So ein alter Schinken noch was Wert ?

von Harry Hammer, 18.07.05.

  1. Harry Hammer

    Harry Hammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    29.05.07
    Beiträge:
    890
    Ort:
    Tubetown
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    678
    Erstellt: 18.07.05   #1
    Ich weiß ja nicht ob hier überhaupt wer Ahnung von sowas hat.
    Ich habe ein Buch indem unter anderem Sachen über die Bundeslade stehen.
    Auf dem Ledereinband sind Verzierungen und immerwieder sind farbige Bilder auf die Seiten gemalt.
    Das Buch wurde im Kloster in Magdeburg geschrieben und ist über 500 Jahre alt.
    Ich bin im Moment knapp bei Kasse, wollte es aber auch nicht verkaufen....
    Erstmal fragen ob sowas überhaupt einen Wert hat.
     
  2. AlBundy

    AlBundy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Stuttgart City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 18.07.05   #2
    hm ich wär mir da nich so sicher alte b+cher gibts doch viele, kommt jetzt glaub auf den Inhalt und auf die Qualität an (ob mans noch lesen kann...) vielleicht findest ja was vergleichbares bei ebay und kannst schaun wie die preise so stehn
     
  3. Harry Hammer

    Harry Hammer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    29.05.07
    Beiträge:
    890
    Ort:
    Tubetown
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    678
    Erstellt: 18.07.05   #3
    Bei Ebay habe ich bis jetzt nur Bücher gesehen die 16xx gedruckt wurden.
    Die standen so auf 150 Euro und waren teilweise wohl alte Bibeln.
    Nunja wenn man Latein und irgendein schreckliches Altdeutsch kann, dann kann man es auch noch lesen ;-)
    Wobei die Handschrift teils ziemlich Scheisse zu entziffern ist *g*
     
  4. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 18.07.05   #4
    Na sowas, das mag vielleicht auch daran liegen das der Buchdruck in europa erst gegen 1450 (also im 15 Jahrhundert) eingefuehrt worden ist.

    Ich bin mir nicht sicher wie ersnst das jetzt ist, bzw. werde ich nicht hinter dem Berg halten: solltest du wirklich ein Buch aus dem 15. Jahrhundert haben, so handelt es sich mit ziemlicher Sicherheit um keinen Druck, sondern um ein haendisch kopiertes Werk. Der Wert des Werkes duerfte dementsprechend hoch sein, denn zum einen gab es von diesen Buechern keine grosse Auflage, zweitens duerften nicht allzuviele die Jahrhunderte ueberlebt haben.

    Gehe am besten in einen Antiquitaetenhaendler, oder gehst mal in eine ordentliche Bibliothek (vorzugsweise UNiversitaet).
     
  5. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.669
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    7.206
    Erstellt: 18.07.05   #5
    Ich stelle mir das grad bildlich vor, wie ich zwischen Heerscharen von hektischen BWL- und Philsophiestudenten stehe, die, ergriffen von einer Art panischen Existenzangst, vor den Prüfungen schnell noch versuchen, die universellen Geheimtippbücher auszuleihen, von denen natürlich immer nur ein Exemplar vorrätig ist, und dann frage ich den einzigen an diesem Tag anwesenden Bilbliotheksmitarbeiter, ein kleines dürres Männchen Mitte 50 mit Flanellweste und Hornbrille: Entschuldigen Sie, können sie mir sagen, was dieses Buch noch wert ist? Der rastet aus ... :D
     
  6. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 18.07.05   #6
    Wenn uns der Hoellenritter hier nicht eine Geschichte auftischt, wird jeder Bibliothekar ausrasten, im positiven Sinne.
     
  7. Harry Hammer

    Harry Hammer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    29.05.07
    Beiträge:
    890
    Ort:
    Tubetown
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    678
    Erstellt: 18.07.05   #7
    Mir ist bewusst wann sich der Buchdruck in Europa durchgesetzt hat.
    Ich konnte bei Ebay halt keine Vergleiche machen da die dort angebotenen Bücher halt nicht so alt sind.
    Antiquitätenhändler, Bibliothek .. das wird dann wohl noch etwas dauern, wohne in einem Dorf ;-)
     
  8. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 18.07.05   #8
    Bilder?
     
  9. Harry Hammer

    Harry Hammer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    29.05.07
    Beiträge:
    890
    Ort:
    Tubetown
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    678
    Erstellt: 18.07.05   #9
    Ich gehe mal davon aus dass es jetzt nicht mehr wie 160 Euro Wert ist,
    schließlich haben mir das meine Großeltern ohne irgendwelche zusätzlichen Kommentare gegeben.
    Bei bedarf kann ich ja einfach mal die Digicam suchen und ein Bild machen.

    Edit:
    Ok gleich gibt es Bilder...dann werd ich in einem noch duschen gehen und danach die Digicam suchen.
    Wie fies das man mir hier indirekt unterstellt ich würde eine Geschichte erfinden.
    Dabei rede ich doch nur von einem alten Buch und keinen 4 Mesa Fullstacks. :(
     
  10. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 18.07.05   #10
    Nimms nicht persoenlich, aber du waerst nicht der Erste der so eine Geschichte erfindet.

    Und ich gehe eigenltich davon aus, dass das Buch u.U. mehr als 160 Taler Wert ist... einiges mehr (wobei da mit Sicherheit der Zustand des Buches eine Rolle spielt).
     
  11. AlBundy

    AlBundy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Stuttgart City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 18.07.05   #11
    Ich würds nicht unbedingt verkaufern =D selbst wenn du knapp bei Kasse bist, das Buch verliert ja nicht an wert ,um gegenteil. Außerdem verkauft man sowas nicht is schlieslich von deinen Großeltern
     
  12. Harry Hammer

    Harry Hammer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    29.05.07
    Beiträge:
    890
    Ort:
    Tubetown
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    678
    Erstellt: 18.07.05   #12
    Naja ich weiß nicht warum ich sowas erfinden sollte. Halte davon nix.
    Ich meine .. 4 Mesa Fullstacks wären als virtueller Schwanzvergleich hier in dem Board ja wohl eher geeignet :D

    Der Zustand...naja für so ein altes Buch find ich es als Laien eigentlich ganz gut in Schuss.
    Meine Schuhe sehen nach 5 Monaten schlimmer aus :D

    Sorry für die miese Qualli aber naja ist nicht die beste Digicam und manchmal hat man mit Blitzlicht gar nichts mehr erkannt. (Außerdem sind die Batterien jetzt leer *g*)

    http://img296.imageshack.us/img296/9443/imag00013ol.jpg
    http://img296.imageshack.us/img296/5161/imag00025dx.jpg
    http://img296.imageshack.us/img296/4134/imag00075ck.jpg
    http://img296.imageshack.us/img296/7452/imag00053gp.jpg

    M C C C L X X X V I

    Ich glaube ich werde es erstmal lesen bevor ich daran denke es zu verkaufen :D
     
  13. Marinus vd Lubbe

    Marinus vd Lubbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.05
    Zuletzt hier:
    16.09.13
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 18.07.05   #13
    Biete 10 Taler! :D
     
  14. dookie84

    dookie84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.05
    Zuletzt hier:
    30.03.09
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    105
    Erstellt: 18.07.05   #14

    = 1386


    Money!! :great:
     
  15. f0rce

    f0rce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    29.06.16
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    262
    Erstellt: 18.07.05   #15
    ach das! das hab ich schon gelesen, das ende ist scheisse...



    aber mal im ernst, woher haben deine großeltern das? :D
    klebs mit tesafilm und schreib ne widmung rein und dann haus bei ebay für 20 euro raus ;>
    mit glück ist es ja das 5. buch "apokalypsus" aus der bibel :>
    /neben exodus, blabla und so sin ja glaub ich nur 4? :>
     
  16. guitplayer11

    guitplayer11 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    13.06.16
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.07.05   #16
    also auf ebay -würde ich es nicht umbedingt reintun-

    geh mal damit in ein museum ,die haben dort meistens leute die sich mit sowas sehr gut auskennen, die können dass dann datieren und sagen was das für ein buch ist und was das für ein preis bringen würde ,,,
    dann kannst du weiterschauen,,,,, :)
     
  17. Harry Hammer

    Harry Hammer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    29.05.07
    Beiträge:
    890
    Ort:
    Tubetown
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    678
    Erstellt: 18.07.05   #17
    Das wüsste ich selbst gerne mal, so alt sind die doch noch gar nicht *g*

    Ich denke ich werde mich mit dem Buch bei Zeit mal zu einem fachkundigen begeben :)
    Museum, Bilbiothek, Antiquitätenhändler .. Mal schauen wobei ich bei dem Museum eher skeptisch bin.
    Die haben meinem Urgroßvater mütterlicherseits alles was er in seinem "Garten" ausgebuddelt hat abgenommen.
    Der hat auf seinem Gelände Römergräber bis zum abwinken gehabt und ihm blieb am Ende noch nichtmal eine Münzsammlung....musste alles an das Museum gehen -.-
     
  18. migu

    migu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    21.08.15
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
    Erstellt: 18.07.05   #18
    Das Risiko hast Du immer, weil Du nicht einfach irgentwo (auch nciht auf Deinem eigen Grund und Boden) irgend welche Schätze ausgraben und behalten darfst...wie es aber bei Büchern aussieht, weiss ich nicht...es gibt aber jede Menge Antiquariate auch im internet...nur....wer weiss ob die nicht auch "Scheisse" erzählen nur um an das teil zu kommen????

    Wenn man da niemand hat dem man vollstes Vertrauen schenken kann ist man perse der Gelackmeierte.....

    Also immer Vorsicht!


    Mir sagt der reine Menschenverstand, dass ein Buch, dass in einigermaßen guten Qualität aus der "Vor-Gutenberg-Zeit" stammt, einen erklecklichen Betrag Wert sein müsste...wie gesagt das reine Bauchgefühl!



    Viel Glück
     
  19. harvi

    harvi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.07
    Beiträge:
    740
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    159
    Erstellt: 18.07.05   #19
    gehe zu einem antiquariat deines Vertrauens oder zu einem Gutachter. Du wirst doch irgendjemand kennen, der einen von diesen menschen zu Freunden hat...? Gerade in sonem Dorf!
     
  20. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 18.07.05   #20
    Grundsätzlich gilt : Wenn jemand das Buch schätzt und dann großzügigerweise ein Angebot macht, skeptisch sein und noch Andere fragen. Dann merkst du schon wie groß das Interesse ist. Wie kommst du denn selber auf die Datierung?