Sonneneinstrahlung auf Lautsprecher ?

von tomfly, 03.04.12.

Sponsored by
QSC
  1. tomfly

    tomfly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    20.11.15
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    431
    Erstellt: 03.04.12   #1
    Hallo

    Ich wollte einfach nur wissen wieviel das macht wenn ab und zu für ein paar Stunden die Sonne durch ein Fenster auf eine Membran eines aufgestellten Subwoofers scheint?

    OK, das gleiche Problem hat wohl jeder der seine Boxen im Sommer auch im Freien nutzt und eben diese in der Sonne stehen.
    Gibt es da denn schnell Schäden an der Membrane oder dürfte man da erst nach Jahren etwas merken?

    (Klar, es macht bestimmt auch die Qualität des Lautsprechers etwas aus, aber mich würde das mal im Allgemeinen interessieren. Auch wenn man nicht mal weis welche Lautsprecher verbaut sind!)

    bye Tomfly
     
  2. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 03.04.12   #2
    Solange man nicht auf die Idee kommt, Sonnencreme drauf zu schmieren sollte das nichts machen.

    Worst case, wenn man es schafft genau die halbe Membran kräftig aufzuheizen und das Ding dann in Betrieb geht, könnte die Zentrierung nicht mehr 100%ig stimmen, aber das ist unwahrscheinlich.
    Und Sonneneinstrahlung bleicht, also wenn nach 5 Jahre Dauersonne die Membran nicht mehr 100%ig schwarz ist...


    ...geht er trotzdem noch.


    PS: Fensterscheiben sind super UV Filter, der heftige Teil des Spektrums kommt eh nicht durch, sonst würde man auch im Auto Sonnenbrand bekommen;)
     
  3. tomfly

    tomfly Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    20.11.15
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    431
    Erstellt: 03.04.12   #3
    Hi

    Danke , gut zu wissen :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping