Soundfrage Becken

von RockDrummer92, 05.06.07.

  1. RockDrummer92

    RockDrummer92 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.07
    Zuletzt hier:
    22.03.09
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 05.06.07   #1
    Hallo zusammen.

    Ich sucher neuerdings neue Becken und es sollte schon etwas langfristiges sein. Nun gucke ich mir ja auch mal öfter Performances von Bands Live an. Dabei ist mir bei vielen Flogendes aufgefallen. Wenn die ihre Becken schlagen dann gibt es so einen besonderen lang klingenden, ja auch fast schon heavy klingenden Sound der sich am Anfang der Klagphase ein bisschen hinzieht.
    Das hört man hier sehr gut:
    http://www.youtube.com/watch?v=zOFY3QJyPKY

    Nun zu meiner Frage:
    Ist das eine Sache des Beckens (weil bis jetzt konnte ich bei keinem Becken im Soundfile im Internet so einen Sound feststellen), oder liegt es am Mikro etc?

    Ich weiß es ist ein bissl kompliziert aber ich hoffe ihr wisst was ich meine :)

    Danke schon mal
    Ciao
     
  2. kride20

    kride20 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    25.08.16
    Beiträge:
    1.691
    Ort:
    "Hauptstadt des Bieres"
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    3.000
    Erstellt: 05.06.07   #2
    Ich weiß, es is abgedroschen: Aber geh einfach selbst zum Testen. Der Sound hängt sicher u.a. vom Mikro, den Räumlichkeiten etc. ab. So wirst Du ein Becken selbst kaum hören. Ab in den Laden und kaufen was gefällt, so einfach dieser Tipp ist, so "genial" ist er., drum macht es eigentlich jeder so.
    Klar könntest Du jetzt 10 Antworten abwarten, bekommst mindestens 8 verschiedene Tipps, was dann? Gefallen müssen sie letztlich Dir. Allgemein würd ich Dir raten:
    Dünne Becken: dunkler, sprechen schneller an, klingen schneller ab.
    Dicke Becken: heller, schlechtere Ansprache, "halten es länger aus".
     
  3. RockDrummer92

    RockDrummer92 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.07
    Zuletzt hier:
    22.03.09
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 05.06.07   #3
    Alles klar danke dir :).
    Ich denke durch die richtige Mischung der Mikros und Effekte wird sich das schon irgendwie machen lassen.
     
  4. PremierDrumer

    PremierDrumer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.06
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    879
    Erstellt: 05.06.07   #4
    Hi,

    ich hab schon Drumer live unter Mikrofonen spielen hören, die PST3 Becken gespieltz haben und das hat sich sogar ganz "ordentlich" angehört, Effekten und viel Hall sei Dank. Wenn man die Soundfiles der PST3 auf der Paistehomepage hört, könnte man auch glatt denken, dass das fast schon Profibecken vom Sound her sind^^.

    Greez,
    PremierDrumer
     
  5. kride20

    kride20 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    25.08.16
    Beiträge:
    1.691
    Ort:
    "Hauptstadt des Bieres"
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    3.000
    Erstellt: 05.06.07   #5
    Na dann viel Glück, auf jeden Fall solltest trotzdem ausgiebig Becken testen gehn, is echt fein so nach und nach sein Set zusammenzubringen.

    Grüße
     
  6. Ghoulscout

    Ghoulscout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    1.811
    Ort:
    Ingelheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    355
    Erstellt: 05.06.07   #6
    Sry, falscher Thread ^^#
     
  7. RockDrummer92

    RockDrummer92 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.07
    Zuletzt hier:
    22.03.09
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 06.06.07   #7
    Danke :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping