Solton V12 (uralt...) - neuer Hochtöner gesucht

von Harp, 04.07.07.

  1. Harp

    Harp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    636
    Erstellt: 04.07.07   #1
    Hi! Bei mir auf dem Dachboden gammeln schon seit mehreren Jahren zwei alte Solton 12/2er Boxen vor sich rum. Laut Typenschild handelt es sich um das Modell V12, mit 250 W an 8 Ohm.

    Das Problem ist, dass bei den Boxen irgendwann einmal die Hochtöner durchgebrannt sind und die Boxen seitdem nicht mehr benutzt wurden. Zum Wegwerfen sind mir die Boxen allerdings zu schade, so dass ich die defekten Hochtöner gerne austauschen würde.

    Leider habe ich keine Ahnung, was man da ersatzweise reinbauen könnte. Das Originaltypenschild auf den Hochtönern ist leider nicht mehr lesbar (nur die Aufschrift "Solton" war noch entzifferbar); ich habe aber ein paar Fotos angehängt, auf denen die Box und der Hochtöner zu erkennen sind.

    Kann mir jemand helfen und passende Ersatzhochtöner nennen?
     

    Anhänge:

  2. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 04.07.07   #2
    Wenn mich nicht alles täuscht, dann dürfte das das noch heute erhältliche Hochtonhorn F1 von Craaft sein. Die Teile gibts schon ewig (werden bei Fostex gebaut) und sind in sehr vielen günstigen PA-Boxen verbaut.
     
  3. Harp

    Harp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    636
    Erstellt: 05.07.07   #3
    (Erst einmal sorry, dass ich diesen Thread im falschen Forum geöffnet habe - "Selbstbau" wäre anscheinend richtig gewesen.)

    Danke, das sieht doch sehr gut aus! Aber wo bekomme ich diese Dinger her? Unter deinem Link wird eine wenig erfolgversprechende Lieferzeit angegeben...und sonst habe ich im Netz nichts zum Craaft F1 gefunden.

    Wenn die Teile aber von Fostex gebaut werden, dürfte der FH-27 (gibt's beim großen T) nahezu identisch sein, oder? Leider kostet dieses Horn dort doppelt so viel, wie das Craaft F1 bei Strassacker.

    Beim T gibt es aber noch ein Diaphragma für diesen Hochtöner: Fostex FH 300. In der Artikelbeschreibung werden so viele kompatible Boxen genannt, dass ich vermute, dass ich dieses Diaphragma zum reconen meines defekten Hochtöners benutzen könnte, richtig? Im Vergleich zum Craaft F1 ist das Diaphragma aber ebenfalls wieder recht teuer...

    Kennt noch jemand eine Bezugsquelle für solch ein Ersatzteil?
     
Die Seite wird geladen...

mapping