SOS -> Begleitung?

von Adie, 29.04.06.

  1. Adie

    Adie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    17.02.07
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Lemgo
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.04.06   #1
    Hey ihr,

    ich habe mal eine Frage was das begleiten von Songs angeht.
    Gibt es bestimmte Techniken oder ist die Begleitung immer abghängig von den Songs? oder gibts doch was allgemeines?

    Und:
    könnt ihr mir vielleicht nen paar Songs sagen, die man einfach begleiten kann und was so zu ner typischen Lagerfeuer-Atmosphäre passt?
    Wäre echt klasse!

    Schon mal Danke!

    Adie
     
  2. Dawni

    Dawni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.05
    Zuletzt hier:
    1.08.08
    Beiträge:
    547
    Ort:
    Bessungen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 29.04.06   #2
    Ja, die Begleitung ist immer Abhngig von den Songs. Man kann nicht alles mit D, G, A oder so begleiten. Die Begleitung beeinflusst ja auch die Stimmung erheblich. Kannst du denn die gängisten Akkorde im wechsel spielen? Also A B C D E F G jeweils in Dur und Moll?
     
  3. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 29.04.06   #3
    natürlich musst du die richtigen akkorde bzw tonleitern finden, aber was genauso wichtig ist, musst du auch den anschlag auf den song abspimmen.
    offbeat? deadnotes? achtel-schrammel? kombination aus akkorden+tonleiterläufen? usw ... man kann viel machen. gerade wenn kein schlagzeug dabei ist (stichwort lagerfeuer) sollte man schon einen ordentlich "percussiven" dominaten anschlag haben, wenn der song allerdings so eine schnulzige ballade sein soll um die mädchen rumzukriegen sind vielleicht einfach nur ein paar leise töne der akkorde gefragt... also es ist extrem abhängig vom songcharakter.
     
  4. Adie

    Adie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    17.02.07
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Lemgo
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.04.06   #4
    ehm...naja...ich spiele noch nicht wirklich lange und auch nicht gut..ich dachte, vielleicht gibt es irgendwas was bei vielen songs fuktionieren würde, was ich schonmal nen bisschen üben kann...spiele nämlich erst seit nen paar wochen :D
     
  5. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 29.04.06   #5
    wie stellst du dir das jetzt vor? willst du so lagerfeuermäßig das lied spielen? oder willst du wissen wie du eine "eigene" begleitung komponierst (z.B. zu irgend einer melodie)?
     
  6. Adie

    Adie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    17.02.07
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Lemgo
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.04.06   #6
    ich suche nach liedern, die manmöglichst leicht begleiten kann...ohne viele griffe zu können . tut mir leid ich kann sowas nie gut beschrieben...
    oder gibt es vielleicht eine seite auf dem am sich begleitungen in formen von tabs ansehen kann? meist gibt es ja nur die normale melodie als tabs...
    hoffe weißt in etwa was ich meine *schäm*
     
  7. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 29.04.06   #7
    naja wenn du die Dur und Moll grundakkorde kennst, kannst du eigentlich schon alles begleiten. die barreegriffe sind ja etwas schwer am anfang aber es gibt schon ne menge songs die leicht zu spielen sind.

    lady in black, knocking on heavens door, alte ärzte songs... schau mal hier nach
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=102270
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=122333&highlight=lieder
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=115132

    ansonsten kann ich dir Das Ding empfehlen. da stehen die begleitakkorde zu den gängigen lagerfeuersongs drin. sehr sehr empfehlenswert...

    den punk versteh ich nicht so recht... also zum begleiten von songs funktionieren immer eben die akkorde, die musst du halt können (barree kann man am anfang vielleicht verzichten)

    meinst du die akkorde in tab schrift? musst sagen welche... und diese normale melodie die du meinst begleitet man dann eben auch mit den richtigen akkorden. welche das sind hört man am besten raus. für einen anfänger nicht einfach. du kannst mir aber auch den song + band sagen dann kann ich es mal versuchen und dir vielleicht an dem beispiel erklären wie man es machen könnte :great:
     
  8. Adie

    Adie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    17.02.07
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Lemgo
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.04.06   #8
    hey

    erstmal thx *lol* dass du sowie gedult mit mir hast :D

    und das buch schaut doch ziemlich gut aus, das hate ich auch schon mal inner hand, vielleicht werde ich mir das mal anschaffen, gute idee...

    was ich mit dem meinte, was 'bei vielen songs funktioniert' ist *lol*, ich habe immer gedacht, dass es eine bestimmte technik oder vielleicht bestimme akkorde gibt, mit denen man fast alle songs begleiten kann...also die eben immer passen (tut mir leid, aber ich kenne mich nicht wirklich damit aus (noch nicht) und kann es daher auch nicht gerade gut erklären).

    und was ich gerne begleiten würde ist der song von foolsgarden-lemgon tree (den einzigen song, den alle heute abend kennen :D )
    ich habe keine ahnung, ob der sehr schwer ist, aber den bräuchte ich für heute abend :D aber sooo wichtig ist es dann auch nicht, ich kann auch einfach mal nch nen bisschen rum probiereb
     
Die Seite wird geladen...

mapping