Song Laustärke anpassen/normalisieren?

von Marsman, 05.04.06.

  1. Marsman

    Marsman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    170
    Erstellt: 05.04.06   #1
    Hi,

    ich habe folgendes Problem. Als letzten Schritt des Masterings habe ich die Songlautstärke angepasst d.h. Normailisiert. Aber ich fnde das die immer noch etwas leiser klingen als die Songs von High-End-Produktionen. Soll ich die Songs dann weiter anheben? Der Pegel würde dann aber Teilweise über 0 db gehen. Dann gibt es wahrscheinlich Übersteuerungs-Probleme oder?
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 05.04.06   #2
    Ja nicht über 0db! Dann übesteuerst Du! Der Grund für die höhere Gesamtlautstärke bei Profiproduktionen ist Kompression. Und bei modernen, fetten Produktionen wird da beim mastern dann das letzte bisschen Lautstärke rausgekitzelt. Ob das ästehtisch überhaupt sinnvoll ist, ist fraglich. Man macht sich ja eiegntlich die Dynamik kaputt. Es ist halt ein Trend; wenn ein Song im Radio laut ist, dann sagen die meisten "wow, cool, klingt fett". Hochwertige audiophile Produktionen sind übrigens oft naturbelassen und richtig leise.
    Du kannst also mit (Multiband-) Kompression herumexperimentieren, oder es einfach lassen, udn dich nicht diesem Trend unterwerfen. Wenn jemand deinen Song hört, und ihn lauter haben will, dann soll er eben seine Anlage aufdrehen.
     
  3. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 05.04.06   #3
    Oft bringt das Normalisieren recht wenig. Es kann z.B. passieren daß der größere Teil deines Signals recht gering ausgesteuert ist, aber an eineigen Stellen ganz kurze, heftige Pegelspitzen da sind. Dann läuft das Normalisieren "ins Leere".
     
  4. Trundicho

    Trundicho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.05
    Zuletzt hier:
    5.12.14
    Beiträge:
    144
    Ort:
    Rheinau
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    86
    Erstellt: 05.04.06   #4
    falls allerdings deine songs extrem leise sind, könnte es auch am mix liegen. ich hatte früher sehr oft ein sehr lautes drum, was zu hohen pegelspitzen geführt hat, wodurch der ganze song leiser wurde...

    falls du keine kompression anwenden willst kann ich dann noch hard limiting empfehlen, bei dem einfach die maximale amplitude um ein paar db verringert wird, und der rest um ein paar db verstärkt... (ist natürlich auch ein einfluss auf die dynamik, aber ich glaube nicht so stark?!!?!)

    gruß trundicho
     
  5. Marsman

    Marsman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    170
    Erstellt: 05.04.06   #5
    Alles klar. Ich werd mal ausprobieren wie es dann klingt wenn ich lauter mache und einen limiter bei 0 db setze.
     
  6. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 06.04.06   #6
    ich nehme den kjearhus classic master limiter (mit preset "Master CD") im Mastereffektslot 1, danach einen schönen Masterkompressor und im Effektslot 3 nochmal den Master Limiter (mit preset "Very Hot"). Also Limit-->Kompression--->Limit.
    Klingt gut und wird sehr laut.
     
Die Seite wird geladen...

mapping