Solo Piano Stück - Another Day

von met, 16.02.07.

  1. met

    met Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    562
    Erstellt: 16.02.07   #1
    Hey Leute,
    ich stell' heute das erste mal eines meiner Stücke hier rein...
    Ich weiß sind ein paar Patzer drin.. aber was solls :o

    Bitte kritisiert dran. :)

    www.cs-soh.de/AnotherDay.mp3

    Die Aufnahme ist nicht gerade sehr gut, sollte man aber anhören können.
    (mit digicam aufgenommen und dann mit nem EQ drüber)

    viel Spaß! und kritisiert ruhig alles :great:
     
  2. Jay!

    Jay! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.07
    Zuletzt hier:
    29.11.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.02.07   #2
    also ich hab davon zwar leider noch nich soo viel ahnung, aber mir gefällts. gut, die aufnahme is wirklich nich die beste, aber es is was, wo man abschalten kann. da braucht man nich nachdenken, man kann sich in deiner musik treiben lassen. das find ich gut. ich bin so ein typ, der beim musik hören / machen gern die seele auf eine reise schickt. das kann ich bei deinem stück ganz gut. ein kleiner kritikpunkt: das ende. häng noch n schönen abschluss akkort ran, sonst klingt es irgendwie unfertig.
     
  3. met

    met Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    562
    Erstellt: 11.03.07   #3
    Danke Jay! Der Schluss ist so gewollt...

    Ich habe das Stück in einer neuen Version nochmal aufgenommen.. ihr könnts euch auf meiner MySpace-seite anhören.. wenn ihr wolllt kann ichs auch noch hier hochladen!

    www.myspace.com/marcelchilla

    Ich bitte um Kritik :)
    mfg Met
     
  4. met

    met Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    562
    Erstellt: 21.03.07   #4
    mhh fast 200views aber nur einer schreibt... hat denn keiner mehr was dazu zu sagen? :D
     
  5. weissnich

    weissnich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 21.03.07   #5
    Mir gefällt es sehr.
    Deine neue Version konnte ich leider nicht finden.
    Die Musik hat etwas Melancholisches, was mir sehr gefällt.
    Du hast ein echtes Gespür für die Töne, wie Smilla für Schnee:)
     
  6. Armin

    Armin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.04
    Zuletzt hier:
    8.05.16
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    30
    Erstellt: 22.03.07   #6
    huhu,

    schönes Stück... wobei mir ein bisschen zu wenig kommt: Mehr Spannung beim Spiel wird verlangt - ist ein bisschen sehr dudel-lastig. Du wechselst, glaub ich, mehr die Akkorde und hast die Melodie schon so oft gespielt, dass "die Luft rausgeht". Denk dran: Der Hörer hört das alles zum ersten Mal!
    Gut finde ich es, wie du in deinem Takt bleibst. Also mich verziehts beim Aufnehmen immer stark... muss dann meistens hinterher quantisieren, wie hier:
    http://rsp.scrambled-band.de/sex on the beach, nicht.mp3
    Dafür ist mehr Spannung da :p
    Sind auch immer die selben Akkorde (und ein weniger anspruchsvoller Aufbau).
     
  7. rusher

    rusher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.164
    Ort:
    Detmold
    Zustimmungen:
    164
    Kekse:
    6.009
    Erstellt: 22.03.07   #7
    an sich gut gespielt, allerdings würde ich die linke hand etwas zurücknehmen, insgesamt mehr mit dynamik und leichten tempischwankungen arbeiten und auf jednefall das klavier stimmen *g*
     
  8. XNCW-Guy

    XNCW-Guy Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 23.03.07   #8
    kurz und knapp: klingt gut :)
     
  9. derLouis

    derLouis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    24.06.13
    Beiträge:
    1.805
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.172
    Erstellt: 26.03.07   #9
    Die miese Soundqualität wird durch Qualität der musik wettgemacht!:great:
     
  10. met

    met Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    562
    Erstellt: 26.03.07   #10
    Danke für die Kommentare :) Ja das Klavier wird bald wieder gestimmt :D:D

    ..öhm ja wüsst jetzt nicht was ich an der linken Hand ändern müsste/sollte..

    Ich bin auf der Suche nach guten möglichkeiten einen guten Pianosound zu recorden.. Vielleicht kann mir jemand helfen, hoffe ich..
     
  11. rusher

    rusher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.164
    Ort:
    Detmold
    Zustimmungen:
    164
    Kekse:
    6.009
    Erstellt: 27.03.07   #11
    in der linken hand sind Grundton Quinte, Oktave, die da immer im wechsel gespielt werden etwas zu laut finde ich.
     
  12. derLouis

    derLouis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    24.06.13
    Beiträge:
    1.805
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.172
    Erstellt: 27.03.07   #12
    Da gibts zwei Möglichkeiten:
    1. D-Piano mit gfutem Pianosound über Line aufnehmen
    2. Einen guten Flügel mit 2 oder 3 Mikrofonen bestücken
     
  13. HamZty

    HamZty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.07
    Zuletzt hier:
    28.04.07
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.03.07   #13
    kann ich die noten vllt haben :> ich mag das lied wohl...büüüddddeee

    hamsta@muhtrix.de


    oder sonst vllt son paar akkordfolgen und motive...das wär auch schon ganz gut

    Danke

    Grußes, HamZty
     
  14. met

    met Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    562
    Erstellt: 30.03.07   #14
    Danke, hab jetzt nichts davon aufgeschrieben,.. kann ich vielleicht mal in den Ferien machen...

    lg Met

    PS: Hab auf der Myspaceseite jetzt auch n video :D (.. da is das ganze auch gefühlvoller gespielt.. während der alten aufnahme war ich irgendwie angespannt xD)
    www.myspace.com/marcelchilla
     
  15. Armin

    Armin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.04
    Zuletzt hier:
    8.05.16
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    30
    Erstellt: 03.04.07   #15
    Es gibt auch die Möglichkeit, mit einem guten Masterkeyboard in Midi aufzunehmen und dann ein VST Instrument draufzulegen.

    Ich bin mit Steinberg "The Grand" sehr zufrieden.
    Anstatt einem gesampelten Flügel kann man auch einen modellierten verwenden:
    etwa Pianoteq.
    Es gibt da natrülich ne ganze Menge und ich kenn nur die wenigsten. Das mit Midi hätte den Vorteil, dass du hinterher noch dran rumeditieren kannst, wenn eine Taste leicht mitgedrückt wurde oder so...

    Evtl auch einfach Midi aufnehmen und dann erst wenn du zufrieden bist übers E-Piano mit Line-Out "fahren". Das wär ein billiger Kompromiss =)


    Dein Gespiele erinnert mich stark an "Ludovico Einaudi". Sehr cool =)
    Kennste?
     
  16. Semmy

    Semmy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.07
    Zuletzt hier:
    29.01.15
    Beiträge:
    137
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    209
    Erstellt: 05.04.07   #16
    Hey!
    Dein Stück gefällt mir! Schön verträumt, hat was melancholisches an sich ;)
    Allerdings finde ich's etwas eintönig, wobei das nicht an der Melodie liegt, eher an der Begleitung. Wenn ich mich nicht irre, dann spielt deine linke Hand nur gebrochene Dreiklänge von unten nach oben, ich würde an einigen Stellen, die du vielleicht etwas besonders hervorheben willst was anderes einbauen, sonst wird der Bass nach einer Weile wirklich sehr eintönig.
     
  17. Stollenkundler

    Stollenkundler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.07
    Zuletzt hier:
    6.09.07
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.07.07   #17
    Hey,

    also ich find die Komposition sehr schön! Einfach abschalten und sich mit der Musik treiben lassen. Sehr schön!
    Ich finde das Spiel mit deiner rechten Hand nicht zu eintönig.

    Wenn ich weiß, wie man ordentliche Aufnahmen macht,stell ich gern auch mal ne Hörprobe von nem selbstkomponierten Stück rein. :D

    Also mach weiter so (hast das Stück schon in Noten da?? Ich hab Interesse)

    Gruß

    Falk
     
Die Seite wird geladen...

mapping