Soundkraft MFX 12 vs. Mackie 1402 VLZ3

von groover, 05.07.08.

  1. groover

    groover Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    2.04.10
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    149
    Erstellt: 05.07.08   #1
    Hallo Leute

    Ich bin auf der Suche nach einem kleinen Kompakten Mischpult für Liveeinsatz.
    Habe jetzt in der engeren Auswahl das Soundkraft MFX 12 und das Mackie 1402 VLZ3.

    Ich würde gerne wissen ob sich diese beiden Pulte im Klang sehr stark unterscheiden?

    Das Mackie habe ich schon als 1202 VLZ 3 und als 1604 VLZ3 und bin sehr begeister.
    Beim Soundkraft reizen mich die eingebauten Effekte die aus dem Lexicon MX500 entnommen sind und die Tap-Funktion.
    Kenne dieses Pult allerding nicht.

    Ein wichtiges Kriterium ist natürlich das Eigenrauschen.
    (das natürlich so gering wie möglich sein soll)
    Hat jemand Erfahrung mit diesem Soundkraft-Pult und kann etwas darüber berichten?
    Hat möglicherweise jemand Vergleichserfahrungen zum Mackie?

    Danke schon mal im voraus.
    Auf bald und LG
    GROOVER
     
  2. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    8.564
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.543
    Kekse:
    45.383
    Erstellt: 05.07.08   #2
    Moinsen!

    Von der Qualität her würde ich sagen sind sie gleichwertig, was die verbauten Teile und Verarbeitung angeht. Der Sound ist bei beiden Pulten deshalb gleichwertig. Ich persönlich würde mich aber für das MFX entscheiden, allein schon wegen der durchstimmbaren Mitten und die von Dir angeführten original Lexi FX. Außerdem halte ich die Bedienbarkeit des MFX als besser, das kann aber auch nur mein individuelles Empfinden sein!

    Greets Wolle
     
  3. emes1982

    emes1982 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.07
    Zuletzt hier:
    21.02.16
    Beiträge:
    1.199
    Ort:
    Ettlingen
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.700
    Erstellt: 23.07.08   #3
    Auch ich würde dir hier zum MFX raten. Meines erachtens hat Mackie in Sachen Qualität bei den neueren Mischern ein wenig nachgelassen. Die alten VLZ fand ich irgendwie vom Sound her angenehmer. Die aber nur mal so am Rande und meine pers, Einschätzung.
     
  4. Christof Schmidt

    Christof Schmidt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    30.07.11
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    185
    Erstellt: 23.07.08   #4
    Qualitativ würde ich die beiden Pulte auch in dieselbe Liga stecken. Vorteil beim MFX ist ganz klar die Mittenparametrik und der eingebaute Effekt ( wenn man den möchte ). Die Vorverstärker sind beim MFX sehr ordentlich. Sehr guter Klang und niedriges Grundrauschen.

    Ich mache Dir folgendes Angebot :

    Angebot
    1 Soundcraft MFX-12 520,00 €
    enthaltene deutsche MwSt (19%): 83,03

    Christof Schmidt
    christof.schmidt@musik-service.de

    Schicke mir eine Mail bei Interesse.
     
  5. groover

    groover Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    2.04.10
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    149
    Erstellt: 27.07.08   #5
    Danke für das Angebot

    Ich habs leider zu spät gelesen, war auf Konzertreise in Italien.
    Hab mir vor der Tour noch das Soundkraft gekauft.
    Bin übrigens sehr begeistert.

    Danke noch.
    LG
    GROOVER
     
Die Seite wird geladen...

mapping