Sound einstellungen Marshal mg100hdfx

von A3SE, 13.04.08.

  1. A3SE

    A3SE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.07
    Zuletzt hier:
    24.08.11
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.08   #1
    heyy ich wollte euch mal fragen ob ihr mir evtl weiterhelfen könnt mit meinem amp.

    Ich bekomms nich hin das sich das ding nach metal anhört und gleichzeitig einen "singenden "lead sound hat .. wäre nett wenn ihr mir weiterhelfen könntet.
     
  2. Sustainic666

    Sustainic666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.06
    Zuletzt hier:
    6.11.10
    Beiträge:
    601
    Ort:
    an der gitarre
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    920
    Erstellt: 13.04.08   #2
    das liegt z.t. auch daran das es sich bei deinem amp nicht um einen "metal/highgain"-amp handelt
    der klingt einfach so und mit settings kan man da auch ned mehr viel retten
    hol dir einfach einen amp der so kling wie du es hören magst
    die marshall mg serie ist einfach nicht geeignet für soetwas
     
  3. Messdiener

    Messdiener Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.08
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    583
    Erstellt: 14.04.08   #3
    Du könntest auch mal probieren, einen Boss Metalzone davor zu hängen. hab ich mal mit nem MG gemacht, das ging dann noch grad so...
    Bester Tip trotzdem: Kauf lieber nen anständigen Röhrenamp.
     
  4. KeuleThePunisher

    KeuleThePunisher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    1.01.16
    Beiträge:
    476
    Ort:
    Rannersdorf/Zaya
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    251
    Erstellt: 14.04.08   #4
    Sagen wir so ... kauf dir lieber einen anständigen Röhren-, Transistor- oder Hybridamp! :rolleyes:
     
  5. Werwolf

    Werwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.04
    Zuletzt hier:
    30.04.14
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Bruchsal
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.477
    Erstellt: 14.04.08   #5
    Versuch's mal mit einem Verzerrer / Booster / Overdrive / Distortion Pedal... Einfach in den Landen
    gehen und am besten am MG selbst so viele Pedale wie möglich testen, da wirst du schon
    was finden was dir gefälllt.

    ...Kauf dir 'nen tollen Röhrenamp ist echt eine geile Empfehlung!...:rolleyes: :screwy:
     
  6. KeinGerede

    KeinGerede Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    5.415
    Erstellt: 14.04.08   #6
    Hi!

    Gib doch bitte ein paar Infos zu deinem restlichen Equipment raus.
    Ein Marshall Mg100 DFX klingt ja unterschiedlich von Gitarre zu Gitarre.
    Ich könnte mir zB denken, dass du diesen bestimmten fetten sound suchst aber dann eine Stratocaster mit Bridge Pickup anschließt.
    Das will ich jetzt nicht so unterstellen, soltle lediglich als beispiel dienen.
    Das mit dem Lead- Sound kann man auch wunderbar an der Gitarre regeln.

    Einen guten Eindruck kriegt man zB wenn man sich auf Youtube diverse Videos von Thomas Blug anschaut. Er benutzt an seiner Gitarre alles, was ihm schließlich ein weites Spektrum an Sounds öffnet.

    Zum Amp selbst kann ich nicht viel sagen, er ist umstritten. (immer wenn der name irgendwo auftauchen kommen gleich irgendwelche und raten dir schnellstmöglich einen neuen amp zu kaufen und so weiter. meines erachtens nicht unbedingt nötig)
    ich hab ihn etwas über ein jahr in der schulband gespielt. metal hab ich damit nie gefahren für hardrock sounds klang er aber schon ganz ok. daher denk ich einfach mal gain rein mit dem bass ein gutes fundament bilden etwas mitten einspielen und dann je nach wunsch eine prise höhen :D
    fertig ist der metal-salat :D

    ich behaupte aber einfach mal, unter einbeziehung des soundeindrucks den ich vom mg habe, dass ein metal sound nach meiner definition durchaus im bereich des machbaren ist.

    ansonsten, wie gesagt in den laden gehen und div. treter ausprobieren wenn du nix an settings findest.

    mfg KG
     
  7. rundd

    rundd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.05
    Zuletzt hier:
    28.08.14
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    161
    Erstellt: 14.04.08   #7
    kein gered:sehr guter beitrag!!

    also, ich würde vom mg definitiv abraten, aber wenn du ihn schon hast, und keine 100% soundvorstellung machst, kannste dich mit nem neuen amp vom regen in die traufe bewegen.

    deshalb lass die leute, die "neuen amp" schreien einfach aussen vor und teste mit zerrern.
    ausserdem könntest du nen eq einschleifen. das bewirkt aucxh ne menge!

    ich weise nurmal auf 2 youtube videos von rob math hin, wo man einmal den kerl am mg hört und einmal am dsl.

    mein Persönliches fazit: auch wenn der mg gegen den dsl abstinkt muss man sagen, dass sich ein guter gitarrist auch auf billigen amps gut anhört.

    genauso, wie diverse kiddies auf ihrem powerball ganz furchtbar klingen...
     
  8. A3SE

    A3SE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.07
    Zuletzt hier:
    24.08.11
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.04.08   #8
    @ kein gerede

    Also meine gitarre is ne Esp Kh3 neck thru. hat 2 emg 81 aktiv humbucker drinne.

    aber dankeschön an alle die sich die mühe gemacht habn mir zu antworten .
     
  9. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 16.04.08   #9
    weiß da mal bitte per Link drauf hin, ich würd das gerne hören :)
     
  10. KeinGerede

    KeinGerede Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    5.415
    Erstellt: 16.04.08   #10
  11. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 16.04.08   #11
    danke

    edit: auch wenn es möglicherweise keinen interessiert oder für's Thema vollkommen irrelevant ist, aber was ich aus den Videos gelernt habe ist:
    mir gefällt der Sound auch mit einem guten Gitarristen absolut nicht.
     
  12. GST

    GST Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.07
    Zuletzt hier:
    1.03.15
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.04.08   #12
    Also so schlecht finde ich den MG nicht. Ich hatte damals als ich einen angetestet habe bei weitem nicht den Eindruck den hier einige im Board vertreten. Klar, er kann es nicht mit einem DSL aufnehmen und der Preis ist auch etwas überzogen meiner Meinung nach, aber der Sound ist wirklich nicht so grottig wie gesagt wird.
     
  13. gincool

    gincool Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.087
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    3.127
    Erstellt: 18.04.08   #13
    clean klingt der amp fürne transe echt überraschend gut. einzig und alleine die zerre gefällt mir überhaupt nicht. nur angecruncht klingt das noch halbwegs brauchbar
     
  14. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 18.04.08   #14
    was mich am meisten stört sind diese schrillen kratzigen Obertöne, die man einfach nie los wird, egal was man tut

    ich krieg aus der Kiste nur "beschissener Sound" bis "ganz annehmbarer Sound" raus, aber wenn ich mir einen Amp kauf, dann will ich doch mehr als einen ganz annehmbaren Sound maximal bekommen

    ist natürlich wie so vieles Geschmackssache, aber das kratzig nervige geht eben nie weg.
     
  15. KeinGerede

    KeinGerede Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    5.415
    Erstellt: 18.04.08   #15
    sowas ist natürlich auch immer eine sache der ohren.
    jemand mit viel spielerfahrung und ner langen liste an amps, welche schon vom klang in den gehörgang wandern durften bieten natürlich vergleichsmöglichkeiten, welche anfänger, die ja zielgruppe der mg reihe sind nicht haben.
    denen fallen dann solche "feinheiten" erst später auf.

    wobei das doch alles normal ist.
    niemand findet auf anhieb das equipment, mit dem er glücklich wird.
    Man besorgt sich sein ganzes Musikerleben immer wieder neue Feinheiten auf der Suche nach "dem" Sound.

    mfg KG
     
  16. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 18.04.08   #16
    hast du natürlich vollkommen Recht :)
     
  17. Fidelsen

    Fidelsen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.07
    Zuletzt hier:
    15.04.14
    Beiträge:
    3.053
    Ort:
    Ja
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    4.131
    Erstellt: 18.04.08   #17
    Moin!

    Ich habe den MG 250 DFX:great:. Ich hatte keine Wahl, weil ein elender Vox ging mehrmals zurück in Reparatur, dann mich dagegen entschieden, 140,- € draufgezahlt, mehr war dann auch nicht drin (auch kaum Auswahlmöglichkeiten - irgendwas Gebrauchtes, Kommissionsware, oder so).

    Ich habe ihn nun eine ganze Weile, spiele ihn bisher nur zu Hause, die Kohle für ihn ist längst vergessen und mittlerweile, komme ich mit den Settings gut klar. Man braucht schon eine Weile und die nötige Ruhe und Geduld um ihm gar nicht für möglich gehaltene Sounds zu entlocken.

    ICH mag das Obertonverhalten und in Verbindung mit einem JB4 bekomme ich u. a. wirklich guten Funkysound hin. :great:

    Die Kiste hat schon richtig "Wumms" und auch Potential - ist ein echter Marshall, kommt Leute!

    Zwar `ne Volltranse, aber reine Röhrenteile ohne Halbleiter (und diese ganze Religion drumherum) gibt`s seit Mitte der 70iger von Marshall nicht mehr.

    Es gibt bessere, logo, gibt immer was besseres! Und eine echte Röhre, oder auch bessere Transe!, würde ich allemal dazu kaufen, wenn ich jetzt das Geld dafür hätte.

    Keine Option sind für mich Modeler und Hybrids - stand nun, bis auf den vorherigen Vox, der wie gesagt wieder zurück ging, auch nie mehr zur Disposition für mich.

    Ich komm klar, ich mag den und finde den nicht schlecht!!! Wenn der Amp fehlendes Spielvermögen kompensieren soll, gilt sicherlich die (zum Glück nur fast!) uniforme Boardmeinung: "hol Dir bloß einen anderen".

    Also für meine Zwecke reicht er, man bekommt, wie man sieht, auch Metallmäßiges hin, ein paar Treter tun ihm sicherlich nicht schlecht (hab da selbst noch gar nix, kommt aber, bevor irgendwann ein anderer Amp dazukommt) und er hat völlig zu Unrecht so einen miesen Ruf. Jedenfalls für mich!

    Anfangs wollte ich ihn auch wieder tauschen, heute denke ich: es braucht seine Zeit mit ihm klarzukommen. Er tut das, was er soll und was ich will und das zuverlässig - nur anfangs habe ich ihn mit Amps verglichen, die 1000,- € (und mehr) teurer sind und so ein Vergleich muß ja hinken!

    Alles schon mal geschrieben: ich habe mich entschieden ihn zu behalten, trotz des Angebots von meinem Händler ihn gegen ein GT10 zu tauschen.

    Dann habe ich aber keinen Amp mehr, auf den ich mich jetzt eingespielt habe und auf den ich mich verlassen kann.

    Und: Überteuert ist ja fast alles! Was nützt mir ein hervorragendes Preis/Leistungsverhältnis für einen Modeler zu Beispiel, wenn das Teil ständig im Arsch ist? Und es bei anderen Marken aus meiner subjektiven Erfahrung dann auch da nahe liegt.

    Ich hatte Probleme mit dem hochgezüchteten, synthetischen Modelerkrams (on Board = Vox) - da würde sich vielleicht ein Multieffektboard für den MG anbieten, ich weiß nicht, werd`s irgendwann ausprobieren. Oder eben einzelne Treter. Bißchen Soundtuning kann nicht schaden! :rolleyes:

    Nicht persönlich nehmen, es geht nur um eine allzu negative, zum Teil nicht ausreichend reflektierte, Meinung zu einer Ampserie, die wohl die meistens nie länger gespielt haben, und/oder aus der Sicht eines MG 15 ihrer Anfängerzeit sprechen;)

    Meine Meinung beruht auf meiner Erfahrung, ICH "muss" auf ihm spielen von daher: locker bleiben. ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping