Soundcraft Spirit FX 16 Subgruppen

von Boinix, 22.10.04.

  1. Boinix

    Boinix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Günzburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    152
    Erstellt: 22.10.04   #1
    Aalsoo es geht um folgendes:

    Soweit ich informiert bin hat das FX 16 Pult zwei Subgruppen.
    Letztens hatte ich den vor mir als Submischer ich wollte schön die zwei Subgruppen verteilen sprich (wies normal geht) sub knöpfchen gedrückt über den Pan nach rechts oder Links, aber siehe da der sound kam nur aus einer Seite. Also gut dachte ich mir, die zweite subgruppe umgedreht (an den Panoramas) mit auf die erste (das ich nur noch eine hatte) bumm, immernoch.
    Alles klar (kurz vor dem verzweifeln) nun stellte ich die Panoramas auf die mitte und siehe da ich hatte eine "!Stereosubgruppe!" sprich ich konnte die Subgruppe links und rechts mit den Subgruppenfadern lauter und leiser machen.

    Nun meine Frage war ich zu blöd oder gibt es wirklich Stereosubgruppen (obwohl ich nachgeschaut habe es sollten 2 Subgruppen sein)
     
  2. Boinix

    Boinix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Günzburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    152
    Erstellt: 31.10.04   #2
    Hmm, Frage zu schlecht gestellt oder weiss des grad keiner??? :o
     
  3. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 31.10.04   #3
    Wie sind die Subgruppenfader denn beschriftet ? Steht da zufällig L + R drunter ?
    Ich habe ein Soundcraft SX-20, dort ist es eine Stereosubgruppe und auch entsprechend beschriftet.
    Wenn es bei dem FX-16 tatsächlich 2 Gruppen sind müßte es auch noch einen Schalter haben wo du zwischen diesen auswählen kannst.
     
  4. Marcel

    Marcel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    31.01.10
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    117
    Erstellt: 31.10.04   #4
    Ist schon so wie du vermutet hast. Es handelt sich um eine Stereosubgruppe.
    Also bei nem Monokanalzug Pan in der Mitte hast du das Signal auf beiden Subgruppenfadern (L+R), Pan nach links, hast du das Signal nur auf dem linken Subgruppenfader, das entsprechende für rechts.
    Ist also von der Handhabung genauso, als wenn du direkt auf die Summe gehen würdest.
    Beim Spirit SX 20 ists das gleiche (hab auch so eins :D ). Ich gehem al davon aus, bei den meisten Kleinpulten wird das so funkionieren, weil die halt nur einen Schalter für Summe oder Subgruppe haben. Ausnahmen gibts natürlich auch einige.

    Bild vom FX16 http://www.soundcraft.com/download....duct_sheet/spirit_fx16/spirit_fx16_lowres.jpg

    Gibts auch in ganz groß, als 1,7MB Version http://www.soundcraft.com/download....uct_sheet/spirit_fx16/spirit_fx16_highres.jpg

    CU
    Marcel
     
  5. Boinix

    Boinix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Günzburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    152
    Erstellt: 31.10.04   #5
    Ich kennst hald vom Soundcraft Spirit Live 4² der hat 4 gruppen a1 Fader, da hast dann auch deine knöpfchen um die ganze lolle auf die subgruppen zu routen (1 Knopf sub 1+2 --> Pan L+R und dann knopf 2 sub 2+4 --> Pan L+R) beim fx16 haste nur einen knopf und ich dachte hald ok pan Links und Rechts = Gruppe 1 und 2.
    Habe vorher noch nie was von Stereogruppen gehört, find ich dann eh irgendwie sinnlos
     
Die Seite wird geladen...

mapping