Soldano Astroverb 112 Combo - Erfahrungen?/angespielt?/im Besitz?

von Melody Maker, 29.09.07.

  1. Melody Maker

    Melody Maker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    25.12.13
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    407
    Erstellt: 29.09.07   #1
    Hallo zusammen.

    Ich bin zur Zeit auf Verstärkersuche. (Wie ich es hasse...:()
    Ich hab mir mal ein paar Modelle rausgepickt:
    u.a. Orange Tiny Terror+Box, Orange Rocker 30 Combo und eben diesen hier erwähnten Soldano Astroverb Combo

    https://www.thomann.de/de/soldano_astroverb_112_gitarrencombo.htm

    Hat irgendjemand Erfahrungen damit gesammelt bzw besitzt ihn?
    Dieser Amp ist ja nicht gerade häufig anzutreffen, interessiert mich aber ungemein.

    Im Gegensatz zum Rocker 30 hat er halt nur einen Kanal, was ich aber noch verkraften könnte...

    Gruß der Melody Maker
     
  2. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 29.09.07   #2
    Ausprobiert. Durch den einen Zwölfer ist er nicht unbedingt metaltauglich, aber das was er ist - ein Einkanaler, der von angecrunchtem Clean bis zu Hi gain reicht -, das ist er in Perfektion. Man will gar nicht mehr aufhören Soli zu spielen :D
     
  3. Melody Maker

    Melody Maker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    25.12.13
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    407
    Erstellt: 29.09.07   #3
    Ja gut, Metall ist auch nicht gerade das Genre, das ich bevorzugt spiele....genauer gesagt, gar nicht;)

    Dumm von mir, nicht erwähnt zu haben, was ich mir klnglich so vorstelle.
    Also:
    Rock, Classic-Rock, Bluesrock - also ist High-Gain-Metall-Sound nicht gebraucht bzw. erwünscht.
    Den Sound von Mark Knopfler (Dire Straits - Money for nothing z.B.)) find ich ziemlich genial.
    Oder den von Eric Clapton bei z.B. Layla

    Aber auch Van Halen und das ganze 80er Hardrockzeug find ich soundtechnisch ziemlich schnieke....
     
  4. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 29.09.07   #4
    was? braucht man für metal seit neustem nen full stack? :confused:
     
  5. lax_flow

    lax_flow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 29.09.07   #5
    auch wenn ich dir beim Soldano leider nicht weiterhelfen kann würde ich mal noch den Namen Koch in den Raum werfen wollen. Etwa im gleichen Preisrahmen liegt z.B. der Twintone II Combo.
     
  6. HASBE

    HASBE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.05
    Zuletzt hier:
    17.05.14
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    233
    Erstellt: 29.09.07   #6
    Ich habe das Topteil davon besessen.Am Sound gibt es nichts zu meckern.Von Clean bis
    Highgain ist alles mit dem Volumenpoti der Gitarre zu bewerkstelligen.Bei dem Preis ,sollte
    man sich über die Flexibilität die man braucht, vorher Gedanken machen.
    Bodentreter in Form von Overdrive/Distortionpedalen mag er nicht so gern !
     
  7. Melody Maker

    Melody Maker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    25.12.13
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    407
    Erstellt: 01.10.07   #7
    Ist gekauft...

    ...nicht neu; aber gebraucht bei Ebay für 790 €.
    Preis finde ich O.K.

    Ist mir um einiges lieber als die 1400 € Neupreis;)

    Dann bin ich mal gespannt.....:rolleyes:
     
  8. lax_flow

    lax_flow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 01.10.07   #8
    Ich auch. Berichte mal.
     
  9. Melody Maker

    Melody Maker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    25.12.13
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    407
    Erstellt: 01.10.07   #9
    Mach ich! ;)
     
  10. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 01.10.07   #10
    Nein. Mein Laney macht auch mit einem Zwölfer Druck, der ist aber auch vom Gehäuse her bulliger. Der Astroverb ist recht klein, der lässt dir halt nicht die Hosenbeine flattern... Obwohl, auf einer 4x12-Box hätte ich glatt Angst vor ihm :D
     
  11. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 01.10.07   #11
    die grösse hat doch nix mit metaltauglichkeit zu tun... mit nem micro cube kannste auch metal spielen.
     
  12. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 01.10.07   #12
    Ich kann auch auf einer Wandergitarre Metal spielen!! Meine Güte... Aber du wirst nicht den Druck von einer 4x12 haben. manche Combos haben mehr Druck, andere weniger. Der Charakter des Astroverb ist jedenfalls eher für Soli und Bluesriffs als für Siebensaiter ausgelegt. Und können wir das jetzt bitte lassen? Das ist ziemlich irrelevant für den Threadersteller.
     
  13. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 02.10.07   #13
    das mit dem druck is richtig, aber dann schreib das auch und sag nich, ein 1x12er wär nich metaltauglich... sowas kann manche leute reichlich verunsichern.
    wenns für den threadersteller irrelevant is, warum schreibst dus denn dann erst? :confused:
     
  14. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 02.10.07   #14
    ICH habe es als Nebenbemerkung gesagt, und das BEVOR der Threadersteller gesagt hat dass ihn das nicht stört. Was DU hier allerdings betreibst ist Haarspalterei, sorry.
     
  15. Melody Maker

    Melody Maker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    25.12.13
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    407
    Erstellt: 03.10.07   #15
    Ihr habt beide Recht!:rolleyes:

    Und jetzt Ende der Diskussion in diesem Threat!
    Bitte per PM weitermachen.

    Danke
     
  16. Gitarrenstaender

    Gitarrenstaender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.07
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    929
    Erstellt: 06.10.07   #16
    Hi,

    @ Melody Maker es wäre toll, wenn du ein Paar Hörproben in den Hörproben-Thread tun würdest. Mich interessiert der Klang des Soldanos.

    MfG
    Gitarrenstaender
     
  17. pharos

    pharos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    22.09.09
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    294
    Erstellt: 07.10.07   #17
    Hey, ist er schon da und kannst du schon was berichten? Mich interessiert das Teil auch sehr, wenn ich es auch eher nachbauen als kaufen würde...
     
  18. Melody Maker

    Melody Maker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    25.12.13
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    407
    Erstellt: 07.10.07   #18
    Er ist leider noch nicht da.
    Der Verkäufer hatte bei ebay noch ein nicht mehr aktuelles Konto angegeben und vergeblich auf sein Geld gewartet ;)
    Aber am Montag schickt er ihn weg.....

    Ich werde auf jeden Fall berichten!
     
  19. Melody Maker

    Melody Maker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    25.12.13
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    407
    Erstellt: 10.10.07   #19
    Doppelpost
     
  20. Melody Maker

    Melody Maker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    25.12.13
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    407
    Erstellt: 10.10.07   #20
    Er ist da!:)

    Sau geiles Teil!


    Laut Seriennummer hab ich wohl den 25. gebauten Astroverb.

    Clean: Nicht wirklich seine große Stärke (die liegt wo ganz anders). Aber dennoch über dem Niveau meines ehemaligen Peavey Classic 30 (wo der Cleankanal für mich immer die große Stärke des C30 war), was für meine Zwecke gut genug ist. Note 2+

    Crunch: Mastervolume hoch; Gitarrenvolume runter..... der Wahnsinn! Mich hats echt fast aus den Socken gehauen. Das, mit Abstand, Beste, was ich bisher in meinem jungen Leben gehört (und selbst gespielt) habe. Note 1-

    Rythm/Overdrive: Gitarrevolume wieder hoch..... und es trifft genau das zu bei beim Crunch..... das mit den Socken...;) Einfach nur herrlich! Note 1-

    Lead/Solo: Ich hab gerade das Intro von Van Halen's "Hot for teacher" gespielt..... Ich könnte weinen....:) Gut, ich bin jetzt nicht der große Solo-König, aber das was da aus dem Lautsprecher kam, ist IMO fast nicht mehr zu übertreffen. Note 1

    Für die Metaller: Gain gibts mehr als genug! Ich hab den Regler jetzt auf 5/6 von 11 und das ist schon ein ziemliches Brett.



    Referenzgitarre ist eine PRS Standard 20th Anniversary.

    Hier noch ein Link zu einer Werksführung mit Michael Soldano: --->Soldano Tour<---

    Sehr schönes Video. Sehr sympatisch, der Herr Soldano.
    Schön fast familiär, diese Ampschmiede.

    Und so gute Bewertungen habe ich bei Harmony Central auch selten gesehen: Soldano Astroverb @ Harmony Central

    Ausführliches Review wird folgen! Wenn ich mich nicht allzu dämlich anstelle hoffentlich auch mit Soundsamples.

    Preislich: Gut, 1400 € sind kein Pappenstiel, aber (westliche) Handarbeit und Exklusivität kostet nun mal. Und Außerdem hab ich ja "nur" 790 € gebraucht bezahlt.

    Und noch Bilder:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]



    Gruß der Melody Maker
     
Die Seite wird geladen...

mapping