songs mit 5 saitern...?

von Domo, 30.08.04.

  1. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 30.08.04   #1
    Ich suche Songs mit 5-saitigen bass lines, stilrichtung Funk-/Pop-/Hard-/Blues-Rock und Jazz!

    was könntet ihr mir da so empfehlen? :)
     
  2. LBB

    LBB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    19.12.07
    Beiträge:
    956
    Ort:
    Groß-Umstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 31.08.04   #2
    Transponieren. :D

    Oder ganz einfach mal nen Song der ursprünglich auf nem 4er gespielt wurde in eine der Lagen verschieben, die sich durch die zusätzliche Saite ergeben.
     
  3. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.768
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 31.08.04   #3
    deine Frage verstehe ich nicht :confused: :confused:
    du kannst schlichtweg jedes beliebige Stück auf einem 5saiter spielen, sofern du deine oberen Lagen spielen kannst.
    Dafür ist ja die fünfte Saite da. Du solltst ja nicht ständig auf dem tiefen H rumbrummeln (kannst du natürlich auch und so den PA-Mann zur Verzweiflung bringen) - aber eigentlich ist die tiefe H-Saite ja dafür da, dass du beim Lagenspiel nicht so oft hin- und herspringen musst.
     
  4. DrahtEsel

    DrahtEsel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.04
    Zuletzt hier:
    23.04.07
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    105
    Erstellt: 31.08.04   #4
    @Harry
    Stimmt, nur umgekehrt kann es schon mal problematisch werden, wenn das tiefe D auf der B-Saite gespielt werden soll, dann ist es mit nem 4-Saiter blöd.. ;)
     
  5. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.768
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 31.08.04   #5
    hast ja völlig Recht - ich wollte eigentlich zum Ausdruck bringen, dass es eher die Ausnahme sein sollte, unterhalb vom tiefen E zu spielen. Es sei denn, du hast wirklich gutes Equipment.
     
  6. Domo

    Domo Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 31.08.04   #6
    ihr habt schon alle recht, ich will ja nur mal ein paar songs von bands spielen deren bassisten nachweislich fünfsaitig spielen... ich muss ganz offen sagen habe ich noch nirgendwo tabs gefundenwo die fünfte saite zur verbesserung des lagenspiels verwendet wurde - solche songs scheint es nirgends zu geben :p (nja ok, "change the world" von clapton, da spielt nathan east super mit der fünften saite, aber das kann ja nicht alles sein, oder? :p)
     
  7. edel

    edel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    3.08.05
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Dietikon ZH (Schweiz)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.08.04   #7
    Also generell ist alles, was unter A ist, vor allem auch all die Millionen Tunes in E, lagenwechselmässig besser aufm 5-Saiter, weil Du musst nicht Leersaiten spielen und in die unterste Lage welchseln, sondern kannst alles bequem auf der Lage im 5. Bund spielen...
    Wenn Du dann noch n 6er hast, brauchst Du die Lage praktisch gar nimmer zu wechseln und kannst einfach in der 5. Bund-Position übers Neck wieseln...
    GreeZ
    edel
     
  8. edel

    edel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    3.08.05
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Dietikon ZH (Schweiz)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.08.04   #8
    Tscha, und zu den Beispielen; also ich kenn mich da eher im 6-Saiter Segment aus, da gibt's z.B. John Myung von Dream Theater, oder Alain Caron von UZEB (kanad. Jazz/Fusion Band), der spielt Fretless 6-er und slappt 6-er fretted, oder Jimmy Haslip, der spielt auch wunderbar 6-er Fretless im Jazz-bereich. Ja, da gibt's noch Hunderte, vor allem bei den 5-Saitern, aber es ist manchmal ja auch schwierig zu sagen, wo 5er und wo 4er gespielt wird. Der Porcaro von den ToTo spielt auch mindestens 5-Saiter, glaube z.T. auch 6-Saiter.
    GreeZ
    edel
     
  9. DrahtEsel

    DrahtEsel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.04
    Zuletzt hier:
    23.04.07
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    105
    Erstellt: 31.08.04   #9
    Was das Lagenwechselspiel angeht muss ich aber sagen, dass ich manchmal z.B. das Fis lieber auf der E- statt auf der B-Saite spiele weil es dort etwas härter klingt. Genauso wäre es dann mit dem B auf der A-Saite statt auf der E-Saite usw. In der unteren Lage klingts etwas härter als in der oberen Lage. Ich benutze auch nicht gerne leer-Saiten. Manchmal wäre es wesentlich einfacher z.B. die A-Saite leer anzuschlagen aber ich greife dann lieber auf der E-Saite den 5. Bund weil der Ton einfach fetter klingt. je nach Gefühl wie ich meine wie es kommen sollte. Naja, warum einfach wenn's auch umständlich geht :rolleyes: ;)
     
  10. pennywise666

    pennywise666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.03
    Zuletzt hier:
    11.11.14
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    86
    Erstellt: 31.08.04   #10
    bands mit 5saitern? hm,... slipknot :D
     
  11. Domo

    Domo Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 31.08.04   #11
    ach die spielen jazz? :D
     
  12. Doomclaw

    Doomclaw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    6.11.11
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.08.04   #12
    Der Sam Rivers von Limp Bizkit (wa bewerft mich nicht... Aua, keine Dosen, die tun weh )....

    Man kann von der Band zwar halten was man will, aber ich finde den Bassisten auf dem Chocolate Starfish Album sehr gut, Lieder wie My Generation oder My Way sind sehr geil auf dem Bass begleitet.

    Außerdem spielt der ja seinen 5-Saiter mit Porno-Leucht LED´s :rock:
     
  13. pennywise666

    pennywise666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.03
    Zuletzt hier:
    11.11.14
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    86
    Erstellt: 31.08.04   #13
    ja
    aggressive-free-knüppel-hardcore-grunz-schrei-jazz :rock::D noch nie was davon gehört?

    @doomclaw:
    die porno-LEDs sind scho geil aber soooooooo teuer :heul:

    aber so überragend finde is sam rivers jetzt nicht
    da ist wes borland scho ne fiesere sau an seiner gitarre :great:
     
  14. edel

    edel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    3.08.05
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Dietikon ZH (Schweiz)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.09.04   #14
    Da hab ich doch glatt noch einen vergessen, ist aber halt auch wieder ein 6-Saiter Bassist, sorry... :D :

    John Pattitucci, hat z.B. mit GRP (Grusin/Ritenour/Pattitucci) den Rio Funk eingespielt, ein echtes Hammer-Stück, welches jetzt aber auch aufm 4er gespielt werden kann ohne transponieren.

    greeZ
    edel
     
  15. GomeZ

    GomeZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.04
    Zuletzt hier:
    30.10.11
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 01.09.04   #15
    wie wärs mit Cannibal Corpse !?

    Is hald zimlich fieser Death-Jazz :p löööl
     
  16. AK

    AK HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 01.09.04   #16
    In unserem Coverband-Repertoire gibts schon ein paar Titel, die im Original nicht nur mit 5Saiter gespielt wurden sondern bei denen der Bassist z.B. Nathan East (auf Clapton oder Collins Alben) oder Pino Palladino (auf Pilgrim von Clapton) die H-Saite durchaus nicht nur zum Lagenwechsel benutzen - da wird schon sehr oft bis zum Cis runter gespielt.
    Mike Porcaro von Toto spielt fast nur 5Saiter und auch er haut schon mal ein tiefes D oder Cis raus.
    Eine PA die sowas nicht aushält oder nicht vernünftig überträgt ist verdient es nicht mit Bass beglückt zu werden....
    Ich oute mich....ich spiel auf jeden Fall sowohl bei eigenen als auch bei Cover-Titeln ebenfalls manchmal in der tiefen Lage...


    P.S. :D Ein anders Beispiel - ja ja spottet nur - wäre der Bassist von Eros Ramazotti der spielt fast nur in der tiefsten Lage.
     
  17. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 02.09.04   #17
    Blackz, du kennst doch sicher Star Wars, ne?
    Erinnerst du dich an die Szene aus den ersten Film, wo die Heldentruppe in einen total versifften Club auf Mos Eisley (oder wie das heißt) abhing?

    Im Hintergrund spielt eine Band von Außerirdischen und irgendein Mensch mit extremer Langeweile hat das mal getappt. Hier ist ein Fünfsaiter-Bass zu finden, der auch schon mal etwas tiefer als E geht.

    http://www.mysongbook.com/tab-tab_download-id_tablature=7650.htm

    Viel Spaß!
     
  18. Domo

    Domo Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 02.09.04   #18
    soll das n witz sein, unser bassist weiß alles was mit SW zu tun hat, ich liebe SW auch :rock:

    danke, werds mir mal angucken. :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping