Sound eines GX112 aufbessern? Wie? Distortion is mir irgendwie zu lasch

von BallzOfSteel, 23.09.04.

  1. BallzOfSteel

    BallzOfSteel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.04
    Zuletzt hier:
    10.11.14
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.09.04   #1
    Hi,

    ich brauche ein Effekt um die Distortion von meinem Behringer GX112 zu verbessern. Hab da an ein Digitecheffektboard gedacht, entweder GNX4 oder GNX3. ich würde mich freuen wenn mir jemand mal ein paar Tips dazu geben könnte.

    MfG
     
  2. Mogadischu

    Mogadischu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Beiträge:
    1.445
    Ort:
    D:\Sachsen\Leipzig
    Zustimmungen:
    324
    Kekse:
    4.392
    Erstellt: 24.09.04   #2
    Kauf dir n Distortion Pedal. Aber langfristig wirste damit auch nicht zufrieden sein.
    Als ich den Jackhammer davor geknallt hab, dachte ich auch "Ja, das isses!" aber mittlerweile gefällt mir der Sound nicht mehr. Der Behringer klingt halt zu dumpf.

    Ach noch was. Wurde kürzlich hier im Forum empfohlen und bringt wirklich was. Dreh den Master Regler weit auf (mindestens 8) und stell die Lautstärke mit den Vorstufenpotis ein. Dann klingts schon mal nicht mehr ganz so dumpf. Allerdings haste dann auch n stärkeres Grundrauschen.
    Hoffe, dir irgendwie geholfen zu haben.
     
  3. BallzOfSteel

    BallzOfSteel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.04
    Zuletzt hier:
    10.11.14
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.09.04   #3
    Sicher, ich wollte mir auch irgendwann mal nen neuen Amp kaufen. Aber macht das wirklich mehr Sinn als ein Effektgerät wie das GNX4 von Digitech davorzusetzen? Ich mein das könnte ich dann ja auch mit einem anderen Verstärker weiterbenutzen.
     
  4. Ramuh

    Ramuh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    18.03.08
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.09.04   #4
    ja aber aller wahrscheinlichkeit nach klingt dein neuer verstärker sowieso besser als das distortion pedal.
     
  5. BallzOfSteel

    BallzOfSteel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.04
    Zuletzt hier:
    10.11.14
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.09.04   #5
    Also meint ihr wirklich, dass ich mir lieber einen neuen Amp holen soll, als zu versuchen den Sound meines jetzigen aufzubessern? Wäre das nicht rausgeschmissenes Geld? Immerhin hab ich ja einen Verstärker, aber kein richtiges Effektgerät. Und die GNXs sind ja Multieffekte und wie ich gehört hab sollen die auch sehr gut sein. Würden die wirklich überhaupt nichts am Sound verändern?

    MfG
     
  6. Ramuh

    Ramuh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    18.03.08
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.09.04   #6
    aber ich kenne den amp und er is wirklich nich sooo toll, geh mal einfach testen und du wirst sehen wieviel besser andere amps klingen
     
  7. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 26.09.04   #7
    klar würde dsa multi was am sound ändern, aber wenn der amp scheisse ist holt das auch nicht mehr dsooo viel raus!
    die kette ist immer nur so startk, wie das schwächste glied :D


    kauf dir nen neuen amp, verkauf den alten und dann haste nix mit rausgeschmissenem geld!

    ;-)
     
  8. Dizzy Reed

    Dizzy Reed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.04
    Zuletzt hier:
    21.10.08
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    142
    Erstellt: 26.09.04   #8
    nunja, es bringt scho was. Hab ja auch den Blauen Teufel und ein GNX1 davor. Die eingebaute Zerre ist kein vergleich zu den des GNX. Lediglich wenn man ihn weit aufreist und >1 Std anhat, fängt er manchmal an zu flackern. Aber nunja....
     
  9. Wrathchild

    Wrathchild Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.03
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    823
    Erstellt: 26.09.04   #9
    Hol dir einen neuen Amp, selbst mit den besten Multis wirst du auf lang nicht glücklich.

    Wie bereits gesagt eine Kette ist nur so stark wie ihr schwächstes Glied.

    Behringer ist einfach schlecht in Sachen Amps.



    P.S. Weiß jemand wieviel ich noch bei Ebay ungefähr kriegen könnte für einen Gx112 der ungefähr 1 Jahr alt ist??
     
Die Seite wird geladen...

mapping