sound will nicht dicht werden

von einheit13, 02.07.04.

  1. einheit13

    einheit13 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    5.06.16
    Beiträge:
    399
    Ort:
    aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.07.04   #1
    moin
    hab beim abmischen auf meinem vierer alles versucht, um den sound dichter zu bekommen. hab den effekt voll über den effekt-send-return in meinen behringer gschläust...und natürlich auch zurück. das ergebnis war in meiner summenkompression, daß ich die gitarren etwas anheben konnte, aber das wars dann auch. habe mit nem threshold von -10dBm, ratio von 1:6 gearbeitet. ich bin der meinung, daß ich damit das beste ergebnis hatte. aber es ist immer noch alles andere als zufriedenstellend. normalerweise müsste man doch, zumindest wenn man einzelne spuren, zb. drums herauspickt den kompressor in den pumpeffekt bringen können, zumindest wenn man´s übertreibt. hab ich auch nicht geschafft. irgendetwas war falsch!
     
  2. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    10.621
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 02.07.04   #2
    Genau. Ein Kompressor gehört nicht in einen Aux-Weg (da wird er ja nur zum Hauptsignal zugemischt), sondern in einen Insert - er soll ja das ganze Signal bearbeiten und nicht nur einen zusätzlichen Effektanteil bringen (wie z.B. beim Hall).

    Was bitte ist ein Vierer - Vierspurrecorder?

    Jens
     
  3. einheit13

    einheit13 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    5.06.16
    Beiträge:
    399
    Ort:
    aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.07.04   #3
    aaaaaaaaaaaahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh
    gleich mal ausprobieren!!!!
    vierer is vierspurrecorder...war nur zu faul :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

mapping