dir vielleicht ein wenig Dämpfung helfen.
    Ich habe auf meiner Holzsnare auch einen Plastikring liegen, damit sie nicht so lang nachklingt.
    Um so tiefer du das Resonanzfell stimmst um so weniger klingt auch die Snare nach.
    Einfach noch mal experimentieren.

    Das Schlagfell würde ich aber so lassen wie es für dich beim Spielen am angenehmsten ist.
    Also nur am Resofell "drehen"!
     
  3. !mhm!

    !mhm! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.05
    Zuletzt hier:
    21.07.13
    Beiträge:
    815
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    138
    Erstellt: 14.11.05   #3
    SUCHE !

    in deinem fall liegt es zu 99% an der dämpfung, einfach mal bisschen klebeband (im notfall, aber nur dann, ein kleines stück taschentuch darunter).
    am besten finde ich diese schon erwähnten dampfungsringe ("RemO's" von Remo z.B.).
    die gibts auch für die toms.
    ansonsten würden neue felle bestimmt auch gut tun !
     
  4. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    6.710
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 15.11.05   #4
    Dämpfen, ja klasse.
    Zum 1000sten mal, dämpfen sollte das letzte Mittel sein, wenn nichts anderes hilft.

    Stimm die Snare richtig.

    Generelles kann man in der Drumtuning-Bibel so ziemlich alles zum Thema stimmen nachlesen.

    Ansonsten gibts hier im Forum einige Threads zum Thema.

    Gib mal snare, stimmen, nachrascheln und Obertöne in die Suche ein, da sollter genug bei rauskommen.

    Beispiel (auch mit weiteren Links): klick

    Grüße

    Bob
     
  5. Stick Seavers

    Stick Seavers Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    29.05.06
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    477
    Erstellt: 15.11.05   #5
    Hallo Kalka!

    Erstmal Gratulation zu diesem Namen, sehr gute Wahl!;) :D

    Stimmung:
    In deinem Fall würde ich es mal mit einer mittelhohen Stimmung des Schlagfelles probieren. Also das Fell wie gewohnt stimmen, vom Ablauf her, anschließend die drei Stimmschrauben in dem Bereich in dem du deine Rimshots spielst eine Viertelumdrehung (darf auch etwas mehr oder weniger sein, ausprobieren ist hier wieder gefragt)stärker anziehen und die drei gegenüberliegenden Stimmschrauben dementsprechend wieder lockern.
    Man spricht hierbei von dem sog. Verstimmungsverfahren, das hier im Forum schon ein paar mal angesprochen wurde.
    Das Resonanzfell würde ich etwas tiefer als das Schlagfell stimmen.

    Befellung:
    Als Schlagfell würde sich in deinem Fall zum Beispiel ein Remo Powerstroke 3 oder ein Evans Genera HD Dry anbieten.

    Bei dem Remo Powerstroke handelt es sich um ein einschichtiges Fell mit eingebauten Dämpfungsring, der den Obertönen etwas zu Leibe rückt.
    Ein definierter trockener Sound.
    In dem Evans Genera HD Dry ist ebenfalls ein Dämpfungsring (Overtone Control Ring) eingebaut und zusätzlich sind noch kleine Luftaustrittslöcher entlang des Fellrandes eingearbeitet, was die Luft beim anspielen entweichen lässt.
    Diese Maßnahmen bieten keinen Platz mehr für lästige Obertöne!
     
  6. Kalka

    Kalka Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    5.05.06
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.05   #6
    Mal erlich, so lustig find ich den auch nicht - und es ist tatsächlich einfach nur mein Nick :p (Kalka, nicht Klaka)

    Aber trotzdem vielen Dank für die Antwort, jetzt klingt meine Snare schon gleich besser :o)

    Neue Felle werd ich mir vorerst noch nicht holen, denn ich hab ja sowieso noch nicht so ein gutes Ohr für sowas *g*

    Ciao Kalka
     
  7. MasterMtcb

    MasterMtcb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.05
    Zuletzt hier:
    18.02.08
    Beiträge:
    4
    Ort:
    LP
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.05   #7
    Hi.
    Wie schon erwähnt, dämmen sollte die letzte Notlösung sein.
    Aber wenn du unbedingt Dämmen willst dann bitte nicht mit Klebeband oder Taschentücher. Das sieht meiner Meinung nach (und von vielen anderen auch) einfach Schei*e aus.
    Wenns sein muss, dann geh mit 8€ in nen guten Laden in deiner Nähe und kauf dir nen Muffin. Den befestigst du dann unterm Schlagfell und der Klang ist 1A.

    Aber probier es wirklich erstmal mit Einstellen bzw. neuem Fell.
    Dieses Doing kommt im häufigsten Fall durch das Reso-Fell.
    Vielleicht kannste ja mal in Musikladen gehen und dir so ein Teil ausleihen (Frag mal ganz lieb). Hab den Namen von dem Ding vergessen. Dieses Teil stellste dann auf das Fell (Trommel muss natürlich liegen) direkt neben der Schraube und das Teil zeigt dir dann einen Druckwert an. Der muss bei allen Schrauben der gleiche sein.

    Aber probier erstma, das Reso-Fell etwas strammer zu machen, das ist bestimmt durchgeleihert (altersschwäche/Temperatur). Aber nicht vergessen. Gleichmäßig. Immer die Gegenüberliegende Schraube als nächstes ^^

    Greetz von meiner Seite :)
     
  8. Stick Seavers

    Stick Seavers Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    29.05.06
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    477
    Erstellt: 15.11.05   #8
    ...und der Geschmack erst!

    Da freut man sich richtig auf den Fellwechsel.

    :great: :D ;)
     
  9. Faro

    Faro Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    1.308
    Ort:
    KÖLN
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    244
    Erstellt: 15.11.05   #9
    8€ sind meiner Meinung nach aber viel zu viel für einen Muffin.
    Außerdem: Wie willst du so etwas unterm Schlagfell befestigen? :confused: :rolleyes:

    (Muffls heißen die Dinger ;) )
     
  10. RedDragon

    RedDragon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    27.11.06
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Baden-Baden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.05   #10
    Nach ewiger Forumabwesenheit auch mal wieder einen Kommentar von mir!

    Bob hat vollkommen recht, Stimmen sollte die erste Lösung sein. findest dazu im Internet genug Material. Ein "Muffin":p muss es auch nicht unbeding sein. Hab ganz gute Erfahrung mit den Moongel Pads gemacht! Die findest du auch in jedem größeren Shop ( blaue Plättchen zum draufkleben auf das Schlagfell).@ MasterMtcb, ich bin der Meinung das, dass Aussehen mal ganz hinten anstehen muss (sofern du keinen Videodreh hast aber da ist der Sound ja egal, gell^^), und bei Livegigs interessierts auch keinen (ich spiele meine Snare übrigens auch ungedämpft, sie muss halt richtig gestimmt sein:great: ).


    Benzo
     
  11. MasterMtcb

    MasterMtcb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.05
    Zuletzt hier:
    18.02.08
    Beiträge:
    4
    Ort:
    LP
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.11.05   #11
    hm... War ein Tippfehler. Das N sollte da nicht rein.. :o

    @RedDragon: Ich gehe in meiner 'Branche' aber mehr nach dem Aussehen. Weil ich bin im Musikzug (Schützenfest) und da sieht es einfach zum übergeben aus, wenn da einer her-marschiert und hat da nen Taschentuch unters Schlagfell gepappt. ;)

    Greetz
     
Die Seite wird geladen...

mapping