Songs die ich kann, kann ich nicht mehr anhören

von nigs, 26.12.04.

  1. nigs

    nigs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    15.01.07
    Beiträge:
    836
    Ort:
    Amoltern - Kaiserstuh
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    12
    Erstellt: 26.12.04   #1
    Tjo.

    Mein Problem ist folgendes:

    Sobald ich ein Lied kann, kann ichs mir nichmehr anhören. Also das original. Ich finds dann einfach....hmmm.... langweilig. Bevor ichs kann find ichs geil(klar, sonst würd ichs nich lernen), aber nachdem find ichs einfach leblos.....

    Z.b. Seek&Destroy von Metallica, oder Fear of the Dark, oder Nothing Else Matters, Hells Bells, Can't Stop.....

    Das sind alles Lieder auf die ich immer abgegangen bin, wie ferngesteuert.
    Aber dann als ich sie spielen konnte, fand ich sie total abtörnend, und ihrgendwie primitiv......


    Ich weiß ja nicht, was da in mir vorgeht.... Nur will ichs ihrgendwie beheben, ich krieg nämlich in den nächsten Tagen "Jimi Hendrix - Live at Woodstock - Tabulatur" zugeschickt :D . Und ich wäre nämlich ziemlich deprimiert, wenn ich einen guten Teil meiner Lieblings-Lieder nicht mehr riechen könnte(die sind da nämlich dabei).

    Oder z.b. ists auch so dass ich immer vorher total Lust drauf bekomm, die Lieder zu lernen. Aber sobald ich sie kann, mag ich sie auch garnicht so arg spielen......
    Ich hab dann auch keinen so großen "Respekt" mehr von den Gitarren-Parts in dem Song.
    Ihrgendwie denk ich dann zwangsläufig "Hmm, das kann ja sogar ich nachspielen -> Langweilig......"

    Habt ihr ähnliches erlebt?

    Wisst ihr was man dagegen tun kann?

    Hab ich komplexe?! :screwy:


    P.S.: Ihrgendwie hab ich das mit den Songs, was viele andere mit Frauen haben :D
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.149
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 26.12.04   #2
    Das ist bei manchen Songs so. Die turnen nicht mehr an, wenn man sie kann. Ich hake das dann als Übungseinheit ab und freu' mich auf was Neues. Andere Songs spielt man wiederum "für sein Leben gern".
     
  3. jens2901

    jens2901 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 27.12.04   #3
    ich finds geil, wenn ich die lieder, die ich echt gern höre, auch spielen kann...verstehe dein problem daher nicht.
     
  4. Arahilion

    Arahilion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.04
    Zuletzt hier:
    12.09.09
    Beiträge:
    238
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    22
    Erstellt: 27.12.04   #4
    Hi nigs, geht mir manchmal auch so ;) Da haste halt die Auswahl, entweder den Spaß daran, den Song zu lernen, oder den Spaß daran, den Song zu hören, ohne den zu können. :screwy: :D
     
  5. Manuel

    Manuel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.04
    Zuletzt hier:
    31.01.06
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    610
    Erstellt: 27.12.04   #5
    Ich denke das Problem ist, dass du die Songs bei Einstudieren zuoft hörst, du nimmst sie quasi von hinten bis vorne auseinander. Danach sind sie halt ... langweilig. Das liegt nicht daran, dass du sie spielen kannst, sondern weil du sie quasi "ausgelutscht" hast.
     
  6. Kurt_Anhänger

    Kurt_Anhänger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    12.06.09
    Beiträge:
    316
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 27.12.04   #6
    ich kenn das nur in nem bisschen andren zusammenhang wenn ich zb. wo ein lied hör das ich nicht kenn und das mir gfällt werd ich total verrückt und möcht unbedingt wissen von wem das is und wies heißt und wenn ichs dann weiß und hab hats irgendwie keine reiz mehr.... :screwy:
    aber was du ansprichst kann ich auch bissl nachvollziehen mir gings früher manchmal auch so ähnlich lag aber dann oft daran dass ich das stück nicht wirklich konnte (ging halt so irgendwie ;) und das dann mit meinem eigenen pfusch auf eine stufe gestellt ham und dann wars irgendwie... hm fad :)
     
  7. Dj_Ratte

    Dj_Ratte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.04
    Zuletzt hier:
    27.12.13
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    198
    Erstellt: 27.12.04   #7
    hi.. bei mir isses änlich. und zwar wenn ich einen song zu oft höre, wird er immer langweiliger. dann höre ich ihn mir ne weile nich an und nach na weile werd ich wieder richtig geil drauf :D. z.b. whats my age again von blink 182 fand ich vor na weile voll geil.. und nu auch wieder
     
  8. De Meiser

    De Meiser Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    3.01.05
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.12.04   #8
    Ich lerne ja einen Song damit ich ihn mir anhören kann und danach mitspielen kann, also finde ich des is ja dann noch VIEL BESSER::great:
     
  9. derbower

    derbower Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.04
    Zuletzt hier:
    3.09.10
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 27.12.04   #9
    ich find die meisten songs nach dem lernen noch viel besser.
     
  10. jens2901

    jens2901 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 27.12.04   #10
    also das verstehe ich auch absolut nicht. wieso verlierst du respekt...nunja, ich hab nicht unbedingt respekt vor riffs...aber wieso findest du die riffs und soli nicht mehr so toll, wenn du sie kannst? gitarrenmusik ist ja nicht nur von der seite des könnens zu betrachten, ich bewundere viel mehr, wie man halt auf dieses oder jenes riff kommt. viele geile sachen sind leicht zu spielen, aber du musst halt erstmal drauf kommen. das ist das bewundernswerte an all den gitarristen.
     
  11. TeeBee

    TeeBee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    14.05.06
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Frotheim- Das kleinste Kaff wo gibt^^
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.12.04   #11
    Also ich verstehe das Problem auch nicht:screwy: ;)

    Bei mir ist es eher umgedreht, ich höre die lieder, denke krass, das riff klingt geil, und wenn ich dann feststelle dass es so einfach ist, dass ich es ohne zu üben spielen kann drehe ich den CD-Player und den Amp auf und spiele den Song mit. Holla das ist doppelt so gut als ihn einfach nur zu hören :great:

    Ein Song ist nicht gut weil er unglaublich schwer zu spielen ist, sondern weil, na ja, er sich eben einfach gut anhört^^
     
  12. der_vogel

    der_vogel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Würzburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    157
    Erstellt: 28.12.04   #12
    Mir gehts haargenauso.

    Ich find irgendwas toll, dann lern ichs, dann find ichs nochne zeitlang toll weil ichs toll find UND spielen kann und dann kann ichs nicht mehr hören...

    Ich weiß is bissle :screwy: aber mir gings schon mit kompletten Alben so.
     
  13. Arvir

    Arvir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    11.05.14
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    3.583
    Erstellt: 28.12.04   #13
    Bei mir ist es irgendwie ähnlich. Ich höre in Lied denke mir oh man das muss ich können. Irgendwann wenn ich es dann so lala kann denke ich mir "Mein Gott muss ich das wirklich noch ganz flüssig spielen können so toll ist es auch wieder nicht". Wenns dann ganz klappt freu ich mich kurz und wende mich neuem zu, die Songs find eich hernach jedenfalls i langweilig.
     
  14. Cypher

    Cypher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.04
    Zuletzt hier:
    30.10.14
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    54
    Erstellt: 29.12.04   #14
    ich schließe mich an, irgendwie geht es dann nicht mehr so gut.....
    vielleicht weil das unbekannte so anziehend ist? :confused:
     
  15. Hackl

    Hackl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    22.01.09
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.04   #15
    Also mir geht es teilweise auch so ähnlich. Vor zwei Jahren oder so, wo ich noch nicht so lange Gitarre gespielt habe, war ich total stolz auf mich selber, dass ich Nothing Else Matters von Metallica spielen konnte, das änderte sich jedoch schlagartig in die Situation, dass ich das Lied dann irgendwann tatsächlich nicht mehr hören konnte. Es ging mir irgendiwe auf den Sack. Das hing allerdings weniger damit zusammen das ich es spielen konnte, sondern eher damit, dass ich es mir als ich es lernte so oft angehört habe und es quasi für mich danach völlig "ausgelaugt" war. Dieser Zustand hält übrigens bis heute an. Mittlerweile habe ich allerdings garnicht mehr das Bedürfnis komplette Songs zu erlernen und nachzuspielen, dazu fehlt mir momentan irgendwie der Elan.
    Um jedoch nochmal zum Thema zurück zu kommen: Mit einer ähnlichen Situation bin ich gerade im Moment auch konfrontiert. Ich habe in den letzten Wochen mit meiner Band ein kleines "Mini-Album" mit sechs Songs aufgenommen, die ich jetzt gerade bei mir zu Hause abmische. Das bedeutet, dass ich mir jeden Song tausend Mal anhören muss, was selbstverständlich auf die Dauer enorm demotivierend ist und was tatsächlich dazu führt, dass ich unsere eigenen Songs nicht mehr hören kann. Ich habe noch nichtmal mehr Spaß daran, sie bei der Probe oder Live zu spielen, weil sie mir momentan einfach enorm missfallen. Ist irgendwie eine ganz schön blöde Situation, aber naja, was will man machen... :rolleyes:
     
  16. AstroZombie

    AstroZombie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    12.01.07
    Beiträge:
    124
    Ort:
    Offingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.04   #16
    ich kann fast jedes lied noch anhören, wenn ichs mal spielen kann, weil das original sich einfach besser anhört...
     
  17. killmesarah

    killmesarah Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.04
    Zuletzt hier:
    14.08.15
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    222
    Erstellt: 29.12.04   #17
    mir gehts bei vielen sachen von metallica so... glücklicherweise bin ich mittlerweile aus der stilrichtung raus ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping