Soli raushören - Welche Programme?

von RealCrusher, 25.09.05.

  1. RealCrusher

    RealCrusher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.04
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.09.05   #1
    Hi,

    Raushören ist ja ganz gut, aber irgendwann auch nicht mehr so leicht machbar... momentan beisse ich mir am Solo von "Hold the line" (Toto) die Zähne aus...
    Ich suche also ein brauchbares Programm, um Soli rauszuhören. D.h. es wäre sinnvoll, wenn ich damit einzelne Songpassagen - also die Soloparts bzw. (je nach Solo) Teile davon - verlangsamen kann, ohne die Tonhöhe zu verändern... Grundlage sind MP3s der entsprechenden Songs.
    Gibts solche Programme / Tools, die evtl. sogar speziell auf die Bedürfnisse von Musikern bzw. Gitarristen zugeschnitten sind?
    Wenn ja, welche benutzt ihr, welche sind gut und von welchen sollte man die Finger lassen?

    TIA & Greetz,
    RealCrusher
     
  2. collazo

    collazo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    11.04.10
    Beiträge:
    305
    Ort:
    Miltenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 25.09.05   #2
    Ich kann mir nicht vorstellen das man eine Audiodatei verlangsamt ohne die Tonhöhe zu verändern. Ich sage das gibts nicht! Versuche mal das Programm Guitar Pro. Ist zwas midi aber viele Tabs stimmen. Da kannst du die Geschwindigkeiten ändern.
    grüße
     
  3. kusi

    kusi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    schweizz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 25.09.05   #3
  4. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 25.09.05   #4
    Selbstverständlich geht das. Es lässt zwar die Audioqualität dabei deutlich nach, aber zum Raushören reichts. Standardmäßig ist sowas beim Cubase Wavelab drin. Es war hier im Board auch mal von Extensions zum Winamp o.ä. die Rede. Vielleicht hat das noch einer der Leser hier im Kopf und kann's posten.. (<--- EDIT, schon geschehen :D )
     
  5. Angus

    Angus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    4.03.16
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 25.09.05   #5
    Zum raushören ist das Programm "Transcribe" super nützlich.
     
  6. NorthWalker

    NorthWalker Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    13.10.11
    Beiträge:
    412
    Ort:
    Schleswig
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.383
    Erstellt: 26.09.05   #6
    Das Programm und Infos dazu gibts hier: Seventh String Software
     
  7. Dr.Oktylizer

    Dr.Oktylizer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.04
    Zuletzt hier:
    7.02.11
    Beiträge:
    656
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    246
    Erstellt: 26.09.05   #7
    Sogar der ganz normale MediaPlayer 10 kann das, probierts mal aus.
     
  8. ahorn

    ahorn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    21.05.08
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 26.09.05   #8
    Hi,

    also ich hab Cubase VST und kann damit verlangsamen, Schleifen legen, sogar einzelne Takte lang. Es zeigt mir Akkorde an, kann Noten erzeugen und all das was man sich wünscht. Du kannst transponieren und aufnehmen, bearbeiten und was weiß ich nicht noch alles.

    Gruß vom Baum
     
  9. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 26.09.05   #9
    Was kostet denn das Ganze?
     
  10. ahorn

    ahorn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    21.05.08
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 26.09.05   #10
    muss so um 300 EURO gewesen sein
     
  11. Loomis

    Loomis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 26.09.05   #11
    Ein komfortables kostenloses Programm mit dem man u.A. die Tonhöhe ändern kann ist Audacity. Ist glaube ich mit Wavelab zu vergleichen.

    Runterladen kann man es hier:
    http://audacity.sourceforge.net/


    Wenn ihr den Song verlangsamen wollt müsst ihr übrigens negative Werte eingeben, z.B. -50.

    Da hab ich auch ne Weile probiert, bis ich das gecheckt habe.. :rolleyes:
     
  12. black-skull

    black-skull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.03
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    156
    Erstellt: 26.09.05   #12
    eins kann ich auch noch empfehlen : amazing slow downer , ist aber kein freeload im gegensatz zu slowblast !

    amazing slow downer hat aber viel mehr funktionen!

    mfg
    black-skull
     
Die Seite wird geladen...

mapping