Software für den PC

von ApeX, 29.04.06.

  1. ApeX

    ApeX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.460
    Ort:
    AC/DN/HS
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    980
    Erstellt: 29.04.06   #1
    HI.
    gibt es eine (am ebsten freeware) software für dne pc die bass spuren aus "liedern" erkennt und diese rausschneidet???

    das würde mir als anfänger beim üben der songs weiterhelfen.

    mfg
    chris
     
  2. Booma

    Booma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.06
    Zuletzt hier:
    13.05.06
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.04.06   #2
    Mit http://www.guitar-pro.com kann man viel machen und bei http://www.mysongbook.com/ kann man sich sehr viele lieder besorgen.
    Ansonsten kanne ich kein programm das deinen wünschen entspricht,guitar pro ist im vergleich zu anderen software extrem günstig und man bekommt dafür ne menge geboten teste es einfach mal an.
     
  3. MaRsE

    MaRsE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    30.05.15
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    303
    Erstellt: 29.04.06   #3
    bei gp, kannste aber nur midis importieren... glaub net das das irgend nen programm aus ner mp3 raus bekommt...
     
  4. shuuz

    shuuz Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.06
    Zuletzt hier:
    26.10.11
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    149
    Erstellt: 29.04.06   #4
    Nö, gibts nicht. Jedenfalls keine Software die dir aus ner Mp3 oder einer anderen Audiodatei verlustfrei nur die Bassspur herausfiltert. Das ist physikalisch(?) unmöglich. Aber wenn du Spaß dran hast kannst du ja mit nem Audioeditor (Wavelab zB) die entsprechenden Frequenzen herausschnippeln. Lass dann mal höhren obs was geworden ist:great:;).
     
  5. ]|[FinalZero]|[

    ]|[FinalZero]|[ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.06
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    590
    Erstellt: 29.04.06   #5
    wäre auch technisch noch nicht umsetzbar, weil midis ja eigenen spuren haben (siehe polyphone klingelkiller) und mp3s mehr wie ne schalplatte funzen. ich kann mir nicht vorstellen, wie ein programm das da "raushören" sollte..... und wennes sowas gibt, glaub ich nicht, dass das vernünftig läuft oder an einem tag ne mp3 abgescannt hat, denn die dazu benötigte rechnerleistung wäre unvorstellbar nach heutigen standarts........

    wenn ich mist erzähl knufft mich
     
  6. shuuz

    shuuz Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.06
    Zuletzt hier:
    26.10.11
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    149
    Erstellt: 29.04.06   #6
    Tust du nicht aber aus Prinzip mach ichs gerne:cool:.
    Hast Recht, das ist (zur Zeit?) nicht zu machen weil bei einer mp3 sich die Frequenzen von Bass, Schlagzeug und allen anderen Signalquellen überlagern. Alles was du im Besten Fall bekommst ist daher ein verwaschener oder undeutlicher Mix aus dem man vllt die Bassspur heraushören kann.
    Aber einen Rat an den Threadersteller: fang einfach mal an den Bass aus den Liedern herauszuhören, früher oder später solltest du das eh können.
    Und bei Punk ist das Raushöhren ja auch nicht soo schwer, gelle?:p;)
     
  7. rocking-xmas-man

    rocking-xmas-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.753
    Erstellt: 30.04.06   #7
    guitarpro is vielleicht billig zu haben, baer ganz kostenlos kenn ich da gar nix.
    [edit: solche hinweise bitte unterlassen]
    günstig wär natürlich capella und ähnliches. weiß aber über den preis nix. habsch auch nich. hat mein musiklehrer. aber ich denk ne alte version sollte auch für 'schüler-geld' bekommbar sein. muss ja nich gleich das 1800€ nuendo sein.

    grade capella ist zum noten setzen gedacht. ...weiß aber nich in wiefern die tabulator funktionen da ausgebildet sind. sollte aber gehn.
     
  8. ]|[FinalZero]|[

    ]|[FinalZero]|[ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.06
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    590
    Erstellt: 30.04.06   #8
    guitar pro kann ich nur empfehlen, ich find das prog einfach nur geil
     
  9. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 30.04.06   #9
    Es gibt von GuitarPro doch eine Trailversion, oder nicht? Wenn ich nur Songs hören will, und nicht selbst komponierne, recht die doch - zumindest 30 Tage lang.
     
  10. ]|[FinalZero]|[

    ]|[FinalZero]|[ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.06
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    590
    Erstellt: 12.05.06   #10
    naja aber 30 tage sind doch nix
     
  11. The Hunter

    The Hunter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    6.04.15
    Beiträge:
    793
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    1.651
    Erstellt: 12.05.06   #11
    zum Anhörn kann man diese Version ewig benutzen, sie ist nach 30 Tagen nur extrem eingeschränkt, man kann z.b. nicts selber komponieren, etc.