Soundcraft Spirit Notepad

von LukeSkywalker, 28.01.05.

  1. LukeSkywalker

    LukeSkywalker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    4.06.14
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    148
    Erstellt: 28.01.05   #1
    Hi Leute,

    ich spiele mit dem Gedanken, mir ein kleines Mischpult zu kaufen. Zum einen als Submixer für meine Keyboards (momentan noch zwei), zum anderen aber auch zur Aufnahme von ein paar Liedchen mit Gesang am PC (noch kein Mikro und nur eine Soundblaster Live 5.1 als Soundkarte - das steht aber auch eher hinten an).

    In unserem lokalen Musikladen würde ich dieses Mischpult (als Austellungsstück - ich hoffe, es hat noch nicht allzu stark gelitten) für 99€ bekommen.

    Was sagt ihr zu diesem Angebot?

    Preislich und qualitativ ok?

    Zum Anwendungszweck passend (die Phono-Eingänge brauche ich z.B. nicht - bin ja kein DJ)?

    Oder habt ihr andere Vorschläge in derselben Preisklasse (wie ist das Pult z.B. verglichen mit dem Yamaha 10/2)?
     
  2. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 29.01.05   #2
    Der Preis ist ok und ich würde es dem Yamaha vorziehen.
     
  3. LukeSkywalker

    LukeSkywalker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    4.06.14
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    148
    Erstellt: 29.01.05   #3
    Das heißt, ich sollte eigentlich hinsichtlich der Qualität lange Freude an dem Gerät haben?

    Und gibt es noch andere Meinungen/Warnungen/Hinweise/Erfahrungsberichte zu diesem oder ähnlichem Gerät in derselben Preisklasse?
     
  4. DI_JB

    DI_JB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.04
    Zuletzt hier:
    19.07.08
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Neukirch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 29.01.05   #4
    Hi,
    ich habe das Spirit Notepad seit 2 Jaheren. Ich nehme es gelegtlich für "Mini"-Sachen (Halb-Playback: Vocals live, Musik Konserve/Midi). Für diesen Zweck ist es ok. Beim Einstellen muss man etwas aufpassen, da es imho nicht viel Headroom hat und es bei extremen EQ Einstellungen schnell zu Übersteuerungen kommt (die man aber sofort hört :D )
    Was bißchen schlecht ist, ist der Powerstecker. Der steckt recht wacklig im Pult drin. Ich fixiere ihn immer mit einwenig Gaffa.

    @Witchcraft: Du würdest dieses Pult einem Yamaha vorziehen? Warum?
     
  5. VoWe

    VoWe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.03
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 29.01.05   #5
    ich würde auf jeden fall, wenn du den mischer auch live während dem keyboarden einsetzen willst, einen mischer mit schiebereglern nehmen!

    wenn du mal schnell was umstellen musst (z.B. Solo) ist das mit schiebereglern einfacher ;)
     
  6. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 29.01.05   #6
    Das mit den Schiebreglern ist nicht das beste Argument. Wenn du mal eben schnell was verstellen willst hast du auch schnell mehr erwischt als den einen, den du brauchst.
    Hab auch ewig Potis gehabt.
    mfG
     
  7. VoWe

    VoWe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.03
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 29.01.05   #7
    hab allerdings die erfahrung gehabt, dass man bei schiebereglern auf den ersten blick auch "genauer", also besser dort hin schalten wo man hinwill!

    außerdem kann man da mehr von der seite kommen, und hat en bisserl mehr platz :D

    ...meine meinung...
     
  8. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 29.01.05   #8
    Ich rede auch nur vom einsatz als Keysubmischer. Da ändert man nicht mal eben. Man hat seinen Kram vorher fertig.
    Aber wieder back to topic!!
    mfG
    Thorsten
     
  9. LukeSkywalker

    LukeSkywalker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    4.06.14
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    148
    Erstellt: 29.01.05   #9
    Hm, Danke für den Hinweis, darauf werd' ich mal ein Auge werfen. Wobei es ja wohl nicht so sein wird, dass er direkt aus der Halterung fällt, wenn man ihn nur schief ansieht... ;)


    Und @Volkram/toeti:

    Ich denke das ist einfach nur eine Sache der Gewöhnung. Die einen kommen mit Potis besser zurecht, die anderen mit Fadern. Und es gibt ja auch noch Volumenpedale... ;)
     
  10. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 30.01.05   #10
    Mir gefallen die Mikro-Preamps besser, was aber nicht heißen soll, das die kleinen Yamahas nicht taugen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping