Soulfly

von Torgen, 24.07.05.

  1. Torgen

    Torgen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    22.04.11
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    156
    Erstellt: 24.07.05   #1
    Ihr kennt ihn ja bestimmt alle und wisst sicher, dass er seit 1997 Sänger der Band Soulfly ist und davor Sänger bei Sepultura war(1984-1996).
    Etwas unbekannter war wohl sein Nebenprojekt Nailbomb, die irgendwie aus Sepultura und Fudge-Tunnel Mitgliedern bestand.. so genau weiß ich das nu nicht.
    Aber wie bekannt ist hat Max sich mitlerweile ja zum Christentum bekannt und sich teilweise ziemlich Pro-Amerikanisch geäußert.
    Das kann man z.B an "I Believe" erkennen:


    Und als ich mich dann eben mit Nailbomb beschäftigt hab ist mir besonders das Lied "Religious Cancer" aufgefallen:

    Nun stelle ich mir die Frage, wie man so von einem extrem ins andere springen kann und vorallem was seine Gründe waren. Evtl. kennt jemand von euch ja momente in seinem Leben die seine Einstellung um 180% im Bezug auf Religion gedreht haben.

    Dann hab ich mich etwas mehr mit den Lyrics von Soulfly beschäftigt und mir das Lied "Call to Arms" angeguckt und war etwas erschreckt, dass in dem Lied dazu aufgerufen wird die Al Quaeda wegzubomben und den ganzen Abschaum zu vernichten..

    Dass hat mich auch leicht verwundert, wo er doch noch 4 Jahre früher Lieder wie Bring It geschrieben hat und nun ruft er zum Krieg auf.. oder ist der text etwa ironisch gemeint?

    Naja auf jeden fall bin ich nun etwas verwirrt in Bezug auf Max Cavallera..
    Hat der Kommerz ihn jetzt zu dieser Änderung getrieben oder was war es?

    Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen, der sich etwas besser mit ihm auskennt.
     
  2. Auburn

    Auburn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.05
    Zuletzt hier:
    17.07.08
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 24.07.05   #2
    es gibt auch nen song von sepultura namens antichrist

     
  3. Torgen

    Torgen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    22.04.11
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    156
    Erstellt: 24.07.05   #3
    Naja mir sind die alten Lieder auf jedenfall sympathischer, da ich keine Form von Religion wirklich mag. Und vorallem keine Satanisten.. auch wenn sie manchma ganz nette musik machen ;)
     
  4. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 24.07.05   #4
    Aus den ersten beiden Texten leite ich keinen Widerspruch ab, da er sich zwar für den Glauben, jedoch gegen die Kirche ausspricht. Das ist eine durchaus häufige Ansicht.

    Was den Kriegstext betrifft: Kann man aus diesem kurzen Ausschnitt schwer beurteilen. Vielleicht ist es tatsächlich ironisch gemeint.
     
  5. dogdaysunrise

    dogdaysunrise HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    2.829
    Ort:
    Kansas, USA
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.295
    Erstellt: 24.07.05   #5
    Jeder entwickelt sich weiter und aendert im Laufe seines Lebens seine Prioritaeten, seine Enstellung und eben auch den Glauben.

    Als christ wuerde ich Max nicht bezeichen, das ist er denke ich wirklich nicht, er glaubt an Gott und an ein Leben nach dem Tod (Soulfly=Seelenflug).

    Ueber seine Enstellung zum Krieg kann ich nichts sagen, ich hoffe nur, dass er nicht pro-amerikanisch bzw. Befuerworter fuer Kriege ist, dass wuerde mich im Gegensatz zu seiner anderen Einstellung enttaeuschen.


    Ich wurde z.B. christlich Katholisch erzogen, hab immer an Gott geklaubt und war erfuerchtig, dann ab 16 nicht mehr, Gott war mir scheissegal und gabs nicht.
    Hab mit 18 die Satanische Bibel und alles von Lavey gelesen.
    2 Jahre spaeter habe ich dann einige Philosophen gelesen, danach den Koran, die Bibel und auch Esotherisches.

    Heute bin ich der Meinung, glaube ich, bzw. weiss ich (aufgrund von Erlebnissen, die mir wahrscheinlich keiner glaubt :o :D ), dass es Gott gibt und ebenso, dass unsere Seele unsterblich ist und es ein "Leben" nach dem Tod gibt. Allerdings ist und bleibt das christentum fuer mich sehr verlogen und sehr aus Aengsten am Leben erhalten, nichts was im Sinne Gottes ist.
    Eben so aenhlich, ums jetzt mal kurz zu machen, wie im Film Stigmata.


    The Kingdom of God is inside you and all around you.
    Not in mansions of stone or wood.
    Split a piece of wood and I'll be there.
    Lift a stone and you'll find me.

    Man braucht keine Kirchen, kein christentum, Gott ist ueberall und in jedem. So einfach isses.
     
  6. Silen0z

    Silen0z Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.06
    Zuletzt hier:
    13.03.14
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Nebulon 9
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    114
    Erstellt: 28.11.06   #6
    Sorry, aber das Necroposting muss sein:great: :
    So arg Pro Amerika, Pro Krieg, Pro Religion kanner ja nich sein, 'n Interview von 2006:
     
  7. Frostbalken

    Frostbalken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Greifswald
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    10.181
    Erstellt: 28.11.06   #7
    Die ersten beiden Texte beinhalten keinen Widerspruch. Wie schon gesagt wurde, muss man nicht die Institution der Kirche befürworten, um gläubig zu sein.

    Der Text von Call To Arms ist aber sicher nicht ironisch gemeint, was aber erst deutlich wird, wenn man sich den gesanten Text durchliest.
    Allerdings sehe ich da auch keinen Widerspruch, wenn man sich vor Augen hält, daß Al Quaeda Kriege aufgrund ihrer Religion führen.
    Da ist es recht logisch, daß jemand der Kriege verabscheut und institutionierte Religionen, die ihre Macht missbrauchen, zu Gegenmaßnahmen tendiert.
    Das Interview zeigt es doch deutlich, Stichwort: Vergeltung.
    Mag man von halten, was man will, aber ein Widerspruch ist das nicht.
     
  8. AngelRipper

    AngelRipper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.06
    Zuletzt hier:
    30.05.07
    Beiträge:
    38
    Ort:
    in der Krebskolonie
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.11.06   #8
    also meiner meinung nach ist max ein ganz normaler christ so wie jeder ander auch
    hoffe doch ma das er nicht pro-amerikanisch geworden ist, das währe echt schlim

    mir bleibt jetz nur noch zu sagen das sich jeder mensch mit jedem tag ein bißchen verender nach einigen jahren sieht man die welt mit anderen augen je älter ein mesch ist desto mehr hat er zu erzählen und max ist auch schon ganz schön alt jedenfals doppelt so alt wie ich
     
  9. Ataca del Rasha

    Ataca del Rasha Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.030
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.513
    Erstellt: 28.11.06   #9
    schonmal drauf gekommen Songtexte nicht zu ernst zu nehmen?

    der schreibt halt was ihm grad einfällt.

    Cannibal Corpse machen au nur gore texte aber sind im real life normale menschen die sich nicht so krank verhalten wie man es denken würde.

    außerdem scheiß egal ob Christ oder sonstwas, das neue Album is geil und wenn er weiter gute Musik macht is mir egal was er ist, obwohl ich Religion, vorallem die christliche verabscheue und die US Politik zum kotzen find.
     
  10. DeadEye

    DeadEye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.06
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    334
    Erstellt: 28.11.06   #10
    hatte er nicht einige todesfälle in seiner familie?
     
  11. Insane

    Insane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.598
    Ort:
    Esens
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 29.11.06   #11
    ja sein stiefsohn dana wurde überfahren glaube ich.
     
  12. msoada

    msoada Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    4.498
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 29.11.06   #12
    Zitat Max:
    " He was murdered... just at the wrong time at the wrong place"

    Irgendwie sowas sagt er auf der DVD.
     
  13. DeadEye

    DeadEye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.06
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    334
    Erstellt: 29.11.06   #13

    war nicht mit seiner frau auch was?
     
  14. Insane

    Insane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.598
    Ort:
    Esens
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 29.11.06   #14
    seine frau war managerin von sepultura und sie wurde von der band gefeuert , was max nicht so toll fand, weswegen es streit gab. dann wurde der stiefsohn überfahren 8angeblich mit absicht) und dann war max nicht mehr bei sepultura. berichtigt mich, wenn ich blödsinn erzähle. ich bin mir selbst nicht ganz sicher.
     
  15. Silen0z

    Silen0z Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.06
    Zuletzt hier:
    13.03.14
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Nebulon 9
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    114
    Erstellt: 30.11.06   #15
    Die Sache mit Dana hatte aber nix mit Sepultura zu tun, nicht dass das jemand falsch auffasst, sonst würds ja nächstes Jahr kaum'ne Reunion geben...
     
  16. Leader

    Leader Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.507
    Ort:
    Menden (Sauerland)
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    14.865
    Erstellt: 30.11.06   #16
    Naja die Reunion is noch nicht sicher. Aber Sepultura gingen auseinander, weil die anderen seine Frau als Managering nicht akzeptierten. Sie is ja auch jetzt Managerin bei Soulfly. Laut Andreas Kisser weiß er noch nix von der Reunion, was ansich nich viel heißen muss, früher oder später wirds die geben. Nur eben definitiv gibts keine klare Aussage
     
  17. DeadEye

    DeadEye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.06
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    334
    Erstellt: 01.12.06   #17
    ahja das mit seinem stiefsohn hab irgend wie mit seiner frau verbunden
     
  18. Silen0z

    Silen0z Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.06
    Zuletzt hier:
    13.03.14
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Nebulon 9
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    114
    Erstellt: 01.12.06   #18
    Jap. Wegen Dana's Tod hat Gloria eine Tour von Sepultura abgesagt, deswegen wollten Sepultura bis auf Igor und Max den Management-Vertrag nicht verlängern/sie feuern. Und Max war anscheinend etwas angepisst darüber, die beiden waren damals ja schon verheiratet.
     
  19. msoada

    msoada Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    4.498
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 17.07.08   #19
    *dusch*

    Warum lese ich hier denn noch nichts vom neuem Soulfly Album "Conquer"? :eek:

    25. Juli 2008 kommt das gute Stück raus! Ich freu mich drauf!
     
  20. HEGER

    HEGER Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    4.880
    Zustimmungen:
    518
    Kekse:
    5.664
    Erstellt: 17.07.08   #20
    yau, album ist geil. lohnt zu kaufen mädels.
     
Die Seite wird geladen...