soli, wich pack ichs an?

von e4gLe, 07.06.04.

  1. e4gLe

    e4gLe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.03
    Zuletzt hier:
    1.04.09
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.04   #1
    Ich möchte gerne soli spielen!! Rythm gitarre geht bis jetzt so!! Spiele bis jetzt
    offspring-self esteem
    nirvana-smells like teen spirit ohne solo
    metallica - seek and destroy auszugsweise und ohne solo
    life of agony - the stain remains übe ich gerade!!

    nur wie pack ichs jetzt an mit den soli? Metallica soli im tempo rythmisch und flüssig spielen können, wie übe ich darauf hin? bitte helft mir!
     
  2. Julian

    Julian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    806
    Kekse:
    19.643
    Erstellt: 07.06.04   #2
    Ich hab mir die soli angesehen und einfach drauflos gespielt...
    Das solo von smells like teen spirit is ja nich schwer... Denke nicht dass es da bistimmte methoden gibt. Am besten du lernst als erstes die soli von den liedern die du schon spielen kannst. In der Offspring richtung gibts nicht gerade hyperschwere sachen...
     
  3. catrat

    catrat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    19.05.16
    Beiträge:
    921
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 07.06.04   #3
    du must dir erstma n ordentliches vibrato, hammer on, pull off, tapping und so aneignen. dann lernts sich mit den soli schon leichter find ich. hab zuerst auch einfach so drauf los gespielt. aber als ich dann nen paar übungen regelmäßig dazu gemacht hab, gings einfacher. was man natürlich immer machen sollte, ist, sich das stück aufzuteilen und dann die einzelnen teile zu lernen. danach zusammensetzen.
     
  4. 5150

    5150 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.03
    Zuletzt hier:
    7.10.06
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.04   #4
    zerleg dir das solo in einzelne stücke, die du dann langsam! nacheinander lernst. geht alles zusammen kannst du anfangen am tempo zu schrauben.
     
  5. m?h

    m?h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    29.12.14
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    108
    Erstellt: 07.06.04   #5
    wenns a schweres is, am besten mit guitar pro, und da des tempo runter stelln.....

    und wenns sowas is wie smells like teen spirit, einfach cd rein, einmal drauf hörn, und dann mitspieln!

    beim dritten mal oder so kannst es dann scho mitspieln! ;)
     
  6. TB

    TB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.04
    Zuletzt hier:
    21.03.16
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.04   #6
    Hi!
    Hab zum lernen eines solos allgemein mal was gelesen. Es soll sehr hilfreich sein, wenn man das solo rückwärts (also letzten takt zuerst) lernt. Das soll dann glaub ich den vorteil haben, dass einem das solo nicht so schnell langweilig wird, weil man sonst ja immer den anfang zuerst spielt und den kann man dann ja schon. wenn dann der unbekannte teil kommt muss man aufhören...
    Rückwärts hat man also immer zuerst die herausforderung bis man zum bekannten teil kommt.

    Hoffentlich hab ich mich verständlich ausgedrückt :confused:
    Ich selber habe das noch nicht probiert, kann also leider nichts über den erfolg doeser methode sagen. Hat das vielleicht schonmal jemand gemacht? Wär cool, wenn mal wer etwas darüber berichten könnte.

    Tobi
     
  7. Mindfuck

    Mindfuck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.02.04
    Zuletzt hier:
    3.08.11
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Welt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 07.06.04   #7
    kann mal jemand ein paar legato-übungen verlinken oder reinschreiben ?
     
  8. MisterDigHead

    MisterDigHead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    16.07.06
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.04   #8
    hey :p !
    Ich hab da auch ein Problem mit den Soli und zwar beim schnellen Wechsel der Saiten. Wenn ich langsam spiele dann stoppe ich die Saite mit der Handkante und spiele dann die Andere. Wenn man aber sehr sehr schnell unterschiedliche Saiten spielt z.B.

    E |---19p15----19p15----19p15----19p15--
    B |---------17-------17-------17-------17-

    dann klappt das mit dem Stoppen bei der Geschwindigkeit nicht und die zwei Saiten klingen gleichzeitig und das klingt total daneben. Am PU kanns auch nicht liegen (Seymour Duncan). Wenn ich mir Soli anhöre, egal wie schnell, klingt auch immer nur eine Saite.
    Gibts da einen speziellen Trick?
     
  9. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 07.06.04   #9
    @MisterDigHead

    Versuchs doch mal mit den finger zu dämpfen , mit der handkante bekommt das glaub ich keiner bei hohem tempo hin ;)

    Wenn du denn pulloff spielst dann must du drauf achten mit dem finger so von der saite zu gehn das sie nicht mehr klingt und dazu braucht man einiges an gefühl , üb am besten erst mal diese pulloff stelle zu spielen das ganze so langsam bis es klapt . Also anschalgen ->pulloff -> ruhe ;)
    Die 17 auf der B saite läst du am besten mal ganz weg es geht bei der sache wie gesagt um technik und feingefühl und sowas kann schon zeit in anspruch nehmen bis man es kann .
     
  10. MisterDigHead

    MisterDigHead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    16.07.06
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.04   #10
    also den pulloff krieg ich schon hin und nach dem pulloff soll die e Saite ja noch kurz klingen (im 15. Bund) und erst dann müsste ich sie stoppen. Habs grad probiert und am einfachsten find ich ist es, einfach den Finger im 15. Bund leicht anzuheben. Dann die h Saite im 17. und danach dann auch den Finger zum Stoppen leicht anheben. Oder sollte ich die Saite doch mit einem "extra" Finger stoppen?
     
  11. 5150

    5150 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.03
    Zuletzt hier:
    7.10.06
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.04   #11
    du kannst auch den jeweils greifenden finger zum dämpfen nehmen. bei deinem beispiel würdest du dann durch "flaches" greifen der 17 die 15 gleichzeitig abdämpfen...
     
  12. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 07.06.04   #12
    hm, also ich würd so sagen:

    mittelfinger auf die 15, ringauf die 19. anschlagen und pull off. dann den mittelfinger auf die 17 und damit die e saite abdämpfen. b anschlagen und finger anschließend wieder runter nehmen --> ton weg ;)
     
  13. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 07.06.04   #13
    Hi

    Ja klar soll die saite im 15 bund klingen , da hast du mich falsch verstanden .
    Die sache war so gemeint des der 15 bund ja als pulloff gespielt wird und nicht angeschlagen wird . Ich würds jetzt so machen das ich mit dem zeigefinger die 15 greife und mit dem kleinen finger die 19 un dann auch mit dem kleine finger denn pulloff . Wenns dann soweit ist den zeigefinger heben damit die saiten nichtmehr klingt und die 17 auf der B saite dann mit dem ringfinger spielen .
     
  14. Lenz

    Lenz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.04
    Zuletzt hier:
    27.01.08
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.06.04   #14
    damit üb ich meine Sachen: http://www.seventhstring.demon.co.uk/xscribe/
    du kannst mit dem Programm alles machen, was du brauchst: Tempo verändern, Teile markieren und wiederholen lassen, is das Lied einen/zwei.. Halbtöne tiefer/höher, brauchst du nicht die Gitarre umstimmen, sondern verstellst einfach die Tonhöhe; im Programm.
    Super praktisch, probier es aus, is auch sinnvoll, wenn du was raushören willst, usw.
    Gruß, Lenz
     
  15. sandman44

    sandman44 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    26.09.06
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.06.04   #15
    einfach das solo in z.b. powertab editor oder guitar pro kopieren und das tempo halbieren oder zumindest verlangsamen, und dann probierst du das nachzuspielen

    und wichtig ist (meine persönliche erfahrung) das du bei jedem übungsdurchgang immer das ganze solo übst is effektiver
     
  16. Mautstelle

    Mautstelle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.05
    Zuletzt hier:
    6.09.05
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.09.05   #16
    auch wenn der Thread hier ein bisschen älter is... kann mir vielleicht jemand sagen, wo man powertab langsamer vorspielen lassen kann?? ich finds echt nich... THX
     
  17. Rock.Er

    Rock.Er Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.09.05   #17
    Normalerweise ist über dem Stück eine Tempoangabe (Sieht aus wie eine Note = 70 beispielsweise). Diese Angabe gibt das Tempo vor. Wenn du die verringerst spielt es Powertab langsamer ab.
    Im Menu "Music Symbols" --> "Tempo Marker" zweimal auswählen (das erste mal verschwindet die Angabe, beim zweiten Mal kann man neu eingeben) und dann eine niedrigere Zahl eingeben. Anders habe ich es auch nicht hinbekommen...


    Gruß
    Rock.Er
     
  18. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 07.09.05   #18
    also ich mach das auch so das ich mit dem Finger mit dem ich die 17 spiele somit die 15auf der E seite abstope.......... kann mir mla jemand erklären wie man das am besten spielt:
    T
    -------------------12-18-12------------------------------------------------------------------
    ----------------13-----------13-----------------------------------------------------------------
    -------------14-----------------14---------------------------------------------------------------
    ---------15------------------------15------------------------------------------------------------
    -12-15-------------------------------15-12-----------------------------------------------------
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------

    Das ist total behindert, also langsam geht das aber gibts da einen trick damit man das richtig schnell kann? Vorallem weil da wieder jeder Ton alleine klingen soll... ??

    MFG. Maxi
     
  19. Atrowurst

    Atrowurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    952
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    668
    Erstellt: 07.09.05   #19
    sowas wird gesweept.
    Es gibt einen sehr schoenen Sweeping workshop hier im Forum, einfach mal die SuFU anschmeissen, da findest du einiges zu dem thema. Aber vorsicht, sowsa ist beileibe nix fuer Anfaenger und erfordert sehr viel Uebung.
     
  20. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 07.09.05   #20
    komme eigentlich immometn mit allem zurecht hab z.b. mal The Mytical potato... bla bla bla von Joe ausprobiert das kann ich soweit aber da ist auch sowas ähnliches drin aber ich hab die DVD von ihm und da spielt er das ohne anzuschlagen: RESPECT :-D!
     
Die Seite wird geladen...

mapping