Sound vs. Möglichkeiten! Was meint ihr???

von QOTSA_Lover, 21.06.05.

  1. QOTSA_Lover

    QOTSA_Lover Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.473
    Ort:
    im Herzen der Oberpfalz
    Zustimmungen:
    290
    Kekse:
    5.277
    Erstellt: 21.06.05   #1
    War gestern im Landen und hab das Tonelab SE und das GT-8 ausgiebig getestet. Ich kann mich einfach nicht entscheiden. Das Tonelab überzeugt finde ich durch den großartigen realen Sound! Und das Boss durch die enormen Möglichkeiten. Was meint ihr dazu? Hilft mir mal ein bischen bei der Entscheidung! Kann das sein, dass man beim VOX die etwas härtere Fraktion vergessen hat? Oder lassen sich mit den simultierten Mesa und JCM 2000 Modellen auch die bösen Töne erzeugen???
     
  2. Mighty Scoop

    Mighty Scoop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    8.10.13
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.457
    Erstellt: 21.06.05   #2
    Ich kenn zwar die Modelle nicht, aber ich würde gleich sagen das ich den SOund vorziehen würde. Was nutzt es dir, wenn du zwar zig Einstellmöglichkeiten hast die aber alle nur so mittelmäßig klingen ? Im Endeffekt wirst du dann mit keiner Einstellung zufrieden sein, dann lieber weniger EInstellungen, die dann aber dafür gut klingen.

    Und ein simulierter Amp wird nie so gut klingen wie das Original, sondern immer nur so möchtegern, darüberhinaus haben die ganzen Modelling Sachen keinen eigenen Charakter, da sie ja nur andere Sachen imitieren.
     
  3. Löwe

    Löwe Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    26.09.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.705
    Ort:
    daheim
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    14.535
    Erstellt: 21.06.05   #3
    Du hast die Wahl ja auf die beiden Geräte eingeschränkt. Und Dir kommt es anscheinend auf den Metal - Sound drauf an.
    Du hast bei beiden Geräten eine Übersicht über Ihre Möglichkeiten und Vielfältigkeit bekommen.

    Mein Vorschlag:

    Geh zurück ins Geschäft und dort ins Detail;

    - beide Geräte durchtesten
    - nur die Zerr - Sounds
    - intensiv mit den Amp- / Boxensims auseinandersetzen
    - FX = Nebensache in dem Fall !
    - such im Vorfeld Deinen anvisierten Amp (Box) - Favoriten heraus und versuch mit beiden Geräten an Deinen "Wunschsound" heranzukommen

    und bevor Du Dich entscheidest, schlaf noch einmal darüber !

    Gruß - Löwe :)
     
  4. Holger Gast

    Holger Gast Produktspezialist LAG-Guitars

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    31.07.08
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    100
    Erstellt: 21.06.05   #4
    Nee, definitiv nicht. Auch Heavy ist das gute SE bei mir Einsatz und klingt extrem fett. Schließlich Recifier, Soldano, Marshall JCM2000 schon erste Wahl im Heavy-Bereich. Also: Clean bis HiGain, alles erste Sahne. Check mal das Forum von Vox, da findest du einige Soundschnipsel, die durchaus viel (gute!)Zerre haben.
     
  5. HempyHemp

    HempyHemp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    962
    Ort:
    Griesheim
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    2.507
    Erstellt: 21.06.05   #5
    ich habe ähnliche erfahrungen mit tonelab se und gt-8 gemacht und würde das tonelab nehmen. wie schon geschrieben wurde, lieber gute einige gute sounds als massig viele verschiedene möglichkeiten bei denen aber immer irgendwie was fehlt. natürlich ersetzt das tonelab nicht die simuliertes amps/boxen, aber meiner meinung nach stellt es durchaus eine ernstzunehmende alternative dar. :D
     
  6. Lance85

    Lance85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.04
    Zuletzt hier:
    7.04.15
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.222
    Erstellt: 22.06.05   #6
    Also ich besitze "nur" den Vorgänger, das GT-6, der Prozessor müsste doch noch der selbe sein, oder?!
    Über die Effekte bzw. deren Sound und den Einstellmöglichkeiten kann man absolut nicht meckern... Die Ampsims hab ich nur mal Spaßeshalber angespielt, kann daher nicht so furchtbar viel drüber sagen, lasse das Ding über den Effektloop laufen... Aber da macht das Teil definitiv eine sehr gute Figur...
     
  7. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 22.06.05   #7
    In welchen Amp gehst du damit?
     
Die Seite wird geladen...

mapping